orellfuessli.ch

Sturmherz

(9)
Maris Sehnsucht nach dem Meer wächst von Tag zu Tag. Immer wieder träumt sie sich in eine Welt voller Wunder und Freiheit, bis sie in einer eisigen Winternacht erkennt, welche Geheimnisse der Ozean tatsächlich verbirgt. Man sagt, es gäbe Seehunde, die ihre Tiergestalt ablegen und zu Menschen werden. Man sagt, sie seien ebenso kaltherzig wie verführerisch. Nur ein Märchen für kalte Winterabende? Während Mari die Wahrheit hinter einer uralten Legende aufdeckt, entspinnt sich eine Liebesgeschichte, wie sie magischer nicht sein könnte. Doch die Gier eines gnadenlosen Feindes droht alles zu zerstören.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 352, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783959910033
Verlag Drachenmond Verlag
eBook
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35301768
    Halbmondnacht
    von Amanda Carlson
    (2)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 67204857
    Royal Wedding
    von April Dawson
    (9)
    eBook
    Fr. 6.50
  • 42466204
    FLAMMENHERZ - SAGA - Gesamtausgabe (Zeitreise-Roman)
    von Petra Röder
    (17)
    eBook
    Fr. 6.90
  • 64552028
    Bird and Sword
    von Amy Harmon
    (33)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 82604274
    Tochter des Flusses
    von Dana Graham
    eBook
    Fr. 4.50
  • 39544643
    Im Schatten der Lady Cumberland
    von Nina Hutzfeldt
    (5)
    eBook
    Fr. 6.50
  • 82006667
    Fairies 4: Opalschwarz
    von Stefanie Diem
    (2)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 47889419
    Im Land des ewigen Frühlings
    von Christiane Lind
    (3)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 71739144
    Alle vier Bände der Bestseller-Reihe in einer E-Box! (Die Elite )
    von Vivien Summer
    (3)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 44368355
    Royal: Alle sechs Bände in einer E-Box!
    von Valentina Fast
    (18)
    eBook
    Fr. 22.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
3
0
0
0

Schottischen Mythologie trifft auf Fantasiegeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 07.09.2017

Britta Strauß hat es geschafft die schottischen Mythologie über die Selkies wunderbar in ihrem Buch zu verarbeiten. Ich konnte mich durch ihren Schreibstil gut in die Umgebung in der Mari lebt hineinversetzen. Jedoch muss ich sagen das mich der ständige wechsle der erzählenden Personen teilweise etwas gestört und aus... Britta Strauß hat es geschafft die schottischen Mythologie über die Selkies wunderbar in ihrem Buch zu verarbeiten. Ich konnte mich durch ihren Schreibstil gut in die Umgebung in der Mari lebt hineinversetzen. Jedoch muss ich sagen das mich der ständige wechsle der erzählenden Personen teilweise etwas gestört und aus der Geschichte gebracht hat. An sich fand ich die Protagonisten auch gut ausgearbeitet und sie kamen jeder für mich glaubwürdig rüber. Nur leider hat es bei mir bis Kapitel 12 gedauert bis ich endlich mit Louan warm wurde. Anfangs ging er mir mit seiner wechselhaften Art etwas auf dem Keks. Die Zitate am Anfang jeden Kapitels fand ich auf einer Seite sehr schön, aber auf der anderen für mich persönlich zu tiefgründig für die Geschichte. Das kann aber auch daran liegen das ich Zitate am Anfang eines Kapitels eh immer schwierig finde, da sie für mich immer einen Zusammenhang mit dem Inhalt des Kapitels haben sollten. Besonders gut an dem Buch hat mir gefallen das es meiner Meinung nach viele Aspekte hat, die einen zum Nachdenken anregen, im Bezug auf die Natur. Außerdem gut gelungen fand ich den Spannungsbogen währen der kompletten Geschichte. Es wurde nie langweilig, jedoch hätte ich mir an einigen Stellen schon gewünscht das sie etwas ausführlicher gewesen wären. Alles in allem hat mich das Buch gut unterhalten und ich fand die Idee mit den Selkies sehr abwechslungsreich, da es einfach mal andere Fantasiegeschichte ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Sturmherz
von einer Kundin/einem Kunden aus Olbersdorf am 23.01.2014
Bewertet: Taschenbuch

Das Meer ist für mich schon immer absolut faszinierend gewesen, ebenso wie seine vielen Bewohner. Deshalb musste ich dieses Buch einfach lesen und ich habe es nicht bereut. Das Britta Strauß das Meer liebt, merkt man in jedem Wort, dass sie darüber schreibt. Absolut detailverliebt beschreibt sie Szenen,... Das Meer ist für mich schon immer absolut faszinierend gewesen, ebenso wie seine vielen Bewohner. Deshalb musste ich dieses Buch einfach lesen und ich habe es nicht bereut. Das Britta Strauß das Meer liebt, merkt man in jedem Wort, dass sie darüber schreibt. Absolut detailverliebt beschreibt sie Szenen, die man sich so gut vorstellen kann, dass man sich fühlt, als würde man ebenfalls mit Walen schwimmen und die Freiheit des Meeres genießen. Die Charaktere in diesem Buch sind wunderbar vielschichtig und gerade deswegen so liebenswert. Die Sehnsucht nach dem Meer spielt für Mari eine große Rolle, denn sie möchte frei sein, ohne Ängste und Sorgen leben können. Als sie eines Nachts auf Louan trifft, wird diese Sehnsucht noch stärker als sie es schon voher war. Die Zerrissenheit dieser beiden Protagonisten, hat die Autorin sehr gut zum Ausdruck gebracht. Man kann sich in beide hineinversetzen und ihre Gefühle und Handlungen nachvollziehen. Besonders spannend waren für mich die Szenen, die sich in der Vergangenheit von Louan abspielen und die ihn immer wieder in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen. Erzählt wird die Geschichte abwechselnd aus Sicht von Mari und Louan und zwei Wissenschaftlern, die auf der Jagd nach einer ganz großen Entdeckung sind. So fällt es leicht, sich in alle Hauptpersonen hineinzuversetzen. Auch die Nebencharaktere sind allesamt toll ausgearbeitet und bleiben auch nach Beenden des Buches noch im Gedächtnis. Spannung pur wechselt sich ab mit gefühlvollen Szenen, überraschenden Wendungen und wunderbaren Unterwassermomenten und so ergibt dieses Buch die perfekte Mischung aus Märchen und Realität. Denn nicht nur die Liebe zum Meer und die der Protagonisten steht hier im Mittelpunkt, sondern auch das skrupellose Abschlachten der Meeresbewohner wird angesprochen, so dass man immer wieder zum Nachdenken angeregt wird. Der Schreibstil von Britta Strauß ist gefühlvoll und lässt sich flüssig lesen. Für mich vollkommen neu und wirklich faszinierend ist die Geschichte der Selkies, die die Autorin in dieser Geschichte aufleben lässt. Konnte ich mir anfangs einfach nicht vorstellen, wie das funktionieren kann, so hat Britta Strauß mich eines besseren belehrt und vollkommen begeistert zurückgelassen. Fazit: Die Liebe zum Meer ist der Autorin hier deutlich anzumerken. Die Mischung aus Märchen und Realität ist spannend und unerwartet und passt doch so perfekt zusammen. Gefühlvoll erzählt Britta Strauß ihre Geschichte, lässt uns teilhaben an den Wundern des Meeres und überzeugt mit ihren wunderbar ausgearbeiteten Charakteren und einer spannenden Handlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Absolut dramatisch und gefühlsvoll
von Sharons Bücherparadies am 03.11.2013
Bewertet: Taschenbuch

Gleich zu Beginn des Buches war mir diese wunderschöne verschnörkelte Schrift der Überschrift zu jedem Kapitel aufgefallen. Das war wirklich ein "Eyecatcher". Alles begann aus der Erzählperspektive von Loan. Diese wechselten sich dann durch die Kapitel ab und es wurde auch aus Mari´s Sicht sowie aus der Sicht der... Gleich zu Beginn des Buches war mir diese wunderschöne verschnörkelte Schrift der Überschrift zu jedem Kapitel aufgefallen. Das war wirklich ein "Eyecatcher". Alles begann aus der Erzählperspektive von Loan. Diese wechselten sich dann durch die Kapitel ab und es wurde auch aus Mari´s Sicht sowie aus der Sicht der Wissenschaftler erzählt. Das fand ich sehr positiv, da man dadurch die verschiedenen Ansichten und Situationen der Charaktere kennenlernte und sich ein besseres Bild von allem machen konnte. Die Geschichte zwischen Louan und Mari wurde von der Autorin mit einem solchen Gefühl und gleichzeitig auch spannend und packend erzählt, dass in manchen Situationen richtig Gänsehautfeeling vorprogrammiert war. Ebenso wurden die Orte rund um das Geschehen sehr detailliert beschrieben. Der Leser konnte sich also direkt dort einfinden und war mitten drin. Das Cover des Buches zeigt vermutlich Mari. Es wirkt eher düster und geheimnisvoll, ist jedoch sehr schön gestaltet und gefällt mir. Mari ist eine sehr gefühlsvolle Person. Der Leser merkte sehr, wie sie litt, da sie Louan so sehr liebte. Man merkte, dass sie sich in der Geschichte immer weiter entwickelte. Sie wurde reifer und erwachsener und man spürte, was sie alles für ihren Vater und auch Louan tun würde. Mari ist eine Person, die mit beiden Beinen fest im Leben stand, auch, wenn sie von ihrer Mutter verlassen wurde. Auch Louans Liebe zu Mari merkte man deutlich, auch wenn er kein Mensch war und es auch nie sein würde. Er fühlte sich oft einsam, da er der letzte seiner Art war. Doch er setzte oft sein Leben aufs Spiel und besonders für Mari würde er sterben. Bei den Wissenschaftler Aaron und Ruth merkte man die Grausamkeit und fragte sich in einigen Teilen, ob auch in der Realität so mit den Tieren gehandelt wird. Es regte einen teilweise zum Nachdenken an. Dies ist eine wunderschöne, intensive und gefühlsvolle Liebesgeschichte, die Britta Strauß hier geschrieben hat. Ebenso eine Geschichte, die teilweise zum Nachdenken anregte. - Cover: 4/5 - Story: 5/5 - Schreibstil: 5/5 - Emotionen: 5/5 - Charaktere: 5/5 Gesamt: 5/5

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Sturmherz - Britta Strauss

Sturmherz

von Britta Strauss

(9)
eBook
Fr. 5.50
+
=
Superior - Anne-Marie Jungwirth

Superior

von Anne-Marie Jungwirth

(11)
eBook
Fr. 5.50
+
=

für

Fr. 11.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen