orellfuessli.ch

Strandgut

Kriminalroman

Nicolas Guerlain

(17)
Es war 11:37 Uhr. Eine Minute später ging alles schief.
Die Filmfestspiele in Cannes: Dem jungen, aufstrebenden Personenschützer Nicolas Guerlain passiert ein unverzeihlicher Fehler. Durch eine ruckartige Bewegung stösst er versehentlich seinen Schützling, einen namhaften Minister, vor den Augen der Öffentlichkeit zu Boden. Seine Karriere ist ruiniert – er wird in seine alte Heimat, den idyllischen Badeort Deauville in der Normandie, strafversetzt. Mit der Ruhe am Meer ist es jedoch bald vorbei, als eine abgetrennte Hand an den Strand gespült wird. Nicolas beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Und deckt einen Fall auf, der Jahrzehnte zurückreicht.
Portrait
Benjamin Cors ist politischer Fernsehjournalist und hat viele Jahre für die ARD Tagesschau, die ARD Tagesthemen und den Weltspiegel berichtet. Heute arbeitet er für den SWR. Er ist Deutsch-Franzose und hat die Sommer seiner Kindheit in der Normandie verbracht.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 432, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.05.2015
Serie Nicolas Guerlain 1
Sprache Deutsch
EAN 9783423426855
Verlag dtv
Verkaufsrang 22.756
eBook
Fr. 7.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 7.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44401793
    Ich schweige für dich
    von Harlan Coben
    eBook
    Fr. 11.90
  • 45607966
    Ein Septembertag in Leer. Ostfrieslandkrimi
    von Ele Wolff
    (4)
    eBook
    Fr. 6.50
  • 37905840
    Mörderische Côte d´Azur
    von Christine Cazon
    (38)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 32664368
    Die Akte Vaterland
    von Volker Kutscher
    (37)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39612750
    Die Toten der Villa Cappelletti
    von Amneris Magella
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39254781
    Möwenschrei
    von Nina Ohlandt
    (17)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 30662607
    Misterioso
    von Arne Dahl
    (11)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 44187629
    Sommer, Meer und der Tote im Pool
    von Inez Velazquez
    eBook
    Fr. 11.50
  • 24604594
    Der Passagier
    von Steffen Jacobsen
    eBook
    Fr. 7.50
  • 42722794
    Die Tote Nr. 12 / Lindsay Boxer Bd.12
    von James Patterson
    (6)
    eBook
    Fr. 8.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 31399290
    Bretonische Verhältnisse / Kommissar Dupin Bd.1
    von Jean-Luc Bannalec
    (107)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 38238252
    Provenzalische Verwicklungen
    von Sophie Bonnet
    (28)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 37905840
    Mörderische Côte d´Azur
    von Christine Cazon
    (38)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 37430089
    Madame le Commissaire und der verschwundene Engländer
    von Pierre Martin
    (22)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41198665
    Provenzalische Geheimnisse
    von Sophie Bonnet
    (15)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 41649078
    Intrigen an der Côte d´Azur
    von Christine Cazon
    (8)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39268948
    Bretonisches Gold
    von Jean-Luc Bannalec
    (36)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41563037
    Kein Tag für Jakobsmuscheln
    von Catherine Simon
    eBook
    Fr. 8.90
  • 33074327
    Bruno Chef de police
    von Martin Walker
    (45)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 39014841
    Die Madonna von Notre-Dame
    von Alexis Ragougneau
    (33)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 40189933
    Der Kommissar von Barfleur
    von Maria Dries
    eBook
    Fr. 10.50
  • 40942508
    Madame le Commissaire und die späte Rache
    von Pierre Martin
    (15)
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
2
8
6
0
1

Für meinen Geschmack etwas reißerisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle am 20.05.2017

Bei Büchern ist das ja immer eine Sache des persönlichen Geschmacks, es hat mir nicht so gefallen, mir liegen eher der Schreib-Stil von Jean-Luc-Bannalec, Cay Rademacher & als letzte Entdeckung "Retour" - Erstling von A. Oetker.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eigenartig
von einer Kundin/einem Kunden am 12.07.2015

Wenn Sie gerne einmal etwas neues, ungewöhnliches ausprobieren wollen, sind Sie hier richtig. Stilistisch richtig guter recht klassischer Krimi mit sehr vielen Figuren und Handlungssträngen... ich persönlich fand das sehr anstrengend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Strandgut
von Mia Bruckmann am 06.06.2016
Bewertet: Taschenbuch

Aufbau und Schreibstil: Der Roman ist in drei Teile aufgeteilt. Der erste Teil beginnt mit einem Handlungsrückblick, einer Art Einleitung, dem anschließend 18 Kapitel folgen. Dem zweiten Teil, der ebenfalls mit der Vergangenheit anfängt, folgen Kapitel 19 bis 38. Auch der letzte Teil wird mit einem erklärenden Geschichtsrückblick eingeleitet und... Aufbau und Schreibstil: Der Roman ist in drei Teile aufgeteilt. Der erste Teil beginnt mit einem Handlungsrückblick, einer Art Einleitung, dem anschließend 18 Kapitel folgen. Dem zweiten Teil, der ebenfalls mit der Vergangenheit anfängt, folgen Kapitel 19 bis 38. Auch der letzte Teil wird mit einem erklärenden Geschichtsrückblick eingeleitet und anschließenden führen 9 Kapitel den Leser zum vorläufigen Ende des Romans. Der Roman besteht insgesamt aus 419 zu lesenden Seiten. Die Fortsetzung zu „Strandgut“ findet der Leser im zweiten Band der Normandie-Krimi-Reihe um den jungen Personenschützer „Küstenstrich“. Der Schreibstil ist anspruchsvoll. Die Handlung ist sehr verschachtelt. Es gibt viele Zeit- und Handlungssprünge. Der nicht chronologische Geschichtsverlauf macht das Lesen komplex. Der Leser muss die dadurch leicht unübersichtliche Handlung mit Konzentration lesen, um nicht den „roten Faden“ zu verlieren. Die in einander verflochtenen Handlungsstränge gehen teilweise nahtlos in einander über, sodass das Lesevergnügen die Begeisterung des Lesers für solch einen Schreibstil voraussetzt. Meine Meinung: Der Einstieg ins Buch ist nicht ganz leicht. Vielleicht ist es für Sie als Leserin und Leser hilfreich, sich den Aufbau des Kriminalromans wie eine Matrjoschka (eine Russische Stapelpuppe) vorzustellen. Diese sind aus Holz gefertigt und ineinander schachtelbar. Man öffnet die Puppe von außen nach innen, bis die kleinste Puppe zum Vorschein kommt. So habe ich es bei der Geschichte empfunden. Der Autor arbeitet sich vom weit entferntesten Punkt nach innen zum Kern des Romans vor. Um einen Überblick zu behalten, sind die kurzen Kapitelüberschriften sehr nützlich. Ich hatte den Eindruck, dass Benjamin Cors diese Geschichte persönlich am Herzen liegt. Eine tragische Handlung, die am Ende für alle Hauptfiguren des Romans jeweils ein ureigenes Fazit parat hat. Nicht das spannungsgeladene „Actionpaket“, sondern die zwischenmenschlichen Schicksale stehen im Focus des Geschehens. Fazit: Mir persönlich hat „Strandgut“ gut gefallen. Etwas mühselig war es, sich wie ein kleines „Würmchen“ durch die verschachtelte Handlung hindurchzubeißen, bis die Geschichte mit einem packenden Finale ausklingt. Wer sich eine offensichtlich mitreißende und hochspannungsvolle Handlung erhofft wird womöglich enttäuscht sein, da der Leser gefordert wird, die „Matrjoschka“ bis zum Kern zu „entkleiden“, um den Zusammenhang des Kriminalromas erfassen zu können. Trotz der künstlerisch hochwertigen Schreibweise ist der der Verlauf der Handlung so geschickt konstruiert, dass ich als Leserin gebannt Buchstabe für Buchstabe „verschlang“. Die nette Anekdote mit „dem schlauen Hund“ ist amüsant, und bis zum Ende steht die Frage: „Was ist mit Julie, der plötzlich verschwundenen Freundin von Nicolas Guerlains, passiert?“ im Raum. Dem Autor gelingt es auf unkonventionelle Art und Weise seinen Lesern die Romanhauptfigur „Nicolas Guerlains“ vorzustellen. Wie im gesamten Roman selbst, ist auch das Psychogramm des jungen Personenschützers gewandt in die Gesamthandlung verstrickt. „Strandgut“ fordert ein konzentriertes Lesen, ist aber als Gesamtwerk ein stilistisches Kunstwerk und für Leser/innen, die gerne mit „Köpfchen schmökern“ ein geistiger Genuss. Deshalb erhält dieses Buch von mir 5 von 5 möglichen Sternen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Strandgut

Strandgut

von Benjamin Cors

(17)
eBook
Fr. 7.90
+
=
Küstenstrich

Küstenstrich

von Benjamin Cors

eBook
Fr. 7.90
+
=

für

Fr. 15.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Nicolas Guerlain

  • Band 1

    41656792
    Strandgut
    von Benjamin Cors
    (17)
    Fr. 7.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    47366559
    Küstenstrich
    von Benjamin Cors
    (10)
    Fr. 14.90