orellfuessli.ch

Tödlicher Lavendel

Kriminalroman

Ein-Leon-Ritter-Krimi

(20)
Eigentlich hatte sich Rechtsmediziner Dr. Leon Ritter auf einen entspannten Job in der Sonne gefreut. Doch kaum im Örtchen Lavandou angekommen, liegt schon sein erster Fall auf dem Tisch. Ein Mädchenmörder geht in der Provence um und alle Spuren laufen scheinbar ins Leere. Leon Ritter, ein Mann mit grossem Sinn für Ordnung und Details, versucht die Ermittelungen voranzutreiben. Doch die südfranzösischen Kollegen ermitteln anders. Als die Tochter seiner Kollegin Isabelle Morell entführt wird, wird es heiss in Lavandou, sehr heiss sogar. Und Ritter merkt zu spät, dass auch sein eigenes Urteilsvermögen getrübt ist.
Portrait
Remy Eyssen (Jahrgang 1955), geboren in Frankfurt am Main, arbeitete zunächst als Redakteur bei der Münchner Abendzeitung, später als freier Autor für Tageszeitungen und Magazine. Anfang der 90er Jahre entstanden die ersten Drehbücher. Bis heute folgten zahlreiche TV-Serien und Filme für alle grossen deutschen Fernsehsender im Genre Krimi und Thriller. Von Remy Eyssen sind bei Ullstein bereits erschienen: Tödlicher Lavendel, Schwarzer Lavendel
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 464, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.04.2015
Serie Ein-Leon-Ritter-Krimi
Sprache Deutsch
EAN 9783843710947
Verlag Ullstein eBooks
Verkaufsrang 3.666
eBook
Fr. 10.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47929436
    Gefährlicher Lavendel
    von Remy Eyssen
    (68)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 44140293
    Tod in der Provence
    von Pierre Lagrange
    (19)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 45192607
    Bretonische Flut
    von Jean-Luc Bannalec
    (23)
    eBook
    Fr. 15.50
  • 41774988
    Mörderisches Monaco
    von Jule Gölsdorf
    eBook
    Fr. 10.50
  • 34926162
    Große Fische
    von Lena Johannson
    eBook
    Fr. 10.50
  • 30643372
    Karwoche
    von Andreas Föhr
    (14)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41012573
    Tödliche Camargue / Capitaine Roger Blanc Bd. 2
    von Cay Rademacher
    (13)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 41198371
    Ich vermisse dich
    von Harlan Coben
    (42)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 44400232
    Brennender Midi / Capitaine Roger Blanc Bd. 3
    von Cay Rademacher
    (41)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 42746233
    Wintergäste in Trouville
    von Catherine Simon
    (3)
    eBook
    Fr. 8.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 31399290
    Bretonische Verhältnisse / Kommissar Dupin Bd.1
    von Jean-Luc Bannalec
    (108)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 33074327
    Bruno Chef de police
    von Martin Walker
    (46)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 34984244
    Bretonische Brandung / Kommissar Dupin Bd.2
    von Jean-Luc Bannalec
    (49)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 37430089
    Madame le Commissaire und der verschwundene Engländer
    von Pierre Martin
    (23)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 38238252
    Provenzalische Verwicklungen
    von Sophie Bonnet
    (29)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 38777117
    Mörderischer Mistral / Capitaine Roger Blanc Bd. 1
    von Cay Rademacher
    (21)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 39268948
    Bretonisches Gold
    von Jean-Luc Bannalec
    (37)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 40916622
    Der fremde Bretone
    von Emmanuel Grand
    eBook
    Fr. 10.50
  • 41012573
    Tödliche Camargue / Capitaine Roger Blanc Bd. 2
    von Cay Rademacher
    (13)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 41198665
    Provenzalische Geheimnisse
    von Sophie Bonnet
    (14)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 42498625
    Bretonischer Stolz
    von Jean-Luc Bannalec
    (31)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 44140293
    Tod in der Provence
    von Pierre Lagrange
    (19)
    eBook
    Fr. 4.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
14
5
1
0
0

Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Darmstadt am 06.07.2017

Der Krimi ist spannend und teilweise grausam. Man kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Einige Verdächtige, die sich als arme Seelen entpuppen ! Das Ende ist dann aber ab einem bestimmten Punkt absehbar und doch überraschend. Als Leser denkt man :"Überprüft doch einmal diese Person ! Ist die nicht... Der Krimi ist spannend und teilweise grausam. Man kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Einige Verdächtige, die sich als arme Seelen entpuppen ! Das Ende ist dann aber ab einem bestimmten Punkt absehbar und doch überraschend. Als Leser denkt man :"Überprüft doch einmal diese Person ! Ist die nicht verdächtig! An dieser Situation stimmt doch irgendetwas nicht!" Bis die handelnden Personen das dann tun dauert es noch einige Seiten! Empfehlenswert aber nichts für schwache Nerven, gerade weil es um Kindermord geht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Auch Tote erzählen eine Geschichte – man muss ihnen nur zuhören
von Barbara Diehl am 20.05.2015
Bewertet: Taschenbuch

Nach dem Tod seiner Ehefrau möchte Dr. Leon Ritter die Vergangenheit hinter sich lassen. Deswegen hat er in der Provence, in einem kleinen Ort namens Lavandou, einen Job als Gerichtsmediziner angenommen. Durch einen Patzer in der Terminplanung der Klinik ist sein Zimmer erst für die nächste Woche gebucht und... Nach dem Tod seiner Ehefrau möchte Dr. Leon Ritter die Vergangenheit hinter sich lassen. Deswegen hat er in der Provence, in einem kleinen Ort namens Lavandou, einen Job als Gerichtsmediziner angenommen. Durch einen Patzer in der Terminplanung der Klinik ist sein Zimmer erst für die nächste Woche gebucht und er mietet sich in einem Privatzimmer ein. Seine Pensionswirtin Isabelle Morelle ist gleichzeitig die stellvertretende Dienststellenleiterin der Polizei in Lavandou. Kaum hat Leon die Koffer ausgepackt und sich in seinem Zimmer eingerichtet wird er beruflich gefordert. Ein Wanderer entdeckt die Leiche eines Mädchens. Während für Leon alles dafür spricht, dass die kleine Carla ermordet wurde, ist Polizeiinspektor Zerna fest davon überzeugt, dass es sich nur um einen Unfall handele und möchte den Fall so schnell es geht zu den Akten legen. Hat sein vehementes Festhalten an dieser Unfalltheorie damit zu tun, dass die 100-Jahr-Feier vor der Türe steht, die Honoratioren eingeladen sind und die Hotels/Pensionen sowie die Touristenattraktionen alle ausgebucht sind? Polizeichef Zerna macht Dr. Ritter mehrmals klar, dass er „nur“ der Gerichtsmediziner ist und die Polizeiarbeit doch bitte den Profis überlassen solle. Trotzdem beginnt Leon seine eigene Theorie zu verfolgen. Dann verschwindet erneut ein kleines Mädchen. Meine Meinung: Ich hoffe, dass „Tödlicher Lavendel“ nicht nur ein Einzelband ist – ich hoffe, dass dieses Buch der Beginn einer Reihe um Dr. Ritter ist. Dr. Leon Ritter ist ein überaus sympathischer Mann. Sein Beruf ist für ihn Berufung. Er sagt die Toten haben so viel zu erzählen – und er hört ihnen zu. Er lässt sich nicht verbiegen, auch nicht von Polizeichef Zerna, und er verfolgt eine Spur wenn er sie als solche erkannt hat. Dr. Ritter ist auf angenehme Art und Weise zurückhaltend aber keinesfalls kontaktscheu. Selbst Jean-Claude Suchon, der sich seiner eigenen Aussage nach geschworen hatte niemals etwas mit einem Deutschen zu tun haben zu wollen, kann er mit seiner wirklich netten Art für sich gewinnen. Sein Auftreten öffnet ihm Türen, die normalerweise verschlossen bleiben würden. Isabelle Morelle, alleinerziehende Mutter, Pensionswirtin und stellvertretende Polizei-Dienststellenleiterin, ist ebenfalls ein sehr sympathischer Charakter. Sie macht ihren Job als Polizistin gewissenhaft und mit Leib und Seele – der Beruf dient nicht nur dem Broterwerb. Sie ist Mutter einer 15jährigen Tochter und so kann sie sich in die Eltern der ermordeten Mädchen hineinversetzen. Wie uns der Klappentext verrät, befindet sich auch ihre Tochter Lilou irgendwann in der Hand des Mörders. Der Alptraum schlechthin. Leider lässt Dr. Ritter sich vom Täter in die Irre führen bevor er auf der richtigen Fährte landet – und die Auflösung des Falles ist sowohl für ihn als auch für den Leser eine absolute Überraschung. Der Schreibstil von Remy Eyssen ist angenehm und ohne viele Schnörkel. Die Charaktere, auch die Nebencharaktere, sind außerordentlich gut beschrieben und die wunderbare Beschreibung der Landschaft lässt einen denken man wäre direkt vor Ort. Nach einem neuen Krimi von Remy Eyssen werde ich auf jeden Fall die Augen aufhalten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
von einer Kundin/einem Kunden am 09.11.2017
Bewertet: anderes Format

Mal ein nicht ganz so gemütlicher Frankreichkrimi und der ist äußerst gelungen. Ein Gerichtsmediziner aus Frankfurt versucht einen Neuanfang in der Provence und jagd einen Killer.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Tödlicher Lavendel - Remy Eyssen

Tödlicher Lavendel

von Remy Eyssen

(20)
eBook
Fr. 10.50
+
=
Schwarzer Lavendel - Remy Eyssen

Schwarzer Lavendel

von Remy Eyssen

(44)
eBook
Fr. 10.50
+
=

für

Fr. 21.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen