orellfuessli.ch

Was Dunkelheit war

Roman. Ausgezeichnet mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis

(1)
September 1977. Ein alter Mann liegt nach einem Zusammenbruch zu Tode erschöpft in seinem Bett. Im Treppenhaus hat er einen verdächtigen Fremden gesehen. Endlos lange dauert es, bis der Morgen kommt. Die Geräusche der Nacht beunruhigen ihn, sie lösen Bilder, Fragen, Erinnerungen in ihm aus - die Eindrücke des vergangenen Tages und seines vergangenen Lebens.
Der alte Mann fragt sich, warum er das Haus geerbt hat, in dem er jetzt wohnt, die Stadt verlassen hat, in der er sein Leben lang zu Hause war - ist er freiwillig hier? Was hat den Fremden hergeführt? Wozu dient die Tür, die der Metzger und der Wirt am Vormittag im Hof gezimmert haben? Seine Beobachtungen der Vorgänge im Haus deuten eine Geschichte an, die mit seiner eigenen Lebensgeschichte, in deren Zentrum seine Kriegsschuld steht, seltsam verflochten zu sein scheint.
Der Wunsch, das Rätsel um die Identität des Fremden zu lösen, wird für den alten Mann zu seiner letzten Lebensaufgabe.
Nach dem überwältigenden - auch internationalen - Erfolg der Schattenboxerin liegt mit Was Dunkelheit war der mit Spannung erwartete zweite Roman von Inka Parei vor.
Portrait

Inka Parei, geboren 1967 in Frankfurt am Main, lebt in Berlin.
Ihr erster Roman Die Schattenboxerin wurde 2000 mit dem Hans Erich Nossack-Preis ausgezeichnet und ist inzwischen in 8 Sprachen übersetzt. 2003 erhielt sie bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur den Ingeborg-Bachmann-Preis sowie den Publikumspreis.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 168
Erscheinungsdatum 16.09.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89561-106-3
Verlag Schoeffling
Maße (L/B/H) 216/136/23 mm
Gewicht 297
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39215756
    Unter dem Wacholder
    von Nadja Küchenmeister
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 6405043
    Einmal noch Marseille
    von Björn Kern
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 11455742
    Alles auf dem Rasen (Gebundene Ausgabe)
    von Juli Zeh
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 17450171
    Das Zimmermädchen
    von Markus Orths
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 35127350
    Niemand
    von Gwenaelle Aubry
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 22787099
    Die Namen der Sehnsucht
    von Nazim Hikmet
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 44.90
  • 18717171
    Herdentiere
    von Josh Weil
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 28810801
    Die Kältezentrale
    von Inka Parei
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 33841035
    Schachnovelle
    von Stefan Zweig
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 3.80
  • 66175176
    Wolkenschloss
    von Kerstin Gier
    (63)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Deutscher Herbst
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 04.11.2005

Gelungener Roman - die zu Tode erschöpfte Hauptfigur tastet sich durch die Rätsel seines Lebens

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Was Dunkelheit war - Inka Parei

Was Dunkelheit war

von Inka Parei

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
+
=
Die Zweisamkeit der Einzelgänger - Meyerhoff

Die Zweisamkeit der Einzelgänger

von Meyerhoff

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
bisher Fr. 35.90
+
=

für

Fr. 55.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale