orellfuessli.ch

Vom Leben am Rand der roten Scheibe

inkl. Bonustrack 'Sehnsucht' von Purple Schulz

...Sie lebte unfrei und eingeschlossen im Sperrgebiet,
einem Käfig innerhalb des Gefängnisses, der "DDR".
Auf der einen Seite Stacheldraht,
auf der anderen der Schlagbaum ...
Vom Leben am Rand der roten Scheibe ist ein frischer authentischer Blick auf weithin unbekannte Grenzerfahrungen in der "DDR": das Leben im Sperrgebiet und auf die in mehreren "Säuberungsaktionen" vom Unrechtsstaat verordneten Zwangsumsiedlungen.
Kriemhild Frieda Marie Mader schildert den privaten, schwierigen wie gleichzeitig glücklich-behüteten Alltag in Kontrast zu den banal-bürokratischen Vergewaltigungen der eigenen Bürger im Sperrgebiet. Wir erfahren Erstaunliches über die Wirkung staatlicher Willkür auf die innere Befindlichkeit der "ganz normalen" Menschen im Osten Deutschlands, ihre persönliche Zerrissenheit und die spannenden wie verunsichernden Herausforderungen für den Einzelnen in der Nachwendezeit.
Die Autorin gibt uns einen tiefen Einblick in das Innere der Protagonistin, auf die Träume, Sehnsüchte und Wünsche, ihre Hoffnungen und Enttäuschungen, auf ihre Kraft und ihre Schwäche und ihre ganz eigenen Begrenzungen.
Trotz aller bisherigen literarischen, publizistischen und filmischen Aufarbeitungen erhalten wir einen ganz anderen, neuen Blick: Die Menschen im Sperrgebiet waren nicht nur vom Westen ausgegrenzt - wie alle anderen in der "DDR" - sondern vom eigenen Land, vom Rest der ‚roten Scheibe‘
Portrait
Kriemhild Frieda Marie Mader, Jahrgang 1959, wuchs in dem kleinen Ort Schlagsdorf in Mecklenburg-Vorpommern, im Grenzstreifen zur BRD, auf. Eine Kindheit und Jugend hinter den Mauern des Sperrgebiets, eine Heimat, die sie selbst mit Freunden und Schulkameraden nicht teilen konnte. Ein fremdbestimmtes Leben kennzeichnete ihren Weg. Dem Traum von einer Musikerkarriere ging sie aufgrund ihres damaligen angepassten und fügsamen Charakters nicht nach und studierte stattdessen Germanistik und Slawistik in Güstrow und Minsk. Sie unterrichtete an einer Schule in Berlin, doch nach der Wende orientierte sie sich neu. Nach der Trennung von ihrem Mann arbeitete sie kurzzeitig wieder als Lehrerin, entschied sich jedoch aufgrund der dauernden Befristungen und der erheblichen Herabstufung des Gehaltes endgültig gegen diesen Beruf.
Aus der "DDR" vermisst sie einzig die etwas langsamer fliessende Zeit. Die Mauer wünscht sie sich nicht zurück, denn deren Fall bedeutet für sie Freiheit im Denken und Handeln. Daher rührt auch ihr inneres Aufbegehren gegen die Einstellung "Da kann man ja doch nichts machen."
Vom Wunsch getrieben, die alten Familiengeschichten aus der Zeit im Sperrgebiet festzuhalten und sich durch das Schreiben von der Einengung und der Begrenzung zu befreien, beginnt sie ihre Autorenlaufbahn.
Heute ist Frau Mader sowohl beruflich als auch privat angekommen und arbeitet neben ihrer Tätigkeit als Autorin freiberuflich als Layouterin, Trauerrednerin und Sängerin.
Kriemhild Frieda Marie Mader hat gehandelt und verschwiegene und vergessene Handlungen des "DDR"-Regimes in ihrem autobiografisch geprägten Erstlingswerk "Vom Leben am Rand der roten Scheibe" festgehalten.
Mit ihren beiden Söhnen lebt sie in Berlin, dem Ort, den sie heute als Heimat bezeichnet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 416, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783944607016
Verlag Editionfredebold
eBook
Fr. 9.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 9.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34461877
    Royal Flash
    von George MacDonald Fraser
    eBook
    Fr. 4.50
  • 45392391
    Liebe per Vertrag
    von Emma Jahn
    (5)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 48778971
    Die Stunde der Schuld
    von Nora Roberts
    eBook
    Fr. 15.10 bisher Fr. 18.90
  • 47839875
    Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (23)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 32548285
    Die Sommerfrauen
    von Mary Kay Andrews
    (64)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 67920764
    Die Inselfamilie
    von Jette Hansen
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 60968323
    Sylter Wellen
    von Sarah Mundt
    (13)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 47844363
    Ich schenk dir die Hölle auf Erden
    von Ellen Berg
    (16)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 56041716
    Wir sind die Guten
    von Dora Heldt
    (5)
    eBook
    Fr. 15.90
  • 67210980
    Die Töchter der Heidevilla
    von Madeleine Harstall
    (4)
    eBook
    Fr. 6.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Vom Leben am Rand der roten Scheibe

Vom Leben am Rand der roten Scheibe

von Kriemhild Frieda Marie Mader

eBook
Fr. 9.50
+
=
Das Leben fällt, wohin es will

Das Leben fällt, wohin es will

von Petra Hülsmann

(55)
eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 21.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen