orellfuessli.ch

Toter geht's nicht / Henning Bröhmann Bd.1

Bröhmanns erster Fall

Henning Bröhmann 1

(46)
Irgendwann ist Sense!
Faschingsumzug im Vogelsberg: Jubel, Trubel, Heiterkeit, und am Ende wird ein Mann erschlagen. Der Tote war verkleidet: als Tod.
Kriminalhauptkommissar Henning Bröhmann passt das überhaupt nicht. Er ist nämlich just am selben Tag von seiner Frau verlassen worden und muss nun nicht nur einen Mord aufklären, sondern sich auch um Kinder, Haus und Hund Berlusconi kümmern. Wobei nicht ganz klar ist, was mehr schlaucht: die Suche nach dem Täter, der Alltagskampf mit einer schwer pubertierenden Tochter oder die Frondienste in der Kindertagesstätte 'Schlumpfloch'
Die Ermittlungen in Sachen Sensenmann führen direkt in die Schattenwelt der mittelhessischen Faschingskultur, zum Stimmungsmusiker Herr Bärt, der mit dem Schlager 'Lass uns fummeln, Pummel' zu zweifelhaftem Ruhm gelangt ist. Sie führen ausserdem zu jahrzehntelang totgeschwiegenen Schweinereien, mancherlei Liebeswirrungen, einem Verhör in einer finnischen Feng-Shui-Sauna zu einem so dramatischen wie überraschenden Finale …
Portrait
Dietrich Faber wurde 1969 geboren. Bekannt wurde er als ein Teil des mehrfach preisgekrönten Kabarett-Duos FaberhaftGuth. Bereits sein erster Roman «Toter geht´s nicht» schaffte es auf Anhieb mehrere Wochen auf die Bestsellerliste. Seine Lesungen und Buchshows zu seinen Romanen um den wenig charismatischen Kommissar Bröhmann wurden zu Bühnenereignissen. Der Autor lebt mit seiner Familie in der Mittelhessenmetropole Giessen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 02.01.2013
Serie Henning Bröhmann 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-25825-1
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 192/127/30 mm
Gewicht 306
Auflage 6
Verkaufsrang 38.316
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31958769
    Letzter Gipfel / Gasperlmaier Bd. 2
    von Herbert Dutzler
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 43969658
    Schneller, weiter, toter
    von Dietrich Faber
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40926863
    Tote Hunde beißen nicht
    von Dietrich Faber
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 32174438
    Der Tod macht Schule / Henning Bröhmann Bd.2
    von Dietrich Faber
    (3)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 21.90
  • 39178940
    Mordsmäßig schmalzig
    von Gert Anhalt
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 32159972
    Hüttengaudi / Kommissarin Irmi Mangold Bd.3
    von Nicola Förg
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 32671336
    Dr. No / James Bond Bd.6
    von Ian Fleming
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 30662105
    Jagablut
    von Ines Eberl
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 29050000
    Toter geht's nicht
    von Dietrich Faber
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 16350781
    Föhnlage / Kommissar Jennerwein Bd.1
    von Jörg Maurer
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Weitere Bände von Henning Bröhmann

  • Band 1

    32166098
    Toter geht's nicht / Henning Bröhmann Bd.1
    von Dietrich Faber
    (46)
    Buch
    Fr.12.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    35374461
    Der Tod macht Schule
    von Dietrich Faber
    Buch
    Fr.14.90
  • Band 3

    40926863
    Tote Hunde beißen nicht
    von Dietrich Faber
    Buch
    Fr.14.90
  • Band 4

    43969658
    Schneller, weiter, toter
    von Dietrich Faber
    Buch
    Fr.14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 5713372
    Milchgeld. Kommissar Kluftinger 01
    von Volker Klüpfel
    (72)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 16350781
    Föhnlage / Kommissar Jennerwein Bd.1
    von Jörg Maurer
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 18144341
    Die Eddie Dickens Trilogie
    von Philip Ardagh
    (9)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 28846152
    Winterkartoffelknödel / Franz Eberhofer Bd.1
    von Rita Falk
    (84)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 30555004
    Allmen und die Libellen
    von Martin Suter
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 33981630
    Du sollst eventuell nicht töten
    von Simon Borowiak
    (6)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 35147070
    Erwin, Mord & Ente / Erwin, Lothar & Lisbeth Bd.1
    von Thomas Krüger
    (13)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 39178940
    Mordsmäßig schmalzig
    von Gert Anhalt
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39188785
    Entenblues / Erwin, Lothar & Lisbeth Bd.2
    von Thomas Krüger
    (8)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
46 Bewertungen
Übersicht
22
13
10
1
0

Unterhaltsamer Regionalkrimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Leonding am 01.12.2015

Am Schreibstil ist klar zu erkennen, dass der Autor Kabarettist ist. Der Humor ist packend und auch nicht aufgesetzt. Zu Beginn ist die Geschichte noch ein bisschen langatmig. Außerdem ist der Hauptkommissar (und Familie) sehr unsympathisch. Dann kommt aber der Humor durch und es kommt Schwung in die Sache.... Am Schreibstil ist klar zu erkennen, dass der Autor Kabarettist ist. Der Humor ist packend und auch nicht aufgesetzt. Zu Beginn ist die Geschichte noch ein bisschen langatmig. Außerdem ist der Hauptkommissar (und Familie) sehr unsympathisch. Dann kommt aber der Humor durch und es kommt Schwung in die Sache. Dass es eine Krimigeschichte sein soll, ist hier für mich nebensächlich, was aber gar nichts macht. Bei dieser Art Buch freut man sich ohnehin auch über stimmungsvollen Lokalkolorit. Der Krimi wird dann trotzdem (oder zudem) noch spannend und die Charaktere werden greifbarer, besser ausgeführt und somit wird auch alles zusammen an diesem Buch stimmig. Nach einiger Zeit hat man zwar eine Vermutung, wer denn der Täter sein könnte, das Motiv ist aber schwerer zu erraten, da lag ich daneben. Eine spezielle Rolle spielt der Hauptermittler nicht nur aufgrund seines Jobs: Seine Frau ist in die Geschichte verstrickt und daher ist nicht einmal der Kommissar vor Korruption gefeit. Moralisch fragwürdig, menschlich verständlich. Allgemein liest man dieses Buch sehr flüssig, der gute Humor hilft dabei und lässt den Leser ab und an laut auflachen. Die Geschichte spielt in Hessen, weshalb auch die ortstypische Sprache auch zur Geltung kommt. Die Ortsbezeichnungen und –beschreibungen existieren wirklich soweit man das als Nicht-Hesse im Internet recherchieren kann. Das Internet hat mir auch gezeigt, dass es den in der Geschichte erwähnten Musik-Star wirklich gibt! Auch sonst klingt die Geschichte plausibel, so wie die Menschen beschrieben sind, passt sie gut dorthin, wo Dietrich Faber sie hingesetzt hat. Ein spezieller Punkt ist bei diesem tollen Buch das Cover, leider in negativer Hinsicht. Für mich hat das Bild keinen Bezug zur Geschichte. Von einem Fuchs ist nie die Rede, auch kein blutiger Mord im Inneren eines Hauses. Ich glaube, dieses Cover könnte viele potentielle Käufer abschrecken. Man muss schon den Klappentext lesen, um zu erkennen, dass es ein Regionalkrimi ist. Auch, dass der Autor Kabarettist ist, hat mich angesprochen. Meine Hoffnung auf eine spaßige Geschichte wurde nicht enttäuscht! „Toter geht’s nicht“ ist der Beginn einer Serie um den Kommissar, die Geschichte macht Lust auf den zweiten Roman (Leseprobe im Anschluss).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
So witzig, frech, ironisch und erfrischend geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden am 09.10.2017

Da stirbt der 61-jährige Klaus Drossmann bei einem Faschingsumzug, erschlagen mit einer Eisenstange, und das mitten im Vogelsberg ? will man das wissen? Ja, das will man wissen, wenn es so witzig, frech, ironisch und erfrischend geschrieben ist wie das Debüt von Dietrich Faber, selbst wohnhaft in der Mittelhessenmetropole... Da stirbt der 61-jährige Klaus Drossmann bei einem Faschingsumzug, erschlagen mit einer Eisenstange, und das mitten im Vogelsberg ? will man das wissen? Ja, das will man wissen, wenn es so witzig, frech, ironisch und erfrischend geschrieben ist wie das Debüt von Dietrich Faber, selbst wohnhaft in der Mittelhessenmetropole Gießen und zusammen mit Martin Guth das international auftretende Kabarettduo ?FaberhaftGuth? bildend. Aber zurück zum Buch. Henning Bröhmann, der Protagonist des Buches, muss als Kriminalhauptkommissar den Fall lösen, muss ohne seine Frau mit der pubertierenden Tochter Melina, einem bettnässenden Sohn namens Laurin und dem stinkenden Hund Berlusconi klarkommen, muss sich mit seinem dominanten Vater, dem ehemaligen Polizeipräsidenten, auseinandersetzen und muss sogar in der KiTa ?Schlumpfloch? aushelfen. Die Ermittlungen führen geradezu in die Schattenwelt der mittelhessischen Faschingskultur, zum Stimmungsmusiker Herr Bärt, der zu zweifelhaftem Ruhm mit einem Schlager namens ?Lass uns fummeln, Pummel? gekommen ist, zum depressiven Sohn des Toten, der Beweismittel unterschlägt, zu offenen verschwiegenen Dorfgeheimnissen. Der aufmerksame Leser fragt sich natürlich, wohin eigentlich Hennings Frau verschwunden ist. Wurde sie auch ermordet? Nein, nein, alles ganz anders. Franziska hat Henning und die Kinder verlassen, weil sie völlig unglücklich und unzufrieden mit ihrem Leben ist. Sie verschwindet also kurzerhand, taucht unter und überdenkt ihre Lage, während Gatte Henning munter Mails mit einer gewissen Sandra tauscht. Am Ende ist der Fall gelöst, die Familienbande haben sich neu geordnet und alle atmen auf ? bis zum nächsten Fall mit Henning Bröhmann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Krimi mit Humor
von einer Kundin/einem Kunden am 01.09.2015

Ein Kommissar mit viel Humor und etlichen menschlichen Schwächen ,das kannte ich in der Form bisher nicht.Für Henning Bröhmann war Polizist nicht der Traumberuf,er mußte aber die Familientradition fortsetzen,sein Vater war Polizeichef,ein guter Freund seines Vaters ist Kriminalrat. Nun gibt es einen Mordfall im eher beschaulichen Bad Salzhausen,den er aufklären... Ein Kommissar mit viel Humor und etlichen menschlichen Schwächen ,das kannte ich in der Form bisher nicht.Für Henning Bröhmann war Polizist nicht der Traumberuf,er mußte aber die Familientradition fortsetzen,sein Vater war Polizeichef,ein guter Freund seines Vaters ist Kriminalrat. Nun gibt es einen Mordfall im eher beschaulichen Bad Salzhausen,den er aufklären soll.Ausgerechnet jetzt nimmt sich seine Frau eine Auszeit und läßt ihn mit dem fünfjährigen Sohn ,der pubertierenden Tochter und dem Hund Berlusconi allein,er fühlt sich total überfordert.Er versucht die Ermittlungsarbeit auf seine Kollegen abzuwälzen,was aber nur bedingt gelingt.Die auf gedrängteHilfe seines Vatersbringt ihn auch nicht weiter. Mit viel Humor schildert Dietrich Faber den Alltag dieses liebenswerten Henning Bröhmann ,dem es schließlich doch gelingt den Fall aufzuklären,wenn auch ganz anders als erwartet. Fazit Ein sehr gelungener Debütroman,ich hoffe, es folgen weitere Fälle für Kommissar Bröhmann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Toter geht's nicht / Henning Bröhmann Bd.1 - Dietrich Faber

Toter geht's nicht / Henning Bröhmann Bd.1

von Dietrich Faber

(46)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
+
=
Der Tod macht Schule - Dietrich Faber

Der Tod macht Schule

von Dietrich Faber

Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale