orellfuessli.ch

Vom Sachsenspiegel zum Grundgesetz

Eine deutsche Rechtsgeschichte in Lebensbildern

Zum Werk
Deutsche Rechtsgeschichte, nachgezeichnet in 13 Lebensbildern: Das Werk verfolgt auch in der überarbeiteten Neuauflage einen ungewöhnlichen Weg: Es stellt die wichtigsten Epochen der deutschen Rechtsentwicklung anhand von Biographien namhafter Juristen dar. Dabei spannt sich der Bogen von Eike von Repgow über Samuel Pufendorf bis hin zu Carlo Schmid.
Vorteile auf einen Blick
- deutsche Rechtsgeschichte farbig und facettenreich veranschaulicht
- auch für den interessieten Laien
- als Geschenkbuch geeignet
Zur Neuauflage
Für die Neuauflage wurden die einzelnen Biographien durchgesehen und ergänzt. Neu aufgenommen wurde eine Darstellung über Carl Gottlieb Svares, den Begründer des preussischen Allgemeinen Landrechts.
Inhalt
- Eike von Repgow (ca. 1180 - 1235) - Schöpfer des Sachsenspiegels
- Ulrich Zasius (1461 - 1535) - Ein deutscher Rechtsgelehrter im Zeitalter des Humanismus
- Johann Freiherr von Schwarzenberg (1463 - 1528) - "Liebhaber des Rechts" und Reformer der Strafrechtspflege
- Carl Gottlieb Svarez (1746-1789 - Schöpfer des "Allgemeinen Landrechts" für die Preussischen Staaten"
- Der Dreissigjährige Krieg, das Alte Reich und Samuel von Pufendorf (1632 - 1694)
- Anton Friedrich Justus Thibaut (1772 - 1840). Friedrich Carl von Savigny (1779 - 1861) und der Weg zur deutschen Rechtseinheit
- Robert von Mohl (1799 - 1875) - Staatsrechtslehrer und erster Reichsjustizminister Deutschlands
- Gottlieb Planck ( 1825 - 1910) - Ziehvater des BGB
- Adolf Wach (1843 - 1926) - Ein "Klassiker" der modernen deutschen Prozessrechtswissenschaft
- Im Dienste des Unrechts: Erwin Bumke (1874 - 1945) - Letzter
Präsident des Reichsgerichts
- Hilde Benjamin (1902 - 1989) - Symbolfigur der DDR-Justiz
- Carlo Schmid (1896 - 1979) - Vordenker der Bundesrepublik Deutschland
Zum Autor
Prof. Dr. Klaus-Peter Schroeder lehrt Rechtsgeschichte an der Universität Heidelberg.
Zielgruppe
Für Studierende, Referendare, Historiker sowie für jeden Leser, der an der deutschen Rechtsgeschichte interessiert ist.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 270
Erscheinungsdatum 03.05.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-62020-1
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 232/150/28 mm
Gewicht 540
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage 2. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 52.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43944064
    Deutsche Gesetze Gebundene Ausgabe I/2016
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 62.90
  • 71621803
    Zivilrecht
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 31.90
  • 44364392
    Taschen-Definitionen
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.90
  • 45351762
    Der Einstellungstest / Eignungstest zur Ausbildung bei Polizei und Zoll
    von Kurt Guth
    Schulbuch (Taschenbuch)
    Fr. 52.90
  • 71621805
    Öffentliches Recht
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 31.90
  • 71789040
    Landesrecht Hessen
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 39.90
  • 14495249
    Die wichtigsten Schemata
    von Philipp Lutz
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 71621804
    Strafrecht
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 31.90
  • 74509955
    Juristischer Gutachtenstil
    von Tina Hildebrand
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 71621802
    Zivilrecht - Öffentliches Recht - Strafrecht
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 79.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Vom Sachsenspiegel zum Grundgesetz - Klaus-Peter Schröder

Vom Sachsenspiegel zum Grundgesetz

von Klaus-Peter Schröder

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 52.90
+
=
Aktuelle Wirtschaftsgesetze 2017

Aktuelle Wirtschaftsgesetze 2017

Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 69.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale