orellfuessli.ch

Tod am Wörthersee

Kriminalroman

(9)
Die junge Alice lässt sich gern auf gewagte erotische Abenteuer ein. Eines Nachts hat sie ein höchst beunruhigendes Erlebnis, wenig später wird ihre beste Freundin ermordet am Ufer des Wörthersees aufgefunden. Die fieberhafte Suche nach dem Mörder beginnt, und Alice gerät in tödliche Gefahr. Wird sie das nächste Opfer?
Portrait
Andrea Nagele ist mit Krimi-Literatur aufgewachsen und leitete über ein Jahrzehnt ein psychotherapeutisches Ambulatorium. Neben dem Schreiben betreibt sie eine psychotherapeutische Praxis. Sie lebt mit ihrer Familie in Klagenfurt am Wörthersee.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 16.04.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95451-288-1
Verlag Emons Verlag
Maße (L/B/H) 205/136/27 mm
Gewicht 326
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45230377
    Trümmerkind
    von Mechtild Borrmann
    (58)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44253399
    Mord in Schönbrunn
    von Beate Maxian
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 45217438
    Saukatz
    von Kaspar Panizza
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45288692
    Kalte Havel
    von Tim Pieper
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 45255339
    Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe
    von Arno Strobel
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45278246
    Küstenbrut
    von Anja Behn
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 44284665
    Grado im Regen
    von Andrea Nagele
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 33804779
    Der Fledermausmann
    von Jo Nesbo
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47366509
    Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 45312984
    So tödlich nah
    von Jonas Moström
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
9
0
0
0
0

Psychologischer Tiefgang gepaart mit viel Spannung & Verwirrspiel - Nagele rockt!
von einer Kundin/einem Kunden am 12.11.2016

(Inhalt übernommen) Die junge Alice läßt sich gern auf gewagte erotische Abenteuer ein. Eine Nachts hat sie jedoch ein höchst beunruhigendes Erlebnis und kurz darauf wird ihre beste Freundin ermordet am Ufer des Wörthersees aufgefunden. Die fieberhafte Suche nach dem Mörder beginnt und Alice gerät in tödliche Gefahr. Wird... (Inhalt übernommen) Die junge Alice läßt sich gern auf gewagte erotische Abenteuer ein. Eine Nachts hat sie jedoch ein höchst beunruhigendes Erlebnis und kurz darauf wird ihre beste Freundin ermordet am Ufer des Wörthersees aufgefunden. Die fieberhafte Suche nach dem Mörder beginnt und Alice gerät in tödliche Gefahr. Wird sie das nächste Opfer? Zur Autorin: "Tod am Wörthersee" ist der erste Roman von Andrea Nagele. Die Autorin arbeitet als Psychotherapeutin. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Klagenfurt am Wörthersee. Schreibstil/Fazit: Zuerst einmal bedanke ich mich bei Dir, liebe Andrea, sowie dem emons-Verlag für Eure Zusage & schnelle Belieferung an dieser für mich 3. gemeinsamen Leserunde. Und, das soll Dein Debüt(roman) sein? Du lässt mich sprachlos, gar staunend zurück - ganz grosses Kino! Die Überraschung ist Dir gelungen - ich flog nur so durch die (teilweise recht kurzknappen) Kapitel - welch' stetiger Spannungsaufbau der konsequent gehalten wurde - einerseits in ich-Form der Protagonistin geschrieben, parallel dazu in Kursivschrift die Inputs des Mörders - ein' Verwirrspiel par excellence! Das rasante Ende kam für mich völlig überraschend & war so nicht vorhersehbar, welch genialer Schachzug, Chapeau! Definitiv eine Empfehlung an alte bzw. neue Nagele-Fans :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Tod am Wörthersee
von dorli am 02.11.2016

Alice Winter hatte eine grausame Kindheit. Einzige Vertraute seit damals ist Ännchen Ogris. Eines Tages wird Ännchen tot am Ufer des Wörthersees aufgefunden – ermordet, wie schnell feststeht. Alice vermutet, dass Ännchens neuer Freund etwas mit der Tat zu tun haben muss, doch die Suche nach dem Mann erweist... Alice Winter hatte eine grausame Kindheit. Einzige Vertraute seit damals ist Ännchen Ogris. Eines Tages wird Ännchen tot am Ufer des Wörthersees aufgefunden – ermordet, wie schnell feststeht. Alice vermutet, dass Ännchens neuer Freund etwas mit der Tat zu tun haben muss, doch die Suche nach dem Mann erweist sich als äußerst schwierig, da niemand weiß, wer er ist. Dann gerät auch Alice in das Visier des Mörders… In „Tod am Wörthersee“ hat nicht nur Hauptfigur Alice mit den Dämonen ihrer Vergangenheit zu kämpfen, auch der mit den Ermittlungen betraute Chefinspektor Simon Rosner sowie der Mörder haben in ihrem bisherigen Leben einiges durchmachen müssen. Um den anhaltenden Schmerz ihrer traumatischen Erlebnisse zu betäuben, wählt jeder der drei einen anderen Weg. Alice sucht Ablenkung in gewagten erotischen Abenteuern und ritzt sich, Rosner ertränkt seinen Kummer in Alkohol und der Mörder ahndet das in seiner Kindheit Geschehene, indem er Frauen erwürgt. Andrea Nagele versteht es ausgezeichnet, die Gedanken und Gefühle, die Ängste, die beklemmenden Erinnerungen und die Albträume ihrer Figuren mitreißend zu schildern. Besonders die enorme Last, die Ich-Erzählerin Alice mit sich herumträgt, kann man sehr gut nachempfinden. Alice wird regelrecht von den Erinnerungen und den Emotionen überflutet. Als Leser fragt man sich schnell, wie Alice den Verlust ihrer einzigen Freundin verkraften wird. Lenkt die Suche nach dem Mörder sie von ihren eigenen Problemen ab? Oder stürzt die aktuelle Situation sie in noch tiefere Verzweiflung? Auch der Mörder kommt immer wieder zu Wort. Man erfährt, was ihm in jungen Jahren widerfahren ist und wie er so wurde, wie er heute ist. Nicht nur die Charaktere sind interessant, auch der Kriminalfall ist spannend und wird im Verlauf er Handlung immer dramatischer. Sehr gut gelungen sind Andrea Nagele die falschen Fährten – geschickt lenkt die Autorin den Blick des Lesers auf unterschiedliche Verdächtige, so dass man prima über die Identität des eigentlichen Täters miträtseln und mitgrübeln kann. „Tod am Wörthersee“ hat mich von der ersten bis zur letzten Seite begeistert – ein psychologisch ausgefeilter Krimi, der nicht nur spannende Unterhaltung bietet, sondern durch das bewegende Thema besonders intensiv zu fesseln weiß. Absolute Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Psychologischer Kriminalroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Atzbach am 25.10.2016

"Tod am Wörthersee" ist der erste Roman rund um Rosner und bereits 2014 erschienen. Die junge Alice lässt sich gerne auf gewagte erotische Abenteuer ein. Eines Nachts aber gerät sie an einen seltsamen Mann, dem sie gerade noch entkommen kann. Wenig später wird die Leiche ihrer besten Freundin gefunden. Auch... "Tod am Wörthersee" ist der erste Roman rund um Rosner und bereits 2014 erschienen. Die junge Alice lässt sich gerne auf gewagte erotische Abenteuer ein. Eines Nachts aber gerät sie an einen seltsamen Mann, dem sie gerade noch entkommen kann. Wenig später wird die Leiche ihrer besten Freundin gefunden. Auch eine weitere Frau ist spurlos verschwunden. Die fieberhafte Suche nach dem Mörder beginnt und Alice droht zum nächsten Opfer zu werden... Der Kriminalroman besticht durch seine tiefgründigen und ausgefeilten Protagonisten. Sowohl Alice, als auch der Mörder haben eine Gemeinsamkei: ihre schreckliche und gewalttätige Kindheit. Ihre Erlebnisse werden eindringlich geschildert, als Leser leidet man mit ihnen mit und bleibt fassungslos zurück. Die Autorin beschreibt sehr gut, welche dramatischen Auswirkungen Misshandlungen auf Menschen haben. Hierbei kann sie auf ihre Erfahrungen als Psychotherapeutin zurückgreifen. Auch Kommissar Rosner ist vom Schicksal gezeichnet und bekämpft seine psychischen Schmerzen mit Alkohol. Die Geschichte wird in der Ich-Perspektive aus der Sicht von Alice beschrieben. So erlebt man alles viel intensiver mit und ist stets mitten im Geschehen. In einigen Passagen bekommen wir Einblicke in die Psyche des Täters. Das Buch hat mich sofort gepackt, auch der Schreibstil ist ausgeklügelt und eher anspruchsvoll. Der Epilog war grandios und konnte mich wirklich berühren. Gerne hätte ich mir als Kärntenfan noch ein wenig mehr Lokalkolorit gewünscht, auch ein paar Dialoge im Dialekt hätten mich nicht gestört. FAZIT: Ein wirklich tiefgründiger und psychologischer Roman, der mich auf ganzer Linie überzeugen konnte! Ich freue mich schon auf den nächsten Teil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Tod am Wörthersee - Andrea Nagele

Tod am Wörthersee

von Andrea Nagele

(9)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
+
=
Tod auf dem Kreuzbergl - Andrea Nagele

Tod auf dem Kreuzbergl

von Andrea Nagele

(4)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 31.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale