orellfuessli.ch

Wachstumsschmerz

Roman

(28)

Wann ist denn nur alles so kompliziert geworden?

Luise und Flo sind ein Paar und beschliessen, endlich erwachsen zu werden. Sie suchen eine Wohnung, ziehen zusammen, schaffen sich ein gemeinsames Bett an und tanzen zu Manfred Krug durch ihre neuen Zimmer. Doch nach kurzer Zeit stehen sie im Flur nebeneinander wie zwei an der Raststätte vergessene Kinder. Luise hat das Gefühl, nur Erwachsen zu spielen. Irgendwie ist dieses Leben falsch. Als ob jemand plötzlich alles verwandelt hätte, die Regeln geändert für das Leben, ab dreissig oder so. Thirdlife Crisis: Darf man die zahllosen Möglichkeiten des Lebens einfach ignorieren und wie ungebetene Gäste vor der Tür stehen lassen? Wie kann man der Liebe vertrauen, wenn man nicht mal sich selbst vertraut? Wie konnte die Zeit nur so schnell vergehen? Und was fangen wir mit den nächsten zwei Dritteln des Lebens an?
So berührend wie lustig, ernsthaft und schlau erzählt Sarah Kuttner von der Sehnsucht und der Angst, ein eigenes, richtiges, erwachsenes Leben zu haben.

Der neue Roman von Sarah Kuttner – Autorin des Bestsellers ›Mängelexemplar‹

Rezension
Ein Roman, der das Gefühl einer Generation beschreibt und genau für diese auch geschrieben ist.
Portrait
Sarah Kuttner ist als überaus eloquente VIVA-Moderatorin mit "Sarah Kuttner Die Show" zu einer medialen Leitfigur der unter Dreißigjährigen geworden. Sarah Kuttner wurde im Oktober 1979 in Ost- Berlin geboren und ist die Tochter eines Radiomoderators. Nach dem Abitur ging sie als Au- Pair nach London, lernte dort einen "Spiegel"- Korrespondenten kennen und absolvierte ein Praktikum in der "Spiegel"- Redaktion. Nach ihrer Rückkehr nach Berlin im Jahr 2000 folgte sie ihrem Vater ins Radiometier, als sie bei Radio Fritz als freie Mitarbeiterin anfing. Ihre Fernsehkarriere startete Sarah Kuttner 2001 bei einem Casting für den Sender Musiksender VIVA, dem sie bis 2005 treu blieb. Ab 2005 arbeitete sie für die ARD und moderierte den Eurovision Song Contest, die Reportagen zu Fußball WM 2006 und ihre Show "Kuttners Kleinanzeigen". In den Jahren 2006 und 2007 erschienen ihre Glossen und Artikel, die sie während der ganzen Zeit im Musikexpress und der Süddeutschen schreibt, als Bücher veröffentlicht. 2009 erschien mit "Mängelexemplar" ihr erster Roman, der ein Bestseller wurde. Die Moderatorin und Autorin Sarah Kuttner lebt in Berlin.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.11.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783104017303
Verlag Fischer E-Books
eBook
Fr. 12.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44140353
    180 Grad Meer
    von Sarah Kuttner
    eBook
    Fr. 12.50
  • 32288171
    Die Kunst des Feldspiels
    von Chad Harbach
    (16)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 33594323
    Abschaffel
    von Wilhelm Genazino
    eBook
    Fr. 18.90
  • 44108793
    In der ersten Reihe sieht man Meer
    von Michael Kobr
    (73)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39265144
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (194)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 64194549
    Die Hauptstadt
    von Robert Menasse
    (20)
    eBook
    Fr. 26.50
  • 36508694
    Verficktes Herz
    von Nora Gantenbrink
    eBook
    Fr. 12.50
  • 22727640
    Zeit deines Lebens
    von Cecelia Ahern
    (63)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 42502276
    Und Gott sprach: Du musst mir helfen!
    von Hans Rath
    eBook
    Fr. 11.50
  • 40942103
    Die Tage in Paris
    von Jojo Moyes
    (39)
    eBook
    Fr. 7.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15149084
    Feuchtgebiete
    von Charlotte Roche
    (195)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 33799278
    Kolumnen
    von Sarah Kuttner
    eBook
    Fr. 12.50
  • 37139353
    Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück
    von Helen Fielding
    eBook
    Fr. 10.90
  • 37905866
    Sehnsucht ist ein Notfall
    von Sabine Heinrich
    eBook
    Fr. 11.50
  • 38864150
    Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag
    von Katrin Bauerfeind
    (23)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 39265119
    Not That Kind of Girl
    von Lena Dunham
    (17)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 39271223
    Die Frau, die ein Jahr im Bett blieb
    von Sue Townsend
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40958820
    Nacktschnecken
    von Rebecca Martin
    eBook
    Fr. 11.50
  • 40976100
    Morgen ist leider auch noch ein Tag
    von Tobi Katze
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44140353
    180 Grad Meer
    von Sarah Kuttner
    eBook
    Fr. 12.50
  • 45299001
    Spinner
    von Benedict Wells
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 47166894
    Das Rauschen in unseren Köpfen
    von Svenja Gräfen
    eBook
    Fr. 15.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
16
11
1
0
0

Für Ihren E-Reader!
von einer Kundin/einem Kunden am 30.05.2012

Luise zieht mit Flo zusammen. Endlich! Nach vier Jahren! Ist jetzt dadurch alles? endlich geworden?!? Fragen und Unsicherheiten durchziehen Luises Gedanken-und Gefühlswelt. Nachvollziehbar! Witzig und wortkreativ! Flott und unterhaltend geschrieben! Toll zum Downloaden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Wundervoll.
von einer Kundin/einem Kunden am 11.02.2012

Ich mag Sarah Kuttners Schreibstil. Und auch mit diesem Buch hat sie es geschafft, ich bin ihr Fan! Deshalb finde ich es schade dass sie oft mit Charlotte Roche verglichen oder verwechselt wird. Denn die beiden sind so verschieden! Kuttner's Romane sind aus dem Leben geschrieben und jeder Mensch... Ich mag Sarah Kuttners Schreibstil. Und auch mit diesem Buch hat sie es geschafft, ich bin ihr Fan! Deshalb finde ich es schade dass sie oft mit Charlotte Roche verglichen oder verwechselt wird. Denn die beiden sind so verschieden! Kuttner's Romane sind aus dem Leben geschrieben und jeder Mensch erkennt sich ein Stück darin wieder. Genau das gefällt mir, die Alltäglichkeit in einen grandiosen Roman zu verpacken, das schaffen nicht viele Autoren. Aber mit diesem Roman ist ihr das gelungen! Sehr gefühlvoll und sehr berührend - einfach toll! Mehr davon!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
..autsch!
von Svenja Neumann aus Garbsen am 27.11.2011
Bewertet: Taschenbuch

Wir erinnern uns: wachsen tut weh. Jeder von uns klagte als Kind sicherlich mal darüber, dass das Bein, der Arm, sonstwas schmerzte und wir bekamen von unseren Eltern die Antwort: "Vielleicht wächst du, das tut manchmal weh.". Aber dass das mentale "Erwachsen werden" Schmerzen bereitet, verdrängen wir gut und gern. Dafür... Wir erinnern uns: wachsen tut weh. Jeder von uns klagte als Kind sicherlich mal darüber, dass das Bein, der Arm, sonstwas schmerzte und wir bekamen von unseren Eltern die Antwort: "Vielleicht wächst du, das tut manchmal weh.". Aber dass das mentale "Erwachsen werden" Schmerzen bereitet, verdrängen wir gut und gern. Dafür haben wir nun den Roman von Frau Kuttner. Die Protagonisten, Flo & Lu, wagen den ersten von 3 Schritten (Zusammen ziehen - Heiraten - Kind in die Welt setzen), weil es scheinbar einfach an der Zeit ist, weil man Ängste bezwingen sollte, weil man das ja irgendwann doch mal so macht. Zwar erscheinen die beiden sehr euphorisch, jedoch auch sehr panisch; vorallem Lu, die gerade ohnehin mit ihrem Leben zu kämpfen hat, ist überfordert mit all den "letzten- und ersten Malen", die dieser Schritt mit sich bringt. Und da treffen wir auf den Kern: Luise, die sowohl als auch nach dem Umzug überfordert und vorallem verwirrt (!) ist, die nicht weiss welchen Weg sie gehen soll und auch niemanden findet, der es ihr sagen könnte. Letztendlich ist sie eine erwachsene Frau und hat ihre Entscheidungen allein zu treffen. Doch jeder von uns kennt es - es ist nunmal alles andere als leicht. Und wir wünschen uns in unsere Kindheit zurück, als das Leben noch nicht so kompliziert war... Frau Kuttner schafft es diese Geschichte mit einer gesunden Portion Humor, mit der richtigen Prise Tragik und einem gesunden Hauch an Ironie zu erzählen. Die Kapitel sind kurz gehalten - sehr verführerisch, denn so entschließt man sich doch noch schnell eines zu lesen; was bei mir dazu führte, dass ich "Wachstumsschmerz" innerhalb von einem Nachmittag verschlang. Fast schon ein wenig reumütig, wenn ich bedenke wie viel Mühe in dieses Werk gelegt wurde. Aber kann es ein größeres Lob geben? ;) Auch die eingeschobenen Memo-Kapitel, in den Luise ein paar Zeilen an Flo notiert, führen ein stetig weiter. Dieses Buch berührt uns. Und zwar genau da, wo es wehtut. Man erkennt sich selbst wieder. An manchen Stellen war der Gruselfaktor höher als bei King, weil ich mich ein wenig zu sehr wieder erkannt habe. Wir werden berührt, wir werden verstanden, und wir denken dann über unser eigenes kleines Chaos nach - mit der Erkenntnis, dass doch alles halb so schlimm ist. Ein Prachtstück der Gegenwartsliteratur!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Wachstumsschmerz - Sarah Kuttner

Wachstumsschmerz

von Sarah Kuttner

(28)
eBook
Fr. 12.50
+
=
Mängelexemplar - Sarah Kuttner

Mängelexemplar

von Sarah Kuttner

(34)
eBook
Fr. 10.50
+
=

für

Fr. 23.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen