orellfuessli.ch

Verdammtes Land

Eine Reise durch Palästina

Andreas Altmann spricht mit Juden, Muslimen, Christen, versucht zu verstehen, was sie bewegt und woher der Hass kommt, der die Palästinner gleichzeitig zu Opfern der israelischen Politik und manchmal zu Tätern macht. Er bereist die Städte und Dörfer mit offenen Augen, rabiat neugierig, immer auf der Suche nach den besonderen Geschichten. Die ihm und uns den Schlüssel in die Hand geben zum Verständnis Palästinas. Und das gelingt ihm in spektakulären Bildern, Erlebnissen und Begegnungen, oft voller Brutalität, oft voller Poesie. Seine klaren und harten Beobachtungen, vor allem seine Schlussfolgerungen werden vielfach Widerspruch hervorrufen, weil der Autor sich von keiner vorgefassten Meinung, Ideologie – und schon gar nicht von einer Religion – den Blick verstellen lässt. Palästina ist eine offene Wunde in der Weltpolitik seit drei Generationen. Auch die grosse Reportage von Andreas Altmann wird sie nicht schliessen können. Aber den Menschen nahekommen, ihr Leben im Schatten der unheilvollen Geschichte und der dunklen Zukunft zu verstehen, das gelingt ihm meisterhaft.
Rezension
»Ein emotional gefärbter, kritischer Bericht, der provoziert, aber auch aufrüttelt und zeigt, dass auf beiden Seiten letztendlich einfach nur Menschen stehen.«, tacheles (CH), 16.01.2015
Portrait
Andreas Altmann studierte Psychologie und Jura und arbeitete in den verschiedensten Berufen, u. a. als Taxifahrer, Anlageberater, Nachtportier und Dressman. Nach einer Ausbildung und mehreren Engagements als Schauspieler lebte er in einem indischen Ashram und einem Zen-Kloster in Kyoto. Lange Reisen führten ihn durch Afrika, Asien und Südamerika. Er veröffentlichte Reportagen in Magazinen wie Geo, Stern und Merian und erhielt 1992 den Egon-Erwin-Kisch-Preis. Mit Michael Martin veröffentlichte er 2002 bei Frederking & Thaler den hoch gelobten Bild- und Textband »Unterwegs in Afrika«. Altmann lebt in Paris.
Andreas Altmann ist für seine Bücher und Reportagen mehrfach ausgezeichnet worden: Neben dem renommierten Egon-Erwin-Kisch-Preis erhielt er den Weltentdecker-Preis in Zürich; für sein Buch »34 Tage, 33 Nächte«, das bei Frederking & Thaler erschienen ist, erhielt er den Johann-Gottfried-Seume-Preis. Bevor er mit dem Schreiben begann, studierte er Jura und Philosophie und war als Schauspieler am Münchner Residenztheater und am Wiener Schausielhaus engagiert. Neben Büchern veröffentlicht er Reisereportagen u. a. in GEO, Stern, Mare und der ZEIT. Altmann lebt in Paris.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 304, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783492966795
Verlag Piper ebooks
eBook
Fr. 12.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43789047
    Landraub
    von Kurt Langbein
    eBook
    Fr. 27.50
  • 39234340
    Grundlagen Projektmanagement für Dummies Das Pocketbuch
    von Stanley E. Portny
    eBook
    Fr. 6.50
  • 38546360
    Diese verrückten 90 Minuten
    von Wolff-Christoph Fuss
    eBook
    Fr. 10.90
  • 39162998
    Brennpunkt Balkan
    von Christian Wehrschütz
    eBook
    Fr. 5.50
  • 41773234
    Russland verstehen
    von Gabriele Krone-Schmalz
    (15)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 37909618
    Warum französische Frauen jünger aussehen
    von Mireille Guiliano
    eBook
    Fr. 12.50
  • 44401402
    Sheconomy
    von Christiane Funken
    eBook
    Fr. 16.90
  • 81275158
    Eiszeit
    von Gabriele Krone-Schmalz
    eBook
    Fr. 16.50
  • 42043117
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (26)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 64111833
    Couragiert gegen den Strom
    von Sahra Wagenknecht
    eBook
    Fr. 15.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Verdammtes Land - Andreas Altmann

Verdammtes Land

von Andreas Altmann

eBook
Fr. 12.50
+
=
Im Land der Regenbogenschlange - Andreas Altmann

Im Land der Regenbogenschlange

von Andreas Altmann

eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 24.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen