orellfuessli.ch

Trisomie 21 – Was wir von Menschen mit Down-Syndrom lernen können

2000 Personen und ihre neuropsychologischen Befunde. Mit Beiträgen von Alfred Christoph Röhm, Kim Lena Hurtig-Bohn, Torben Rieckmann und Angela Kalmutzke

(2)

Menschen mit Trisomie 21 erschliessen sich Dinge anders als Menschen ohne diese genetische Abweichung.
Sie neigen verstärkt dazu, von Einzelheiten abzusehen. Sie sind deshalb auf geeignete Abstraktionen (Buchstaben, Gebärden, mathematische Symbole usw.) mehr angewiesen als andere Personen. Der anschauungsgebundene, kleinschrittige und Abstraktionen vermeidende Unterricht an Förderschulen trägt diesen neuropsychologischen Besonderheiten nur wenig Rechnung und wirkt eher kontraproduktiv. Gleiches gilt für die vorhandenen Lehr- und Lernmethoden, die solche Aufmerksamkeitsbesonderheiten bislang nur unzureichend berücksichtigen. Sie müssen u¿berdacht werden, um weiter auszubauen, was bisher nur in Aufsehen erregenden Einzelfällen gelingt: normale Ausbildungsgänge für Menschen mit Trisomie 21 bis hin zum Universitätsabschluss.
André Frank Zimpel fasst auf Basis einer gross angelegten Studie mit 1294 Teilnehmern zusammen, was heute als gesicherter Befund gelten kann und welche Konsequenzen unser Bildungssystem daraus zu ziehen hat.

Portrait

Dr. André Frank Zimpel ist Professor für Erziehungswissenschaft Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung an der Universität Hamburg.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber André Frank Zimpel
Seitenzahl 222
Erscheinungsdatum 15.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-525-70175-1
Verlag Vandenhoeck + Ruprecht
Maße (L/B/H) 236/159/25 mm
Gewicht 492
Abbildungen mit 87 Abbildungen und 7 Tabellen
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 27.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14927307
    So können wir uns besser verständigen
    von Heike Roth
    Buch (Ringbuch)
    Fr. 29.90
  • 44458618
    "Heute wieder nur gespielt" - und dabei viel gelernt!
    von Margit Franz
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    Fr. 25.90
  • 30465873
    Inklusives Lesenlernen
    von Christel Manske
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 26.90
  • 39611560
    Berliner Bildungsprogramm für Kitas und Kindertagespflege
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 27.90
  • 32877245
    Traumapädagogik
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 36.90
  • 42524294
    Wenn kleine Kinder beißen
    von Dorothee Gutknecht
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 14307664
    Die 50 besten Spiele zur Sprachförderung
    von Maria Monschein
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 8.40
  • 38987244
    Sprachförderung bei Kindern mit Down-Syndrom
    von Etta Wilken
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 36.90
  • 3133356
    Ich bin was Besonderes
    von Peter Vermeulen
    (2)
    Buch (Ringbuch)
    Fr. 31.90
  • 44247967
    Stimm- und Sprechtraining für den Unterricht
    von Marcel Hinderer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Neubewertung von Menschen mit Trisomie 21 sowie weiterführend für alle Menschen mit einer sog. geistigen Beeinträchtigung.
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 30.10.2016

Dieses Buch empfiehlt sich nicht nur für Eltern, Lehrerinnen und Lehrer oder Studierende, sondern richtet sich auch an jeden, der sich mit Menschen mit Trisomie 21 oder dem Thema einer "Geistigen Beeinträchtigung" befassen möchte. Prof. Dr. Zimpel und seine Co-Autorinnen und Autoren schreiben sehr verständlich und räumen so mit... Dieses Buch empfiehlt sich nicht nur für Eltern, Lehrerinnen und Lehrer oder Studierende, sondern richtet sich auch an jeden, der sich mit Menschen mit Trisomie 21 oder dem Thema einer "Geistigen Beeinträchtigung" befassen möchte. Prof. Dr. Zimpel und seine Co-Autorinnen und Autoren schreiben sehr verständlich und räumen so mit längst überfälligen Vorurteilen auf. Der Blick auf Menschen, die als geistig beeinträchtigt gelten, kann sich durch dieses Buch grundlegend verändern. Andre Zimpel erklärt, dass es kein beeinträchtigtes Denken geben kann, sondern dass Denken durch verschiedene Prozesse im Körper verschiedenen abläuft - für mich eine der grundlegenden Aussagen Zimpels. Es ist zu hoffen, dass dieses Verständnis dazu führt, dass Menschen nicht weiter als beeinträchtigt im Denken gelten, sondern dass ihre Stärken genauso erkannt werden, wie die aller anderer Menschen auch. Das Team um Andre Zimpel befasst sich mit verschiedenen Themen, die alle dazu führen, dass man Trisomie 21 neu bewerten muss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was wir von Menschen mit Down-Syndrom lernen können
von einer Kundin/einem Kunden aus Mettmenstetten am 30.11.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

Im Buch von Prof. Zimpel werden die Ergebnisse einer grossangelegten Studie mit 1294 Teilnehmern zusammengefasst. Prof. Zimpel und sein Team von der Universität Hamburg veranschaulichen die Ergebnisse und zeigen unter anderem auf, wie der Lernerfolg von Menschen mit Trisomie 21 verbessert werden kann. Im ersten Teil des Buches... Im Buch von Prof. Zimpel werden die Ergebnisse einer grossangelegten Studie mit 1294 Teilnehmern zusammengefasst. Prof. Zimpel und sein Team von der Universität Hamburg veranschaulichen die Ergebnisse und zeigen unter anderem auf, wie der Lernerfolg von Menschen mit Trisomie 21 verbessert werden kann. Im ersten Teil des Buches geht es um die Funktion von Gehirn und Intelligenz, um medizinische Grundlagen so wie unter anderem Aufmerksamkeit und Gedächtnis, Botenstoffe im Gehirn und um Neurodiversität. Im zweiten Teil werden Hinweise zur Förderung von Menschen mit Trisomie 21 gegeben und es werden Ergebnisse aus Untersuchungen erklärt und auch Irrtümer aufgedeckt. Verständlich wird erklärt, wie diese Menschen lernen und was sie für ein Umfeld, was für Hilfsmittel benötigen um in diesem Lernen unterstützt zu werden. Im letzten Teil wird über die Anerkennung und den Respekt vor Menschen mit Trisomie 21 geschrieben. Am Schluss steht: „Jeder Mensch hat das Recht auf seine unvergleichliche Eigenart, das schliesst den Glauben an seine Entwicklungsfähigkeit nicht aus, sondern ein.“ Ein wunderbares Buch für alle, welche mit Menschen mit Trisomie 21 zu tun haben – Eltern und vor allem Pädagogen kann ich dieses Buch sehr empfehlen. Das Buch hilft, besser zu verstehen und somit auch besser zu fördern und damit die Chancen für Menschen mit Trisomie 21 an einer Teilhabe in unserer Gesellschaft zu verbessern. Es ist verständlich geschrieben, ergänzt mit Bildern, Diagrammen und anschaulichen Beispielen. Für mich als Mutter eines Sohnes mit Trisomie 21 ist das Buch eine grosse Inspiration und macht Mut.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Trisomie 21 – Was wir von Menschen mit Down-Syndrom lernen können

Trisomie 21 – Was wir von Menschen mit Down-Syndrom lernen können

von André Frank Zimpel

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
+
=
Individuelle Förderung von Schülern mit Trisomie 21

Individuelle Förderung von Schülern mit Trisomie 21

von Natascha Dreer

Buch (Taschenbuch)
Fr. 64.90
+
=

für

Fr. 92.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale