orellfuessli.ch

Teege, J: Amon

Mein Großvater hätte mich erschossen

(4)
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 25.11.13
Den Gedanken mit sich herumzutragen, dass man von seinem Grossvater aus Gründen der Rassen- und Religionszugehörigkeit getötet worden wäre, ist eine Last. Jennifer Teege befreit sich von dieser Last, in dem sie sich sehr mit der Vergangenheit auseinandersetzt. Amon ist ein Buch voll von geschichtlichem, sozialem und kulturellem Sprengstoff. Ein Buch, das einen nicht mehr loslässt.
Portrait
Jennifer Teege, Jahrgang 1970, ist die Tochter einer Deutschen und eines Nigerianers. Mit vier Wochen wurde sie ins Kinderheim gebracht, mit sieben Jahren zur Adoption freigegeben. Sie hat vier Jahre in Israel gelebt und dort studiert. Seit 1999 Texterin und Konzeptionerin in der Werbebranche. Sie lebt in Hamburg.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 20.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-498-06493-8
Verlag Rowohlt Verlag
Maße (L/B/H) 212/136/27 mm
Gewicht 394
Abbildungen mit 19 schwarzweissen Fotos
Auflage 6. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 23241284
    Amon
    von Jennifer Teege
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39299511
    Das Ende der Schonzeit
    von Werner Rohner
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 43930546
    My Grandfather Would Have Shot Me: A Black Woman Discovers Her Family's Nazi Past
    von Jennifer Teege
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 62388007
    Was das Leben sich erlaubt
    von Hardy Krüger senior
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 32117622
    Wer einmal gestorben ist, dem tut nichts mehr weh
    von Marko M. Feingold
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 34.90
  • 48045877
    Der Baader-Meinhof-Komplex
    von Stefan Aust
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 45.90
  • 41915209
    Onken Olsen, der lustige Kapitän
    von Ben Redelings
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 11.90
  • 42529863
    10 Dinge, die ich von alten Menschen über das Leben lernte
    von Sonja Schiff
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 39388206
    Ich muss doch meinen Vater lieben, oder?
    von Matthias Kessler
    eBook
    Fr. 12.00
  • 47737002
    Der letzte Überlebende
    von Sam Pivnik
    (62)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 16334384
    Der Herr ist kein Hirte
    von Christopher Hitchens
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 62292366
    Beethoven
    von Martin Geck
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 34.90
  • 65237775
    «Alljährlich im Frühjahr schwärmen unsere jungen Mädchen nach England»
    von Simone Müller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.90
  • 34103458
    Die Welt von Gestern
    von Stefan Zweig
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 11.90
  • 64483764
    Heinrich Böll und die Deutschen
    von Ralf Schnell
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 54109369
    Ich habe auch gelebt!
    von Astrid Lindgren
    Buch (Paperback)
    Fr. 19.90
  • 41654050
    Gefreiter der Reserve Matthäus Hetzenauer
    von Roland Kaltenegger
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 61750635
    Winston Churchill
    von Thomas Kielinger
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.90
  • 78267271
    Die dunkelste Stunde
    von Anthony McCarten
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 45312930
    Die Menschheit hat den Verstand verloren
    von Astrid Lindgren
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Aufrüttelnd und gut geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden am 12.10.2013

Sehr guter, faktenreicher, und doch lebendiger Lesestoff, den die stern-Journalistin Nikola Sellmair da aus der Lebensgeschichte der Jennifer Teege destilliert hat. Eins der besten Bücher, das ich in der letzten Zeit gelesen habe - aber zu kurz, deswegen nur vier Sterne. Ich hätte gerne noch mehr erfahren, über Jennifer... Sehr guter, faktenreicher, und doch lebendiger Lesestoff, den die stern-Journalistin Nikola Sellmair da aus der Lebensgeschichte der Jennifer Teege destilliert hat. Eins der besten Bücher, das ich in der letzten Zeit gelesen habe - aber zu kurz, deswegen nur vier Sterne. Ich hätte gerne noch mehr erfahren, über Jennifer Teeges Vater oder ihre Freunde in Israel zum Beispiel.

berührende, beeindruckende Biografie
von Lisam aus Wien am 12.12.2013

Mit 38 Jahren erfährt Jennifer Teege durch Zufall, dass ihr Großvater Amon Göth, der brutale KZ-Kommandant aus dem Film „Schindlers Liste“ ist. Sie ist die Tochter eines Nigerianers und wuchs bei Adoptiveltern auf. Einige Jahre studierte sie in Israel und hat dort auch einige Freunde – wie soll sie... Mit 38 Jahren erfährt Jennifer Teege durch Zufall, dass ihr Großvater Amon Göth, der brutale KZ-Kommandant aus dem Film „Schindlers Liste“ ist. Sie ist die Tochter eines Nigerianers und wuchs bei Adoptiveltern auf. Einige Jahre studierte sie in Israel und hat dort auch einige Freunde – wie soll sie ihnen mit diesem Großvater gegenüber treten? Gemeinsam mit der Journalistin Nikola Sellmair recherchiert sie ihre Familiengeschichte und setzte sich intensiv mit der Vergangenheit auseinander. Mir haben das Buch und der Schreibstil sehr gut gefallen. Es wird einerseits die Sicht von Jennifer Teege in der entsprechenden Phase ihres Lebens nach der Entdeckung des Familiengeheimnisses wiedergegeben und andererseits kommen in einer zweiten Sicht Familienangehörige zu Wort und es werden auch allgemeine Fakten zum besseren Verständnis eingeflochten. Dieser Mix macht es einem beim Lesen möglich intensiver in dieses Thema einzutauchen. Die Auseinandersetzung mit dem Großvater, der brutale KZ-Kommandant, den die Enkelin nicht gekannt hat und auf der anderen Seite die Großmutter, die Jennifer gekannt und geliebt hat und die die Verbrechen negiert bzw. die Frage, was sie wirklich mitbekommen und gewusst hat in der Villa neben dem KZ. Dann auch noch die Auseinandersetzung mit der Mutter, die sie zur Adoption freigegeben hat und die Auswirkungen der Vergangenheit auf ihr Leben. Trotz der Kürze des Buchs kann man Jennifer Teege in den Jahren der Aufarbeitung und Bewältigung begleiten und sich ebenfalls fragen was die eigenen Großeltern/Urgroßeltern zu dieser Zeit getan haben. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und habe es relativ rasch gelesen.

Lebenswege
von einer Kundin/einem Kunden am 10.11.2013

Was für Zweifeln, inneren Unruhen, Ängsten setzt sich Jennifer Teege aus - sie schiebt nichts zur Seite, lässt nichts abprallen, erfühlt alles, ganz tief, setzt sich ihren Eltern, Großeltern aus. Danach kommt sie, nach mehr als vier Jahren endlich etwas zur Ruhe und spürt so etwas wie Hoffnung. Ich las... Was für Zweifeln, inneren Unruhen, Ängsten setzt sich Jennifer Teege aus - sie schiebt nichts zur Seite, lässt nichts abprallen, erfühlt alles, ganz tief, setzt sich ihren Eltern, Großeltern aus. Danach kommt sie, nach mehr als vier Jahren endlich etwas zur Ruhe und spürt so etwas wie Hoffnung. Ich las dieses Buch in einer ganz anderen Realität - unterm Sonnenschirm, bei herrlichstem Wetter, Ruhe. und dann erfasste mich dieses Buch mit all seiner Dunkelheit und Traurigkeit. Ich verneige mich vor Jennifer Teege, ihrem Mut, diesen Weg, diese Wege gegangen zu sein. Sie hat ihre Mutter, ihre Großmtter, auch ihren Großvater gesucht, erstere wieder verloren und doch dabei vor allem sich selbst gefunden.


Wird oft zusammen gekauft

Teege, J: Amon - Jennifer Teege, Nikola Sellmair

Teege, J: Amon

von Jennifer Teege , Nikola Sellmair

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
+
=
Reise Know-How KulturSchock Tansania - Daniela Eiletz-Kaube

Reise Know-How KulturSchock Tansania

von Daniela Eiletz-Kaube

Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 50.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale