orellfuessli.ch

Ungleichheit

Warum wir nicht alle gleich viel haben müssen

Das philosophische Enfant terrible Harry G. Frankfurt ist zurück, und zwar mit einem Paukenschlag. Nach seinem Welterfolg Bullshit widmet er sich in bewährt streitbarer Manier einer hochaktuellen Debatte: ökonomische Ungleichheit. Während man sich allenthalben einig ist, dass die ungleiche Verteilung von Gütern und Reichtum das grosse Problem unserer Zeit sei, postuliert Frankfurt die radikale Gegenthese: Ungleichheit ist moralisch irrelevant. Mit schwindelerregenden Gedankenexperimenten wirft Frankfurt ein vollkommen neues Licht auf Begriffe wie Genügsamkeit, Glück und Gerechtigkeit – und beantwortet nebenbei die heikle Frage, warum wir nicht alle gleich viel haben müssen.
In zwei Essays stellt Harry G. Frankfurt eine Debatte auf den Prüfstand, die bisher niemand hinterfragt hat, und bringt vermeintlich unumstössliche Gewissheiten ins Wanken. So rigoros wie wegweisend, so überraschend wie überfällig.
Rezension
»Frankfurts Darstellung gleicht einer Skizze, die mehr Fragen aufwirft als beantwortet. Doch es sind kluge und notwendige Fragen; sie führen von politischen Reflexen zu Reflexionen.«
Elke Schmitter, Literatur Spiegel Februar 2016
Portrait
Harry G. Frankfurt, geboren 1929, ist emeritierter Professor für Philosophie der Princeton University. Er ist Träger vieler Auszeichnungen und Mitglied der American Academy of Arts and Sciences. Seine Bücher sind in zahlreichen Ländern erschienen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 109, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783518744451
Verlag Suhrkamp
eBook
Fr. 12.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 12.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44618038
    Sich selbst ernst nehmen
    von Harry G. Frankfurt
    eBook
    Fr. 17.50
  • 44794364
    Die Entzauberung des Bewusstseins
    von Karl-Heinz Hermsch
    eBook
    Fr. 8.90
  • 43010102
    Toleranz
    eBook
    Fr. 52.90
  • 44721066
    Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott
    von Helmut Schulte
    eBook
    Fr. 10.90
  • 43794402
    Immanuel Kant: Die drei Kritiken - Kritik der reinen Vernunft. Kritik der praktischen Vernunft. Kritik der Urteilskraft
    von Immanuel Kant
    eBook
    Fr. 5.50
  • 42322264
    Die philosophischen Grundlagen der Neurowissenschaften
    von Maxwell Bennett
    eBook
    Fr. 43.90
  • 45106376
    Zen - Geist Anfänger - Geist
    von Shunryu Suzuki
    eBook
    Fr. 15.50
  • 44912506
    Geschichte der Weltliteratur
    von Antal Szerb
    eBook
    Fr. 94.90
  • 30456663
    Seneca und Epikur: Das Glück. Ein Vergleich
    von Bettina Klohs
    eBook
    Fr. 13.90
  • 43676758
    "Bullshit" nach Harry G. Frankfurt und "Gerede" nach Heidegger. Versuch einer Annäherung der beiden Theorien
    von Patrick Schmitt
    eBook
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ungleichheit

Ungleichheit

von Harry G. Frankfurt

eBook
Fr. 12.50
+
=
Bullshit

Bullshit

von Harry G. Frankfurt

eBook
Fr. 6.50
+
=

für

Fr. 19.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen