Warenkorb
 

Stolz und Vorurteil

Roman

(167)
Im England des ausgehenden 18. Jahrhunderts steht die junge und schöne Elisabeth Bennet vor einer grossen Lebensentscheidung: der Wahl eines geeigneten Heiratskandidaten. Ihr allzu stolzes Wesen jedoch vernebelt ihr ein ums andere Mal den Blick, bis sie nach vielen Verwicklungen schliesslich doch die Liebe ihres Lebens findet. Jane Austens berühmtester Roman 'Stolz und Vorurteil', der 1813 erschien, krönt die erste Schaffensphase der englischen Autorin und sicherte ihr einen Platz in den Annalen der Weltliteratur.
Portrait
Jane Austen wurde 1775 in Steventon (Hampshire) als Tochter eines Landpfarrers geboren. Sie gilt als die herausragendste Vertreterin des englischen Gesellschaftsromans. Mit ihrem ersten großen Werk Sense and Sensibility (1811) wandte sie sich gegen die zeitgenössische empfindsame Literatur, statt dessen schilderte sie das alltägliche, scheinbar ausgeglichene Leben des Bürgertums sowie des niederen Adels. Weitere wichtige Werke von Jane Austen: Stolz und Vorurteil (1813, Dt. 1948), Emma (1818, dt. 1961) und Mansfield Park (1814, Dt. 1968). Jane Austen starb 1817 im Alter von einundvierzig Jahren an Tuberkulose. Erst nach ihrem Tod wurde sie als Schriftstellerin anerkannt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 31.08.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86647-178-8
Verlag Anaconda
Maße (L/B/H) 19,4/13,3/3,8 cm
Gewicht 433 g
Originaltitel Pride and Prejudice
Übersetzer Karin Schwab
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
167 Bewertungen
Übersicht
137
24
5
1
0

Schmuckausgabe -> Coppenrath
von Sabrina Hübsch aus Wien am 16.10.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich glaube zum textlichen Inhalt des Buches muss ich nicht viel sagen. Ich liebe die Bennet Schwestert - allen voran Lizzy - sowohl auf Papier als auch auf dem Screen. Sie spricht mir teilweise aus der Seele und ich vergöttere sie. Und seien wir mal ehrlich ... wer wollte nicht... Ich glaube zum textlichen Inhalt des Buches muss ich nicht viel sagen. Ich liebe die Bennet Schwestert - allen voran Lizzy - sowohl auf Papier als auch auf dem Screen. Sie spricht mir teilweise aus der Seele und ich vergöttere sie. Und seien wir mal ehrlich ... wer wollte nicht auch schon mal auf Mr. Darcy treffen *zwinker Jane Austen konnte mich schon immer mit ihren Geschichten fesseln, aber Stolz und Vorurteil ist und bleibt mein Liebliingsroman aus ihrer Feder. Als Fangirl musste ich diese besondere Ausgabe einfach haben! Sie ist fantastisch gestaltet - der Verlag hat sich hier wirklich einiges Einfallen lassen. Es befinden sich einige Kleinigkeiten im Buch, die die Geschichte ein Stück weit lebendiger machen, sowie tolle Illustrationen von Marjolein Bastin. Das Buch ist ein wahres Leseerlebnis und ich kann mich gar nicht daran satt sehen! An dieser Stelle nochmals ein ganz dickes Dankeschön an das Verlagsteam. Mit diesem Buch habt ihr mir eine riesige Freude bereitet. Es hat auch schon einen Ehreplatz in meinem Bücherregal gefunden, sodass ich es mir Tag für Tag ansehen kann.

Stolz und Vorurteil
von einer Kundin/einem Kunden aus Kollweiler am 20.09.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich hab dieses Buch das erste Mal gelesen und ich finde es auf jeden Fall viel besser als den Film. Im Buch erfährt man viele Einzelheiten die im Film gar nicht zu sehn sind und das ist das gute daran.

Diese eine muss es noch sein!
von einer Kundin/einem Kunden am 19.09.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Egal wie viele Ausgaben dieses Klassikers Sie schon besitzen, diese MÜSSEN Sie einfach auch noch haben! So schön und liebevoll gestaltet ist dieses Schmuckstück: ?Handgeschriebener? Brief von Mr. Darcy inklusive! Welcher Austen-Fan würde da nicht schwach werden?