orellfuessli.ch

Nur bis Sonntag: 25% auf (fast) alles ab einem Einkauf von Fr. 75.-*

Töchter des Nordlichts

Norwegenroman. Deutsche Erstausgabe

(12)

DURCH EIN JAHRHUNDERT GETRENNT, DURCH EINE GEMEINSAME GESCHICHTE VEREINT ...
Oslo, 2011. Nora ist Mitte dreissig, als sie den Namen ihres Vaters erfährt: Ánok, ein samischer Student, der damals plötzlich aus dem Leben ihrer Mutter verschwand. Nora spürt, dass sie ihr Glück erst finden wird, wenn sie in die Heimat ihres Vaters reist. Doch die Sami und ihre Kultur erscheinen ihr lange fremd. Bis sie auf den charismatischen Hundezüchter Mielat trifft ...
Finnmark, 1915: Mit neun Jahren endet das friedliche Nomadenleben des Sami-Mädchens Áilu: Auf der Wanderung zu den Sommerweiden wird sie von norwegischen Beamten verschleppt und in ein Internat gesteckt, wo sie zu einem zivilisierten Mädchen geformt werden soll. Tatsächlich verleugnet Áilu lange ihre Herkunft. Doch der Ruf ihrer Heimat lässt sich nicht für immer zum Verstummen bringen ...
»Es gibt Frauenromane zum Verlieben. Dies ist so einer!« FREIZEIT EXKLUSIV über IM LAND DER WEITEN FJORDE
»Ein wirklich ganz toller Roman voller Romantik, Freundschaft, Tragik und Wärme. Vor der wunderschönen Kulisse Norwegens, träumt der Leser den grossen Traum der beiden Protagonistinnen mit. Sehr zu empfehlen!« LARISSA IMMEL, ALLITERATUS, über IM LAND DER WEITEN FJORDE
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum 14.02.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-16884-2
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 188/128/35 mm
Gewicht 484
Auflage 1. Auflage 2014
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39214000
    Insel der blauen Gletscher
    von Christine Kabus
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44153126
    Das Geheimnis der Mittsommernacht
    von Christine Kabus
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35146077
    Die Tränen der Maori-Göttin
    von Sarah Lark
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45228873
    Die Legende des Feuerberges
    von Sarah Lark
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 44253132
    Die Holunderschwestern
    von Teresa Simon
    (26)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 44127763
    Wildrosensommer
    von Gabriella Engelmann
    (12)
    Buch (Paperback)
    Fr. 14.90
  • 40891070
    Eine Villa zum Verlieben
    von Gabriella Engelmann
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 64110150
    Das Lied des Nordwinds
    von Christine Kabus
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44253191
    Die Inselfrauen
    von Sylvia Lott
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40779107
    Die Legende des Feuerberges / Ida Bd.3
    von Sarah Lark
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
10
2
0
0
0

Unbedingt lesen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 02.04.2014

Rezension. Die Autorin Christine Kabus ist mir bekannt, seit ich mit großer Begeisterung ihren ersten Roman „Im Land der weiten Fjorde“ gelesen habe. Seither ist eine Sehnsucht nach Norwegen in mir entfacht – einem Land, mit dem ich vor der Lektüre von Christine Kabus’ Erstlingswerk gerade mal eine Patchwork-Königsfamilie und... Rezension. Die Autorin Christine Kabus ist mir bekannt, seit ich mit großer Begeisterung ihren ersten Roman „Im Land der weiten Fjorde“ gelesen habe. Seither ist eine Sehnsucht nach Norwegen in mir entfacht – einem Land, mit dem ich vor der Lektüre von Christine Kabus’ Erstlingswerk gerade mal eine Patchwork-Königsfamilie und Ponys mit Stoppelmähne und Aalstrich assoziierte. Das neue Buch der Autorin „Töchter des Nordlichts“ hat mich noch mehr in den Bann gezogen als das erste. Wie auch der erste Roman ist es geschichtlich außergewöhnlich gut recherchiert, ohne dabei belehrend zu wirken. Die Welt des Naturvolks der Samen, in welche die Vergangenheitsebene des Buchs seine Leser entführt, war mir bislang völlig unbekannt. Neben dem puren Interesse an dieser in Vergessenheit geratenen Kultur, haben die Ereignisse, die vor noch nicht so langer Zeit ähnlich stattgefunden haben, auch grundsätzliche Fragen zu unserem bestehenden Wertesystem in mir geweckt. Weiterhin gelang es mir durch den gefühlvollen und zugleich differenzierten Schreibstil der Autorin, vollkommen in die imaginären Welten der Geschichte einzutauchen und das „Hier und Jetzt“ um mich herum dabei völlig zu vergessen. Das Buch zu lesen war eine wahre Freude – und ich freue mich jetzt schon auf weitere Romane der Autorin!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Norwegische Geschichte und Kultur verpackt in einer mitreißenden Familiengeschichte
von Zabou1964 aus Krefeld am 19.06.2014

Da ich Norwegen schon mehrfach bereist habe und mich auch für die Geschichte des Landes und die der Samen interessiere, habe ich begeistert zugesagt, als sich mir die Chance bot, dieses Buch im Rahmen einer Leserunde zu lesen. Christine Kabus konnte mich mit ihrer Geschichte vollends begeistern und hat... Da ich Norwegen schon mehrfach bereist habe und mich auch für die Geschichte des Landes und die der Samen interessiere, habe ich begeistert zugesagt, als sich mir die Chance bot, dieses Buch im Rahmen einer Leserunde zu lesen. Christine Kabus konnte mich mit ihrer Geschichte vollends begeistern und hat mit mir einen neuen Fan ihrer Schreibkunst gewonnen. Die Geschichte spielt auf zwei Zeitebenen: Nora, eine Erzieherin aus Oslo, lebt im Jahr 2011 und Áilu, ein samisches Mädchen aus der Finnmark, lebt im Jahr 1915. Abwechselnd beschreibt die Autorin das Schicksal der beiden Frauen auf spannende und einfühlsame Weise. Nora, die ohne Vater aufgewachsen ist, begibt sich mit ihrer Mutter auf Spurensuche in den hohen Norden. Sie lernt ihre Familie kennen und macht einige ungewohnte Erfahrungen, auch im Hinblick auf die Liebe. Áilu wird im Alter von neun Jahren von norwegischen Beamten brutal ihrer Familie entrissen und in ein Heim gesteckt. Dort durchlebt sie eine schreckliche Zeit, soll umerzogen werden. Gerade ihr Schicksal hat mich sehr berührt. Aber auch Noras Geschichte war sehr gefühlvoll geschildert. Die Autorin versteht es auf einzigartige Weise, die Menschen und Landschaften vor meinem inneren Auge entstehen zu lassen. Auch wenn ich das Land noch nicht bereist hätte, hätte ich mir alles ganz genau vorstellen können. Die Kultur der Samen und ihre Naturverbundenheit haben mich besonders fasziniert. Dieses Werk ist bis jetzt mein Highlight des Jahres. Ich werde auf jeden Fall weitere Bücher der Autorin lesen. Fazit: Norwegische Kultur und Geschichte spannend verpackt in einer mitreißenden Familiengeschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Stimmungsvoller Norwegenroman
von einer Kundin/einem Kunden am 25.04.2014

Ein stimmungsvoller Roman über eine junge Frau, die ihre familiären Wurzeln bei den Sámi (Lappen) in Norwegen sucht. Abwechselnd erzählt in zwei Zeitstufen; 1915 zieht die junge Sámin Áilu mit ihrer Familie und den Rentieren durchs Land; 2011 macht sich Nora auf die Suche nach ihrem... Ein stimmungsvoller Roman über eine junge Frau, die ihre familiären Wurzeln bei den Sámi (Lappen) in Norwegen sucht. Abwechselnd erzählt in zwei Zeitstufen; 1915 zieht die junge Sámin Áilu mit ihrer Familie und den Rentieren durchs Land; 2011 macht sich Nora auf die Suche nach ihrem Vater. Die bildhafte Sprache und authentische Charaktere verbreiten großes Lesevergnügen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Töchter des Nordlichts - Christine Kabus

Töchter des Nordlichts

von Christine Kabus

(12)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
+
=
Im Land der weiten Fjorde - Christine Kabus

Im Land der weiten Fjorde

von Christine Kabus

(19)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale