orellfuessli.ch

Von der Kunst des Lebens

On the Art of Living

Erich Fromm war der erste Psychoanalytiker, der die Bedeutung der Psychoanalyse für die Kunst des Lebens, die ‚ars vivendi‘, erkannte und in den Siebziger Jahren eine Psychologie der Kunst des Lebens skizzierte. Fromm plädiert dafür, von den „Meistern des Lebens“ zu lernen, was Fromm selbst tatsächlich lebenslang tat. Bei ihnen kann man lernen, dass das Leben selbst eine Kunst ist, die erlernt werden muss und durch keine Technik ersetzt werden kann. Der Beitrag ‚Von der Kunst des Lebens‘ sollte ursprünglich das 1976 erschienene Buch ‚Haben oder Sein‘ einleiten.
Portrait
Erich Fromm, Psychoanalytiker, Sozialpsychologe und Autor zahlreicher aufsehenerregender Werke, wurde 1900 in Frankfurt am Main geboren. Der promovierte Soziologe und praktizierende Psychoanalytiker widmete sich zeitlebens der Frage, was Menschen ähnlich denken, fühlen und handeln lässt. Er verband soziologisches und psychologisches Denken. Anfang der Dreissiger Jahre war er mit seinen Theorien zum autoritären Charakter der wichtigste Ideengeber der sogenannten „Frankfurter Schule“ um Max Horkheimer.
1934 emigrierte Fromm in die USA. Dort hatte er verschiedene Professuren inne und wurde 1941 mit seinem Buch „Die Furcht vor der Freiheit“ weltbekannt. Von 1950 bis 1973 lebte und lehrte er in Mexiko, von wo aus er nicht nur das Buch „Die Kunst des Liebens“ schrieb, sondern auch das Buch „Wege aus einer kranken Gesellschaft“. Immer stärker nahm der humanistische Denker Fromm auf die Politik der Vereinigten Staaten Einfluss und engagierte sich in der Friedensbewegung.
Die letzten sieben Jahre seines Lebens verbrachte er in Locarno in der Schweiz. Dort entstand das Buch „Haben oder Sein“. In ihm resümierte Fromm seine Erkenntnisse über die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft. Am 18. März 1980 ist Fromm in Locarno gestorben.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Rainer Funk
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 5, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783959121811
Verlag Edition Erich Fromm
eBook
Fr. 0.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 0.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44336081
    Vom Haben zum Sein. Wege und Irrwege der Selbsterfahrung
    von Erich Fromm
    eBook
    Fr. 7.90
  • 41203861
    Die Furcht vor der Freiheit
    von Erich Fromm
    eBook
    Fr. 7.90
  • 34927813
    Wie Männer und Frauen die Liebe erleben
    von Michael Mary
    eBook
    Fr. 7.50
  • 44623776
    Mut zur Imperfektion - Lass die Erwartungen los und sei du selbst!
    von Madame Missou
    eBook
    Fr. 3.50
  • 44719900
    Krise in der Lebensmitte
    von Volker Münch
    eBook
    Fr. 17.90
  • 44660102
    Über psychoanalytische Charakterkunde und ihre Anwendung zum Verständnis der Kultur
    von Erich Fromm
    eBook
    Fr. 1.90
  • 44672599
    Das Undenkbare, das Unsagbare, das Unaussprechliche
    von Erich Fromm
    eBook
    Fr. 1.90
  • 42462643
    Therapieformen
    von Aline Kröger
    (2)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44817680
    Schematherapie bei Patienten mit aggressivem Verhalten
    von Claudia Knörnschild
    eBook
    Fr. 39.50
  • 41203863
    Haben oder Sein. Die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft
    von Erich Fromm
    eBook
    Fr. 7.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Von der Kunst des Lebens

Von der Kunst des Lebens

von Erich Fromm

eBook
Fr. 0.90
+
=
Die Kunst des Liebens

Die Kunst des Liebens

von Erich Fromm

eBook
Fr. 7.90
+
=

für

Fr. 8.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen