orellfuessli.ch

Terminator 2

Terminator 2

(3)
Im Jahr 2029 war die Geburtsstunde des Terminators - jetzt ist er zurück aus der Zukunft. Noch immer tobt in einer möglichen Zukunft nach einem Nuklearkrieg der Widerstand weniger Überlebender gegen die Maschinen. Ihr Anführer: John Connor. Erneut reist ein Terminator durch die Zeit, um Connor noch im Knabenalter auszulöschen: Der T - 1000 (Robert Patrick), ein modifiziertes, panthergleiches, perfektes Modell, dessen Struktur aus flüssigem Metall besteht. Doch noch eine weitere Maschine tritt die Zeitreise an. Beauftragt, den Jungen (Edward Furlong) zu schützen, ist der Orginal - Terminator (Arnold Schwarzenegger). He's back! Und diesmal kämpft er auf der richtigen Seite: zusammen mit Johns Mutter Sarah (Linda Hamilton) gegen den schier unauslöschlichen T- 1000. Gibt es überhaupt einen Weg, die perfekte Todesmaschine zu vernichten ? Kann die drohende Apokalypse noch verhindert werden ? Ein Duell entbrennt, wie es die Welt noch nicht erlebt hat. Hasta la Vista, Baby !!!
Portrait
Arnold Schwarzenegger, geb. 1947 in Österreich, wander mit 21 Jahren in die USA aus, absolviert ein Studium der internationalen Wirtschaftslehre und erhält 1983 die US-Staatsbürgerschaft. Schon früh verschreibt er sich dem Bodybuilding, gewinnt in den 60er- und 70er-Jahren zahlreiche Titel und wird schliesslich zum erfolgreichsten Bodybuilder seiner Zeit. Mit Terminator gelingt im 1984 der Durchbruch als Hollywood-Schauspieler, viele weitere erfolgreiche Filme folgen. Von 2003 bis 2011 ist er Gouverneur von Kalifornien.
Robert Patrick is Senior Director of Technology at BEA Systems, specializing in designing and troubleshooting large-scale systems built with BEA WebLogic Server.
Auszeichnung
1991 - Oscar:
- Bestes Make-Up (Stan Winston, Jeff Dawn)
- Bester Ton
- Beste Tonbearbeitung (Gary Rydstrom, Gloria S. Borders)
- Beste visuelle Effekte (Dennis Muren, Stan Winston, Gene Warren, Jr., Robert Skotak)
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 02.05.2005
Serie Terminator 2
Regisseur James Cameron
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch)
EAN 4006680034157
Genre Action/Science Fiction/Thriller
Studio Studiocanal GmbH
Originaltitel Terminator 2: Judgment Day
Spieldauer 147 Minuten
Bildformat 16:9 (2,35:1)
Tonformat Deutsch: DD EX 5.1, Englisch: DD EX 5.1, Deutsch: DTS EX 5.1
Film (DVD)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Wird nachgedruckt, Termin unbekannt
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 5990706
    Terminator 3 - Rebellion der Maschinen
    (2)
    Film (DVD)
    Fr. 14.90
  • 43370034
    Terminator 5 - Genisys
    Film (DVD)
    Fr. 14.90
  • 19150358
    Terminator 2 [SE]
    (3)
    Film (Blu-ray)
    Fr. 19.90
  • 18077099
    Apocalypse Now Redux - Digital Remastered
    Film (DVD)
    Fr. 11.90
  • 17394880
    Terminator 3 - Rebellion der Maschinen
    (2)
    Film (Blu-ray)
    Fr. 16.90
  • 7008061
    Die letzten Paradiese - Seychellen
    Film (DVD)
    Fr. 11.90
  • 44263724
    Split Second - Classic Cult Edition
    Film (DVD)
    Fr. 11.90
  • 70339811
    Der große Wolf ruft
    Film (Blu-ray)
    Fr. 16.90
  • 14610037
    Stirb langsam 2
    Film (DVD)
    Fr. 11.90
  • 44514009
    Zuckerbaby - Die Filme von Percy Adlon
    Film (DVD)
    Fr. 16.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Immer noch abrechnend
von Thomas Zörner aus Lentia am 16.01.2012

Wenn man sich auf die Suche nach den besten Actionfilmen aller Zeiten macht, oder auch den besten Fortsetzungen, taucht in der Schnittmenge dieser zwei ein Film immer auf: Terminator 2. Kaum ein anderer Film definiert so klar, wie ein Sequel auszusehen hat. Die Effekte: ausgereifter. Die Action: berauschender. Die... Wenn man sich auf die Suche nach den besten Actionfilmen aller Zeiten macht, oder auch den besten Fortsetzungen, taucht in der Schnittmenge dieser zwei ein Film immer auf: Terminator 2. Kaum ein anderer Film definiert so klar, wie ein Sequel auszusehen hat. Die Effekte: ausgereifter. Die Action: berauschender. Die Story: interessanter. Und das obwohl bereits Teil 1 reichlich Anklang fand bei Kritikern, und Publikum. Der aus "Terminator" bekannte T-800 kehrt zurück. Hatte er in Teil 1 noch den Auftrag John Connor zu töten, der in der Zukunft die Rebellion der Menschen gegen die Machinen anführen und sogar entscheiden soll, so muss er den Jungen diesmal vor einer noch größeren Gefahr beschützen, dem T-1000. Dieser viel weiter entwickeltere Terminator ist noch unaufhaltbarer, als sein Vorgängermodell, denn er besteht aus Flüssigmetall, was heißt er kann sich beliebig verformen, und nicht nur seine Gestalt verändern, sondern auch seine Gliedmaßen zu tödlichen Waffen werden lassen. Kann der T-800 diese Killermaschine stoppen, und John Connor retten, damit die Menschheit vor einer dunklen Zukunft bewahrt bleibt? Das Zeitreiseparadoxon mal außen vorgelassen, hat die Terminator Serie immer noch eine recht clevere, und von menschlichen Konflikten durchzogene Story. Wie soll ein Jugendlicher darauf reagieren zu erfahren, dass er der Messias der Zukunft ist? Ist diese Zukunft tatsächlich vorher bestimmt, oder kann man sie ändern? Dies keine neue Fragen im Sci-Fi Genre, so werden sie doch spannend aufbearbeitet. Aber in erster Linie ist "Terminator 2" ein Actionfilm, und ein hervorragender noch dazu. In seinem Erscheinungsjahr 1991 setzte der Film Maßstäbe in Sachen Krachbumm und Effekten. Genannt sei nur die Verfolgungsjagd in die ein Motorrad und ein Sattelschlepper verwickelt sind. Wenn man sich vor Augen führt, dass damals mit CGI noch nicht so viel zu bewerkstelligen war wie heute, wird diese gleich noch beeindruckender. Und dann ist da natürlich der T-1000, nicht nur einer der coolsten Filmbösewichte, sondern eine Meisterleistung der Tricktechnik. Sein sich verändernder Körper, und seine Flüssigmetallgestalt sehen auch heute noch, immerhin 20 Jahre später, fantastisch aus. Auf schauspielerischer Seite darf man zunächst einen alten Bekannten begrüßen, nämlich Arnold Schwarzenegger. Die Rolle des schweigsamen T-800 ist ihm immer noch auf den Leib geschrieben, denn er darf wie ein Muskelberg aussehen, und muss dabei wenig sprechen, nur Präsenz haben, und das hat der Steirer nun mal. Wer aber trotzdem ein bisschen Lachen möchte, der schaue sich den Film auf Englisch an, herrlich. Auch Linda Hammilton ist abermals dabei und Edward Furlong, dessen Karriere danach aber eine reichlich unschöne Richtung einschlug. "Terminator 2" ist ein Nonplusultra in Sachen Actionfilm, und Fortsetzung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Terminator 2 in würdiger HD-Fassung
von einer Kundin/einem Kunden am 20.03.2011
Bewertet: Medium: Blu-ray

Über Terminator 2 an sich braucht man keine Worte mehr verlieren, er ist ein Meisterwerk und einer der besten Actionfilme aller Zeiten. Gleich vorweg auch: Der UK-Import im schicken Steelbook hat neben Englisch und Französisch auch DEUTSCHEN HD-TON! Das Bild kann natürlich nicht mit neuen Filmen mithalten, aber die Blu-ray... Über Terminator 2 an sich braucht man keine Worte mehr verlieren, er ist ein Meisterwerk und einer der besten Actionfilme aller Zeiten. Gleich vorweg auch: Der UK-Import im schicken Steelbook hat neben Englisch und Französisch auch DEUTSCHEN HD-TON! Das Bild kann natürlich nicht mit neuen Filmen mithalten, aber die Blu-ray hat einen sehr guten Transfer, der zur DVD einen Fortschritt darstellt und mit dem man völlig zufrieden sein kann. Für einen fast 20 Jahre alten Film ist das Bild nahezu fantastisch. Ohne Makel ist der Ton, vor allem in den Actionszenen knallt und kracht aus allen Boxen perfekter abgemischter, dynamischer Klang. An Ausstattung wird ebenfalls nicht gespart. Der Film liegt in drei Versionen vor: Kinoversion (137 min), Directors Cut (153 min) und Ultimate bzw. Extended Cut (156 min). Für letzteren haben sich die Produzenten einen kleinen Scherz ausgedacht, um ihn "freischalten" zu können, muss im Menü ein Zahlencode (82997) eingegeben werden. An Extras gibt es vor allem Blu-ray-spezifisches wie eine Bild-in-Bild-Featurette, die während des Films Einblicke gewährt. Einziges Manko der BD ist die Zeit, die verstreicht, bis der Film überhaupt gestartet werden kann. Über Sprachauswahl, Logo- und Ladebildschirme vergehen nahezu drei (!) Minuten (trotz aktuellster Player-Firmware), bis das unnötig aufwändig animierte Menü geladen ist. Das ist schon fast unzumutbar und nervt tierisch. Immerhin kann man während des Films dann gewohnt schnell durch die Szenen und Special-Menüs navigieren. Abgesehen davon ein uneingeschränkt empfehlenswertes Produkt, als Terminator-Fan darf man seine DVD getrost auf die Blu-ray updaten, es lohnt sich. Vor allem ist diese Version für viele interessant, da es zum jetzigen Zeitpunkt die Blu-ray in Deutschland nur in der sündhaft teueren Fan Edition mit dem Schädel gibt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Super film
von einer Kundin/einem Kunden am 13.10.2010
Bewertet: Medium: Blu-ray

Arnold Schwarzenegger wie man ihn kennt und liebt - Der Film ist klasse - und man kann 3 Filmfassungen wählen - einfach gut - Bild und Ton sind super

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Terminator 2

Terminator 2

mit Arnold Schwarzenegger , Linda Hamilton , Robert Patrick , Xander Berkeley , Edward Furlong

(3)
Film (DVD)
Fr. 14.90
+
=
Terminator 1 - Uncut

Terminator 1 - Uncut

(10)
Film (DVD)
Fr. 18.90
+
=

für

Fr. 33.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen