orellfuessli.ch

Nur bis Sonntag: 25% auf (fast) alles ab einem Einkauf von Fr. 75.-*

Warum haben Eltern keinen Beipackzettel?

Über Risiken und Nebenwirkungen des emotionalen Erbes fragen Sie Ihre Partnerin oder Ihren Partner

(2)
Unser Elternhaus hinterlässt Spuren. Es prägt unseren Charakter und unser Verhalten im Alltag und speziell in Liebesbeziehungen. Gibt es Probleme, dann lassen sie sich lösen, wenn wir diese Spuren zurückverfolgen und die Konflikte an ihrem Ursprung klären: bei der Mutter oder dem Vater.
Anhand vieler Fallbeispiele, auch aus ihrer eigenen Beziehung, zeigen die erfahrenen Imago-Paartherapeuten Roland und Sabine Bösel auf, wie man solche Belastungen im direkten Gespräch klären kann. Denn der Dialog ist das wichtigste Werkzeug, um Liebe entstehen zu lassen, sie wieder herzustellen und weiter zu entfalten.
Aus dem Inhalt:
Meine Eltern sind schuld, dass ich Probleme hab
Ja, Mama, ich bin für dein Glück verantwortlich
Das werde ich dir nie verzeihen
Ich darf keine glückliche Beziehung haben
Ich mache es ganz bestimmt anders
Darüber sprechen wir nicht
Sabine und Roland Bösel leiten seit Jahren Generationen-Workshops, in denen diese und viele weitere Themen, die den Liebesalltag belasten können, aufgearbeitet werden. Diese Erfahrungen bringen die beiden Autoren in ihr Buch ein zeigen mit feinem Spürsinn und viel Sensibilität, wie sich Blockaden auflösen lassen und der Weg zu Glück, Geborgenheit und Leidenschaft in der Liebe frei wird.
Portrait
Roland Bösel ist Psychotherapeut, Imago-Therapeut und Imago-Workshop-Presenter. Aus- und Weiterbildungen in integrativer Gestalttherapie, konzentrativer Bewegungstherapie, systemischer Familientherapie sowie Intimitäts- und Sexualtherapie.
Dr. Sabine Bösel ist Psychologin, Psychotherapeutin, Imago-Therapeutin und Imago-Workshop-Presenterin. Aus- und Weiterbildungen in systemischer Familientherapie, Gesprächstherapie, biodynamischer Körpertherapie und Intimitäts- und Sexualtherapie.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum September 2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7015-0551-7
Verlag Orac Verlag
Maße (L/B/H) 215/139/18 mm
Gewicht 409
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 32.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14588941
    Ich war erst 13
    von Julia Manzanares
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 19603994
    Fünf Lügen die Liebe betreffend
    von Michael Mary
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35363861
    Die Kunst, als Paar zu leben
    von Hans Jellouschek
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 45119672
    Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn
    von Danielle Graf
    (20)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 23.90
  • 3022642
    Das Robbins Power Prinzip
    von Anthony Robbins
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 62295002
    Jeder ist beziehungsfähig
    von Stefanie Stahl
    Buch (Paperback)
    Fr. 23.90
  • 2953525
    Die perfekte Liebhaberin
    von Lou Paget
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 17435604
    Liebe dich selbst und es ist egal, wen du heiratest
    von Eva Maria Zurhorst
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 62292261
    Alles ist besser als noch ein Tag mit dir
    von Jan Fleischhauer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 47877635
    Familienkalender 2018 / Kalender
    von Jesper Juul
    Kalender
    Fr. 18.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Menschen besser verstehen
von Daniela am 14.03.2014

Mit diesem Buch lernt man sein Leben und sein Handeln aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Mittels diesem "Theaterblick" wird die Sichtweise des anderen verständlicher. Dieses Buch ist nicht nur in Beziehungsfragen sehr hilfreich, man sieht seine Mitmenschen in einem anderen Licht und versteht wieso sich mancher eben so... Mit diesem Buch lernt man sein Leben und sein Handeln aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Mittels diesem "Theaterblick" wird die Sichtweise des anderen verständlicher. Dieses Buch ist nicht nur in Beziehungsfragen sehr hilfreich, man sieht seine Mitmenschen in einem anderen Licht und versteht wieso sich mancher eben so und nicht anders verhält... Ein sehr interessantes Buch für alle die mehr über sich und ihr Verhalten lernen wollen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Jeder von uns trägt einen unsichtbaren Rucksack mit sich herum
von einer Kundin/einem Kunden aus Wertheim am 20.11.2013

Ab unserer Empfängnis und bis wir erwachsen sind packen unsere Eltern im übertragenen Sinne einen Rucksack für uns. Darin befindet sich am Ende Nützliches und Belastendes. Daher hat jeder Erwachsene die Aufgabe, sich mit dem emotionalen Erbe seiner Eltern auseinanderzusetzen und das, was ihn in seinem Leben und in... Ab unserer Empfängnis und bis wir erwachsen sind packen unsere Eltern im übertragenen Sinne einen Rucksack für uns. Darin befindet sich am Ende Nützliches und Belastendes. Daher hat jeder Erwachsene die Aufgabe, sich mit dem emotionalen Erbe seiner Eltern auseinanderzusetzen und das, was ihn in seinem Leben und in der Beziehung zu seinen Eltern beschwert, zu korrigieren. Dabei kann dieses Buch eine große Hilfe sein. Die Autoren, das Ehepaar Bösel, greifen darin viele weit verbreitete Probleme auf wie zum Beispiel: - Ein Kind fühlt sich übermäßig für das Glück seiner Eltern verantwortlich - Ein Kind übernimmt die zerstörerischen Verhaltensmuster seiner Eltern und trägt sie in seine eigene Beziehnung hinein - Ein Kind kann seinen Eltern etwas nicht verzeihen usw. Außer der "Theorie" erzählen die Autoren in diesem Buch von ihren Klienten und deren Entwicklung zu einem glücklicheren Leben und außerdem von sich selbst - denn auch die Autoren waren nicht immer das, was sie heute sind. Ich beschäftige mich schon lange mit Psychologie - und dennoch konnte noch einiges aus diesem Buch lernen. Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig. Die Autoren kommen sehr sympathisch rüber und erzählen erstaunlich offen über ihre eigenen Kindheiten und ihre Beziehung. Ich habe einen Stern abgezogen, weil ich nach einem Buch immer das Gefühl brauche, ein Thema vollkommen erfasst zu haben oder es wenigstens weitgehend zu beherrschen. Hier konnte ich nicht immer alle Gedankengänge vollständig nachvollziehen und hatte am Ende deswegen nicht das Gefühl, das Gelernte in allen Fällen korrekt wiedergeben zu können. Außerdem glaube ich, dass man für dieses Buch bereits gewisse Grundkenntnisse über die Psychologie haben sollte, da es sonst wahrscheinlich recht schwierig sein wird, es vollständig zu verstehen. Nichtsdestotrotz ist es absolut empfehlenswert, wenn man in der Beziehung zu seinen Eltern etwas aufarbeiten möchte - und mal ehrlich: Wer muss das nicht?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Warum haben Eltern keinen Beipackzettel? - Roland Bösel, Sabine Bösel

Warum haben Eltern keinen Beipackzettel?

von Roland Bösel , Sabine Bösel

(2)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 32.90
+
=
Leih mir dein Ohr und ich schenk dir mein Herz - Sabine Bösel, Roland Bösel

Leih mir dein Ohr und ich schenk dir mein Herz

von Sabine Bösel

Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 46.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale