orellfuessli.ch

Nur bis Sonntag: 25% auf (fast) alles ab einem Einkauf von Fr. 75.-*

Verlust und Vermächtnis

Überlebende des Genozids an den Armeniern erinnern sich

100 Jahre nach dem Genozid an den Armeniern (1915/16) kommen in diesem Buch Überlebende zu Wort. Sie berichten von den Deportationen, von Todesmärschen, Hunger, unvorstellbarer Gewalt und bitteren Verlusten. In ihren biografischen Rückblicken suchen sie eine Einordnung für eine Erfahrung, die keine Worte kennt.Die Lebensberichte wurden im Rahmen eines Oral History-Projekts aufgezeichnet und werden jetzt, nach dem Tod der Gesprächspartner, zum ersten Mal publiziert. Sie bezeugen den Verlust von Kindheit und Familie, von Hoffnungen und Zukunft. Doch gewähren sie auch einen Einblick in die Schwierigkeiten, einen Alltag zurückzugewinnen und ein Leben als Flüchtling zu bewältigen. Bestimmt werden die Erzählungen dieser letzten Zeitzeugen vom 'Gehen und Gehen' während der Deportation, das über von Leichen gesäumte Wege führte, das Hunger war und brutalste Gewalt.

Portrait
Prof. Dr. Mihran Dabag, Direktor des Instituts für Diaspora- und Genozidforschung/Ruhr-Universität Bochum, Professor für Neuere Geschichte am Historicum der Ruhr-Universität und Mitglied im Direktorium des Zentrums für Mittelmeerstudien an der Ruhr-Universität Bochum. Er studierte Philosophie, Soziologie, Politologie und Geschichtswissenschaft in Bonn und Bochum. Forschungs- und Publikationsschwerpunkte: Strukturvergleichende Genozidforschung; Geschichtstheorie; kollektive Gewalt und Genozid; historische Diasporaforschung; historische Migrationen und Diasporen im Mittelmeerraum; Geschichte und Gegenwart der armenischen Diaspora; Nationalismus und Nationenbildung; Reform- und Nationalbewegungen im Osmanischen Reich; Ideologie und Politik der Jungtürken; Genozid an den Armeniern; Kolonialismus und Imperialismus; Gedächtnistheorie und Erinnerungspolitik im Zeitalter der Globalisierung. 08.10.1944
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 388
Erscheinungsdatum 15.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-506-78483-4
Verlag Ferdinand Schoeningh
Maße (L/B/H) 218/139/35 mm
Gewicht 778
Abbildungen 91 schwarzweisse Abbildungen
Auflage 2. durchgesehene Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 43.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45004867
    Regakaman - Geboren in Kurdistan
    von Michael Schürle
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 42404631
    Vierzig Tage Armenien (DuMont Reiseabenteuer)
    von Constanze John
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 42547089
    1915 Der Völkermord an den Armeniern
    von Pailadzo Captanian
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 27.90
  • 42473578
    Aufklärung
    von Steffen Martus
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 52.90
  • 64190287
    Der Dreißigjährige Krieg
    von Herfried Münkler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 56.90
  • 61755946
    Der Morgen der Welt
    von Bernd Roeck
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 61.90
  • 42473682
    Das Europa der Könige
    von Leonhard Horowski
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 49.90
  • 45366836
    1517
    von Heinz Schilling
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 32488659
    Die Wende
    von Stephen Greenblatt
    (5)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 63730898
    Der Dreißigjährige Krieg
    von Peter Wilson
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 69.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Verlust und Vermächtnis - Mihran Dabag, Kristin Platt

Verlust und Vermächtnis

von Mihran Dabag , Kristin Platt

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 43.90
+
=
Europa am Abgrund - Brendan Simms, Benjamin Zeeb

Europa am Abgrund

von Brendan Simms

(1)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 65.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale