orellfuessli.ch

Und plötzlich gehörst du ihm

Gefangen im Netz eines Loverboys

(10)
Merel ist fünfzehn, als sie Mike kennen lernt. Sie verliebt sich - ist doch egal, dass er so viel älter ist, eine kriminelle Vergangenheit hat und komische Freunde. Zu Hause gibt es eh nur noch Stress, und Mike fängt sie auf. Blind vor Liebe merkt Merel nicht, was Mike plant.
Als das Geld mal wieder alle ist, glaubt sie sogar selbst, dass es keinen Ausweg gibt als den, dass Merel sich verkauft ...
"In den Medien herrscht oft Unverständnis für die Opfer: Man lässt sich doch nicht so einfach auf den Strich stellen, hab ich dort so oft gehört. Sie wissen nicht, was Angst und Scham aus dir machen können." Merel v. Groningen
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 253, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.02.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783838704623
Verlag Bastei Entertainment
Originaltitel Misleid
Verkaufsrang 18.766
eBook
Fr. 6.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 6.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 19694099
    Ein falscher Traum von Liebe
    von Christine Birkhoff
    (10)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 33166584
    Monika B. Ich bin nicht mehr eure Tochter
    (12)
    eBook
    Fr. 8.50
  • 17201577
    Siesta italiana
    von Chris Harrison
    eBook
    Fr. 8.90
  • 25992196
    Sie haben mich verkauft
    von Oxana Kalemi
    (14)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 42378988
    Allein gegen die Seelenfänger
    von Lea Saskia Laasner
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42799582
    Nadine, von Gott vergessene Kinder - Das erste Mädchen vom Bahnhof Zoo - Autobiografischer Roman
    von Amee Brooks
    eBook
    Fr. 5.50
  • 19692972
    Der Schleier der Angst
    von Samia Shariff
    (26)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 29132203
    Als ich unsichtbar war
    von Martin Pistorius
    (10)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 45298165
    Du nanntest es Liebe
    von Megan Stephens
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44185326
    Du nanntest mich Teufelskind
    von Victoria Spry
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
1
7
2
0
0

Und plötzlich gehörst du ihm
von einer Kundin/einem Kunden aus Osternienburger Land am 16.03.2017

Ein sehr spannendes Buch,ich würde es immer wieder lesen.Als wäre man live dabei.... Ich hätte gerne gewusst wie es weitergeht, wie merel von der Telefonzelle abgeholt wird und wie der Kumpel reagiert und wo er sie hinbringt und was dann passiert usw

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
loverboy
von einer Kundin/einem Kunden am 15.01.2012

… dieses Wort hat mir vor diesem Buch noch nicht viel gesagt. Merel ist 15 Jahre alt und verliebt sich in Mike. Er ist um einiges Älter als sie und hat eine Kriminelle Vergangenheit. Doch Merel ist es egal was die anderen sagen. Mike ist so lieb zu ihr... … dieses Wort hat mir vor diesem Buch noch nicht viel gesagt. Merel ist 15 Jahre alt und verliebt sich in Mike. Er ist um einiges Älter als sie und hat eine Kriminelle Vergangenheit. Doch Merel ist es egal was die anderen sagen. Mike ist so lieb zu ihr erfüllt ihr jeden Wunsch vorerst. Doch schon bald zeigt Mike seine dunkle Seite… Schockierend! Ein sehr authentischer Bericht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Merel van Groningen - Und plötzlich gehörst du ihm ...
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 31.07.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Merel ist 15, ihr Vater hat die Familie verlassen und mit einer anderen Frau eine neue Familie gegründet und auch die Mutter hat wieder neu geheiratet. Ihr leiblicher Vater kümmert sich weder um sie, noch um ihren kleinen Bruder und ihr Stiefvater stellt nur Regeln und Forderungen auf. Merel... Merel ist 15, ihr Vater hat die Familie verlassen und mit einer anderen Frau eine neue Familie gegründet und auch die Mutter hat wieder neu geheiratet. Ihr leiblicher Vater kümmert sich weder um sie, noch um ihren kleinen Bruder und ihr Stiefvater stellt nur Regeln und Forderungen auf. Merel wird das alles zuviel, sie wird immer schlechter in der Schule und denkt auch nicht daran, etwas daran zu ändern. Lieber hängt sie mit ihrer Freundin Anne rum und hat Spaß mit Pferden. Durch Anne lernt sie Mike kennen, in den Anne heimlich verliebt ist. Er wird ein guter Freund, nicht mehr, und die beiden Mädchen verbringen immer mehr ihre Freizeit bei ihm in seinem Haus. Doch Annes Mutter kommt dahinter und verbietet ihrer Tochter den Umgang mit Mike, da dieser u. a. vorbestraft ist. Anne biegt das so hin, dass Merel die Schuldige ist, sie sei verliebt in Mike und habe sie immer wieder dazu überredet, zu Mike zu gehen. Merel beendet diese Freundschaft - jetzt hat sie nur noch Mike. Nachdem sich ihre schulischen Leistungen noch immer nicht gebessert haben und sie nicht versetzt wird, ja schlimmer noch, von der Schule verwiesen, beschließen ihre Mutter und ihr Stiefvater, Merel in ein Internat zu bringen. Erst ist sie sehr widerwillig, doch bei einem Probebesuch im Internat stellt sie fest, dass es ihr dort gut gefällt und sie beschließt zu bleiben. Zwischenzeitlich wird es zwischen ihr und Mike ernster, die beiden werden ein Paar. Mike ist alles andere als angetan von der Idee, Merel nicht mehr um sich zu haben, doch sie beschließt, auf dem Internat zu bleiben, weil sie dich Einsicht hat, sich nur dort eine Zukunft aufbauen zu können. An sogenannten "freien" Wochenende verbringt sie ihre Zeit abwechselnd zu Hause und bei Mike. Auch in den Ferien verbringt sie einen Großteil ihrer Zeit mit Mike und seinen Freunden. Als sie zurück ins Internat muss, teilt sie ihrem Gruppenleiter mit, dass sie gerne noch eine Woche länger bleiben würde. Dieser lehnt das jedoch aus guten Gründen ab. Als Merel Mike am Telefon mitteilt, dass sie nicht mehr kommen können, holt dieser sie mit vorgehaltener Waffe aus dem Internat. Fortan lebt sie bei ihm. Doch der Mike, in den sie sich verliebt hat, kommt immer seltener zum Vorschein. Er prügelt sie und lässt sie hungern. Da sie erst 15 ist, bekommt sie noch keine Sozialhilfe, sodass das Geld immer knapper wird. Dann kommt Mike auf die Idee, dass Merel anschaffen gehen soll ... Ein erschütternder Bericht einer jungen Frau, ja fast noch ein Mädchen, dass sich in den falschen Mann verliebte, der nach und nach dafür sorgte, dass ihr keiner mehr zur Seite stand und sie ihm schutzlos ausgeliefert war. Nur mit Hilfe eines Fremden ist sie dieser Hölle entkommen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0

Wird oft zusammen gekauft

Und plötzlich gehörst du ihm

Und plötzlich gehörst du ihm

von Merel van Groningen

(10)
eBook
Fr. 6.50
+
=
Zu verkaufen: Mariana, 15 Jahre

Zu verkaufen: Mariana, 15 Jahre

von Iana Matei

(3)
eBook
Fr. 8.50
+
=

für

Fr. 15.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen