orellfuessli.ch

Trick 347 oder Der mutigste Junge der Welt

(4)

Freundschaft, Magie und Abenteuer! Der elfjährige Tom lebt allein mit seiner Mutter, denn sein Vater starb noch vor seiner Geburt. Jedenfalls dachte Tom das immer. Doch plötzlich bringt eine alte Eintrittskarte in den Zirkus alles ins Wanken. Ist Arthur Merlini, der berühmte Artist, sein Vater? Tom begibt sich auf die Suche nach seinen Wurzeln. In einer Welt mit doppeltem Boden und voller Magie muss er sich seinen grössten Ängsten stellen und wird in das Abenteuer seines Lebens geschleudert! Originelle Figuren, ein spannender Plot, lustig und gleichzeitig tiefgründig: Zirkusluft schnuppern mit Nina Weger!

Portrait
Nina Weger, 1970 geboren, war nach dem Abitur eine Saison lang Seiltänzerin beim Circus Belly, besuchte dann eine Journalistenschule und arbeitete als Redakteurin und Regieassistentin. Heute lebt sie mit ihrem Mann und zwei Kindern als freie Autorin in Hannover und schreibt unter anderem Drehbücher für bekannte Fernsehserien. Nebenbei leitet sie mit einer Freundin ehrenamtlich den "Kinderzirkus Giovanni", der mit dem "Deutschen Kinderpreis" ausgezeichnet wurde.
Barbara Scholz, geboren 1969 in Herford, machte zunächst eine Ausbildung zur Druckvorlagenherstellerin. Im Anschluss studierte sie Graphik an der Fachhochschule Münster. Seit 1999 ist sie freiberuflich als Illustratorin für verschiedene Kinderbuchverlage tätig.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 17.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-5135-4
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 216/149/30 mm
Gewicht 565
Abbildungen mit farbigen Illustrationen
Illustratoren Barbara Scholz
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42415465
    Die magischen Augen von Stonehill
    von Juma Kliebenstein
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 37279955
    Helden wie Opa und ich
    von Nina Rosa Weger
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 33834000
    Ein Krokodil taucht ab (und ich hinterher)
    von Nina Rosa Weger
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 19.90
  • 42439591
    Die Prophezeiung / Die Chroniken von Toronia Bd.1
    von J. D. Rinehart
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 42443121
    National Geographic KiDS: echt eklig!
    von Crispin Boyer
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 18.90
  • 37928331
    Der unvergleichliche Ivan
    von Katherine Applegate
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 42447262
    Die andere Seite / Darkmouth Bd.2
    von Shane Hegarty
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 44068372
    Victoria Street No.17 – Das Geheimnis der Schildkröte
    von Janet Foxley
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 44246744
    Thabo, Detektiv und Gentleman - Der Nashorn-Fall
    von Kirsten Boie
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 32859584
    Anton taucht ab
    von Milena Baisch
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 9.40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Spannende wie vielschichtige Handlung
von Silke Schröder aus Hannover am 17.12.2015

Mit “Trick 347 oder Der mutigste Junge der Welt” ist der Autorin Nina Weger ein spannendes Kinderbuch gelungen, das auch Ältere in den Bann zieht. In den Mittelpunkt stellt sie ihren kleinen Helden Tom, der auf dem Weg zu seinem Vater in die magische Welt der Zirkusarena eintritt. Nina... Mit “Trick 347 oder Der mutigste Junge der Welt” ist der Autorin Nina Weger ein spannendes Kinderbuch gelungen, das auch Ältere in den Bann zieht. In den Mittelpunkt stellt sie ihren kleinen Helden Tom, der auf dem Weg zu seinem Vater in die magische Welt der Zirkusarena eintritt. Nina Wegner versteht es, dabei mehrere spannende Handlungsstränge miteinander zu verbinden. Da ist nicht nur Toms Suche nach seinem Erzeuger und der bedrohte Zirkus, sondern auch der Schluss von neuen Freundschaften und eine rasante Oma, die zur Not alles richtet. Neben dem Abenteuer spricht die Autorin auch ernste Themen an, etwa wie man als junger Mensch mit Ängsten und Vorurteilen umgeht oder was es bedeutet, wenn jemand eine Depression hat. Ihre Figuren hat sie liebevoll herausgearbeitet, wobei sie ihrem jungen Helden mit der frechen Mia und dem einfühlsamen Coco gleich zwei Freunde von einer Sorte zur Seite stellt, wie sie sich jedes Kind nur wünschen kann. “Trick 347 oder Der mutigste Junge der Welt“ von Nina Weger ist ein zauberhaftes Buch über den Zirkus mit lebendigen und liebenswürdigen Figuren und einer ebenso spannenden wie vielschichtigen Handlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfühlsames Zirkusabenteuer
von einer Kundin/einem Kunden aus Hambühren am 21.10.2015

Der elfjährigen Tom ist von dem plötzlichen Umzug nach Hannover gar nicht begeistert. Seine Mutter hat ein tolles Jobangebot in der Arktis angenommen und er soll in der Zwischenzeit bei seiner Oma wohnen. Zufällig findet er in einem Umzugskarton eine alte Zirkus-Eintrittskarte, die einen Hinweis auf seinen verstorbenen Vater... Der elfjährigen Tom ist von dem plötzlichen Umzug nach Hannover gar nicht begeistert. Seine Mutter hat ein tolles Jobangebot in der Arktis angenommen und er soll in der Zwischenzeit bei seiner Oma wohnen. Zufällig findet er in einem Umzugskarton eine alte Zirkus-Eintrittskarte, die einen Hinweis auf seinen verstorbenen Vater enthält. Sollte etwa der berühmte Arthur Merlini, der einen Zirkus in der Stadt betreibt, sein Vater sein? Tom will es natürlich herausfinden und nimmt Akrobatikunterricht, um unauffällig Nachforschungen anzustellen. Nina Weger hat ein wundervolles Kinderbuch geschrieben, dass auch Erwachsene nicht aus der Hand legen können. Das empfohlene Lesealter liegt bei 10 bis 12 Jahren. Die Autorin entführt den Leser in die magische Welt des Zirkuslebens. Dabei steht hier nicht der große glamouröse Wanderzirkus, sondern ein Aufenthaltsort für gestrandete Artisten, im Vordergrund. Die Mischung aus aufregenden und mitreißenden Momenten, wie auch berührenden, nachdenklichen Szenen ist gekonnt abgestimmt. Dabei merkt man, dass hier mit sehr viel Herzblut und Leidenschaft für den Zirkus erzählt wird. Im Anhang findet man ein "Kleines Lexikon der Zirkuswörter", in denen Begriffe wie "Kaskadeur" kindgerecht erklärt werden. Liebenswerte Charaktere mit Ecken und Kanten lassen die Geschichte so lebendig erscheinen. Besonders Tom wächst einem schnell ans Herz. Seine Sehnsucht nach einem Vater und die Enttäuschung über die Lüge seiner Mutter ist deutlich spürbar. Sein großes Vorbild wird der Artist Arthur Merlini, dem er nacheifert und heimlich hofft, dass er sein Vater sein könnte. Zusammen mit den neu gewonnen Freunden Coco und Mia versucht Tom den Zirkus zu retten und besteht dabei einige Abenteuer. Wichtig sind die kleinen versteckten Botschaften, die lehrreiche Tipps zum Umgang mit Ängsten, Vorurteilen und Einsamkeit geben. Sehr einfühlsam wird z.B. die Depression des Zirkusdirektors beschrieben. Tom versteht, dass Arthur in "ein schwarzes Loch" gefallen ist und er ihm heraushelfen muss. Besonders gefallen hat unserer Familie das gelungene Ende. Wir sind begeistert von diesem humorvoll, spannenden und zum Nachdenken anregendem Kinderbuch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein spannendes Abenteuer in der besonderen Welt des Zirkus
von einer Kundin/einem Kunden aus Laatzen am 07.10.2015

Meine Meinung: Mit ihrem „Trick 347“ entführt uns die erfolgreiche Kinderbuchautorin Nina Weger (u.a. „Die Sagenhafte Saubande“ und „Ein Krokodil taucht ab“) auf 324 Seiten in die faszinierende Welt des Zirkus. Dieses Setting gefällt mir persönlich besonders gut, da ich das Gefühl habe, dass der Zirkus (leider!) eine aussterbende Art... Meine Meinung: Mit ihrem „Trick 347“ entführt uns die erfolgreiche Kinderbuchautorin Nina Weger (u.a. „Die Sagenhafte Saubande“ und „Ein Krokodil taucht ab“) auf 324 Seiten in die faszinierende Welt des Zirkus. Dieses Setting gefällt mir persönlich besonders gut, da ich das Gefühl habe, dass der Zirkus (leider!) eine aussterbende Art ist und viele Kinder heutzutage noch nie in ihrem Leben einen Zirkus von innen gesehen haben. Hier leistet dieses wunderbare Kinder- und Jugendbuch einen tollen Beitrag dazu, die Neugier auf den einzigartigen Mikrokosmos „Zirkus“ bei den Lesern zu wecken. Man darf allerdings nicht die schillernde und bunte „heile Welt des Zirkus“ erwarten! Nina Weger führt den Leser mit ihrem Buch vielmehr hinter die Kulissen dieser traumhaften Scheinwelt, abseits von Strahlern und Trommelwirbel. Da die Autorin selbst schon ausgiebig Zirkusluft geschnuppert und darüber hinaus familiäre Bindungen in diese Welt hat, weiß sie sehr genau, worüber sie schreibt und das merkt man diesem Buch auch an. Denn auch die „Stars in der Manege“ werden von ganz alltäglichen Sorgen geplagt, angefangen bei Angstneurosen über ernste Beziehungsprobleme bis hin zu schweren Existenzsorgen. Doch all diese ernsten Themen bringt Nina Weger kindgerecht verpackt in einer spannenden Story unter. Die Suche nach der Antwort, wer sein Vater ist, führt den elfjährigen Tom, durch einen spontanen Umzug nach Hannover seinen Wurzeln beraubt, in das Quartier des Zirkus Merlini. Schritt für Schritt taucht Tom tiefer in diese ganz andere Welt ein, findet (mehr als) zwei tolle Freunde und lernt ganz viele, bunte und jeder auf seine Art liebenswerte Charaktere kennen. Mit den drei Freunden Tom, Coco und Mia sollte für die jüngeren Leser problemlos eine passende Identifikationsfigur dabei sein. Der Hauptstrang der Geschichte um den ehemaligen Weltklasse-Artisten Arthur Merlini und den windigen Immobilen-Makler, der den Artisten ihr Grundstück streitig machen will, sorgt immer wieder für Spannung und auch für die eine oder andere Überraschung. Dabei nehmen die Themen Freundschaft, Vertrauen, Zusammenhalt und nicht zuletzt Mut einen sehr breiten Raum ein. Der Leser merkt schnell, wie wichtig es sein kann, sich seinen eigenen Ängsten zu stellen und niemals den Mut aufzugeben. Abgerundet wird dieses wirklich schöne Buch mit einem kleinen Lexikon der Zirkuswörter im Anhang. Wenn es jetzt noch ein paar schöne Illustrationen gehabt hätte (das Cover finde ich toll!), wäre das das Sahnehäubchen obendrauf gewesen. FAZIT: Ein spannender Blick hinter die Kulissen. Dieses Buch macht einfach Lust auf Zirkus!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Trick 347 oder Der mutigste Junge der Welt

Trick 347 oder Der mutigste Junge der Welt

von Nina Weger

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 17.90
+
=
Geisterritter

Geisterritter

von Cornlia Funke

(54)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 39.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale