orellfuessli.ch

Warte, warte nur ein Weilchen

(1)
Stell dir vor, ein Supermarkt verkauft Menschenfleisch. Und niemand bemerkt es. Warte, warte nur ein Weilchen, bald kommt Haarmann auch zu dir… mit diesem Begleitschreiben erhält das Veterinäramt Bremen einen kryptischen Hinweis auf Menschenfleisch in Supermarkt-Produkten. Grauenhafte Tatsache? Oder einfach nur ein geschmackloser Scherz? Die Lebensmittelkontrolleurin Marja Strom vermutet das Schlimmste. Trotz diverser Warnungen geht sie der Sache nach und gerät in die Fänge eines psychisch gestörten, brutalen Schlachthof-Mitarbeiters. Kriminalkommissar Edgar Thorens steht bei seinen Ermittlungen vor sorgfältig verwischten Spuren. Zu allem Überfluss fühlt er sich von seiner Dienstpartnerin im Stich gelassen. Im Wettlauf gegen die Zeit ist sein Instinkt der einzige Verbündete.
"Spannend, atemberaubend, brutal, ehrlich! (...) Grosse Klasse! Nur zu empfehlen!" (Maggy auf Amazon.de)
Von Tanja Litschel sind bei Midnight erschienen:
Warte, warte nur ein Weilchen
Traubenblut
Portrait
Tanja Litschel, Jahrgang 1969, Germanistin M.A., lebt und arbeitet seit zwei Jahrzehnten in Bremen. Wenn der tägliche Brotjob erledigt ist, verwandelt sie erdachte Geschichten in geschriebene Texte. Ihre Kriminalromane spielen vor norddeutscher Kulisse. Die Ideen entstehen zumeist auf ausgedehnten Wanderungen an den schönsten Orten dieser Welt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 368, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783958190108
Verlag Midnight
eBook
Fr. 4.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 4.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44402113
    Endgültig
    von Andreas Pflüger
    (77)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 43549816
    Der Schlafmacher
    von Michael Robotham
    (27)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 45388636
    Traubenblut
    von Tanja Litschel
    (2)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 35123763
    Danach
    von Koethi Zan
    (25)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 39726884
    Venezianische Verwicklungen
    von Daniela Gesing
    (12)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 47787811
    Eis bricht
    von Raimon Weber
    (17)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 64224144
    Die Walfängerbraut: Historischer Roman
    von Karla Weigand
    eBook
    Fr. 8.50
  • 41602754
    Im Netz der Lügen
    von V.C. Andrews
    eBook
    Fr. 6.50
  • 39638558
    Desecration-Verletzung
    von J. F. Penn
    (1)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 42159092
    Midnight Thrill
    von Tanja Litschel
    eBook
    Fr. 9.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Shocking!
von leseratte1310 am 23.10.2014

Marja Storm arbeitet beim Veterinäramt, nachdem die Folgen eines Unfalls verheilt sind. Da wird ihr die ‚Werbung eines Supermarktes anonym zugespielt mit dem Gedicht "Warte, warte nur ein Weilchen, dann kommt Haarmann auch zu Dir, mit dem kleinen Hackebeilchen macht er Hackefleisch aus Dir." Das kann sie nicht einfach... Marja Storm arbeitet beim Veterinäramt, nachdem die Folgen eines Unfalls verheilt sind. Da wird ihr die ‚Werbung eines Supermarktes anonym zugespielt mit dem Gedicht "Warte, warte nur ein Weilchen, dann kommt Haarmann auch zu Dir, mit dem kleinen Hackebeilchen macht er Hackefleisch aus Dir." Das kann sie nicht einfach ignorieren. Sie spannt ihre Kollegin Sarah mit ein, denn sie haben den Verdacht, dass menschliches Fleisch im Hackfleisch mit verarbeitet wurde. Sie wollen gemeinsam der Sache auf den Grund gehen. Doch Sarah liegt im Koma, nachdem sie überfahren wurde. Also macht sie Marja alleine auf die Suche und bringt sich in Gefahr. Der Schreibstil ist sehr flüssig zu lesen. Die Story ist spannend und bringt einen dazu, beim Lesen auch ein wenig mit zu „ermitteln“. In Zeiten der Fleischskandale schockt einen die Geschichte umso mehr. Aus unterschiedlichen Perspektiven wird uns diese Geschichte erzählt. Die verschiedenen Handlungsstränge sind am Ende logisch miteinander verknüpft. Am Ende geht es mir ein wenig zu schnell. Die Charaktere sind glaubhaft beschrieben. Bei Jan Haarmann werden Klieschees bedient. Dagegen sind Marja und Kommissar Edgar Thorens sympathisch dargestellt. Marja ist aufgrund ihrer Verletzungen recht haltend. Thorens lässt bei seinen Ermittlungen auch sein Bachgefühl zu. Aber auch die anderen Personen sind glaubhaft geschildert. Ein unterhaltsamer Krimi!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Warte, warte nur ein Weilchen

Warte, warte nur ein Weilchen

von Tanja Litschel

(1)
eBook
Fr. 4.50
+
=
Das Flüstern des Dämons

Das Flüstern des Dämons

von Kerstin Sjöberg

(1)
eBook
Fr. 3.50
+
=

für

Fr. 8.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen