orellfuessli.ch

Weil ich euch liebte

Thriller

(88)
Glens Familie stürzt jäh ins Unglück, als seine Frau Sheila bei einem Unfall ums Leben kommt. Sie soll volltrunken gefahren sein und zwei Unschuldige mit in den Tod gerissen haben! Die Polizei ist sich ihrer Sache sicher – doch Glen kann es einfach nicht fassen. Kurze Zeit später ertrinkt eine gute Freundin von Sheila auf mysteriöse Weise. Und als Glen bald darauf erfährt, dass Sheila 62.000 Dollar veruntreut haben soll, bringt ihn das vollends aus dem Gleichgewicht. Beweise für ein Verbrechen hat er allerdings keine ...
Portrait
Linwood Barclay, geboren 1955, stammt aus den USA, lebt aber seit seiner Kindheit in Kanada. Er studierte Englische Literatur an der Trent University in Peterborough, Ontario, und arbeitete bis 2008 als Journalist. Im "Toronto Star", Kanadas grösster Tageszeitung, hatte er eine beliebte Kolumne. Sein erster Thriller, "Ohne ein Wort" (2007), war auf Anhieb ein internationaler Bestseller. Er hat zwei erwachsene Kinder und lebt mit seiner Frau in der Nähe von Toronto.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 528, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.01.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783426412329
Verlag Knaur eBook
eBook
Fr. 11.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39364886
    Die Lüge
    von Petra Hammesfahr
    eBook
    Fr. 10.90
  • 33179100
    Eisiger Dienstag
    von Nicci French
    (24)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 33653663
    Fenster zum Tod
    von Linwood Barclay
    (3)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 20423219
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (174)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 37471087
    Nachts kommt der Tod
    von Linwood Barclay
    (7)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 22146932
    OstfriesenKiller / Ann Kathrin Klaasen Bd.1
    von Klaus-Peter Wolf
    (46)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 27959630
    Kein Entkommen
    von Linwood Barclay
    eBook
    Fr. 10.50
  • 44401907
    Der Keller
    von Minette Walters
    (20)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 39989375
    Mindreader
    von Patrick Lee
    (7)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42449016
    Die Flut
    von Arno Strobel
    (21)
    eBook
    Fr. 11.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 38222404
    Ich finde dich
    von Harlan Coben
    (70)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 25804348
    Ein mörderischer Sommer
    von Joy Fielding
    eBook
    Fr. 10.90
  • 24334283
    Das Verhängnis
    von Joy Fielding
    (34)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 32005663
    Der Knochenbrecher
    von Chris Carter
    (70)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 35454430
    5 Tage im Sommer
    von Kate Pepper
    (32)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 39989375
    Mindreader
    von Patrick Lee
    (7)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39364800
    Sag, dass du mich liebst
    von Joy Fielding
    (14)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 34580488
    Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
    von Andreas Gruber
    (49)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 25804368
    Lebenslang ist nicht genug
    von Joy Fielding
    (8)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 35069927
    Rachesommer
    von Andreas Gruber
    (23)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 36642548
    Herzgrab
    von Andreas Gruber
    (17)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 18455404
    Im Koma
    von Joy Fielding
    (49)
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
88 Bewertungen
Übersicht
18
36
26
8
0

Trügerische Idylle
von Schnuffelchen aus Klötze am 23.02.2012

Meine Meinung: Dieses Buch ist ein Klasse Beispiel für einen erstklassigen Thriller. Harmlos beginnend, kommen im Laufe der Geschichte immer mehr Fragezeichen auf und am Ende ist nichts mehr wie es ausgesehen hat. Anfangs hab ich noch mit Mitleid mit Glenn und seiner Tochter gehabt. Er hat sich Selbstvorwürfe... Meine Meinung: Dieses Buch ist ein Klasse Beispiel für einen erstklassigen Thriller. Harmlos beginnend, kommen im Laufe der Geschichte immer mehr Fragezeichen auf und am Ende ist nichts mehr wie es ausgesehen hat. Anfangs hab ich noch mit Mitleid mit Glenn und seiner Tochter gehabt. Er hat sich Selbstvorwürfe gemacht und fragte sich, ob er seine Frau vielleicht doch nicht so gut kannte wie er dachte. Doch dann begann er die letzten Tage seiner Frau zu recherchieren und plötzlich veränderte sich seine ganzen Ungebung/Nachbarschaft. Ein Buch über organisierte Kriminalität hinter weißen Vorstadtzäunen, das einen Fragen läßt, wie gut man seine Nachbar wirklich kennt. Und das Allerbeste ist, das selbst die Täter nicht unbedingt die sind, die man glaubt. Der Autor hat mich so manches Mal aufs Glatteis geführt. Der Schreibstil ist so flüssig, das man kaum mitbekommt, wie schnell man durch die Geschichte gleitet und dabei so rasant in der Story, das man das Buch nicht mehr beiseite legen will. Spitze !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mörderische Kleinstadt - Bekanntes Barclay-Schema
von anushka am 25.02.2012

Sheila Garber stirbt bei einem mehr als merkwürdigen Autounfall, der zwei weitere Menschen in den Tod reißt. Als ihr Mann Glen erfährt, dass Sheila dabei betrunken war, gerät seine Welt ins Wanken, denn das sieht der Frau, die er kannte, überhaupt nicht ähnlich. Als auch noch eine Freundin von... Sheila Garber stirbt bei einem mehr als merkwürdigen Autounfall, der zwei weitere Menschen in den Tod reißt. Als ihr Mann Glen erfährt, dass Sheila dabei betrunken war, gerät seine Welt ins Wanken, denn das sieht der Frau, die er kannte, überhaupt nicht ähnlich. Als auch noch eine Freundin von Sheila stirbt, will Glen nicht mehr an einen Zufall glauben. Wer Linwood Barclay kennt, weiß dass hier was faul ist. In Barclays Büchern ist nie etwas, wie es zu Beginn scheint. Und so stellt sich heraus, dass alle möglichen von Sheilas Bekannten in etwas verwickelt sind. Doch dieses Mal hat es Barclay meiner Meinung nach übertrieben mit der Konstruktion seines Plots. Es gibt zahllose Tote und schließlich eine überraschende Anzahl an Verantwortlichen, damit die Verwicklungen noch einen Sinn ergeben. Daher fragt man sich als Leser immer wieder, wie die Dinge zusammenhängen könnten, da man auch einiges an Hintergrund erfährt, der Tod von Sheila sich jedoch erst am Ende des Buches auflöst. So wird der Leser durchaus ein ums andere Mal in die Irre geführt, sodass nicht alle Wendungen vorhersehbar sind. Dies geht jedoch zulasten der Glaubwürdigkeit und jeder in dieser Kleinstadt hat irgendwie "Dreck am Stecken" außer Glen. Das Buch liest sich schnell und flüssig, ist literarisch zwar nicht anspruchsvoll, dafür jedoch relativ spannend, wenn es auch eher ein Krimi als ein Psychothriller ist. Der Einstieg in die Geschichte beginnt wortwörtlich mit einem Knall (oder besser gesagt, einem "Pfft!") und das zentrale Thema des Buches wird direkt vorgestellt: Produktfälschungen. Hier finde ich, dass Barclay ein interessantes, gesellschaftliches Thema aufgegriffen und verwendet hat und auch einige Aspekte thematisiert, die einem vielleicht nicht auf Anhieb in den Kopf kommen. Beispielsweise wo ist das Übel für eine mehrere hundert Dollar teure Markenhandtasche weniger Geld auszugeben? Barclay lässt seine Charaktere erklären, dass neben dem wirtschaftlichen Verlust für die Unternehmen auch gesundheitliche Risiken bestehen, z.B. bei gefälschten Medikamenten oder Bauteilen. Mir war bislang gar nicht bewusst, dass Bauteile heutzutage auch gefälscht werden. Als Thriller konnte dieses Buch aufgrund der teilweise abstrusen und stark konstruierten Verwicklungen allerdings weniger überzeugen. Auch wenn es streckenweise doch spannend war, konnte der Autor jedoch meiner Meinung nach nicht an den Erfolg seiner bisherigen Bücher anknüpfen. Möglicherweise zieht aber auch bei dem vierten Buch das immer gleiche Schema einfach nicht mehr. Fazit: Für eingefleischte Fans vielleicht ein Muss, für Thriller-Liebhaber gibt es aber Besseres.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend; ein echter Barclay eben!
von Trinity aus Witten am 01.03.2012
Bewertet: Taschenbuch

Auf einmal ist nichts mehr so wie es mal war: Sheila Garber hat einen tödlichen Autounfall und hinterlässt ihren Mann Glen sowie ihre 8-jährige Tochter Kelly. Sie soll schuld sein, soll sich stark alkoholisiert hinters Steuer gesetzt haben und mit ihrem auch das Leben von zwei weiteren Menschen ausgelöscht haben.... Auf einmal ist nichts mehr so wie es mal war: Sheila Garber hat einen tödlichen Autounfall und hinterlässt ihren Mann Glen sowie ihre 8-jährige Tochter Kelly. Sie soll schuld sein, soll sich stark alkoholisiert hinters Steuer gesetzt haben und mit ihrem auch das Leben von zwei weiteren Menschen ausgelöscht haben. Auch wenn Glen seine tote Frau samt leerer Alkoholflasche im Wagen am Unfallort gesehen hat, kann er sich das überhaupt nicht vorstellen. Seine Frau war immer vorblidlich und verantwortungsbewusst und hatte noch nie mit Alkohol im Blut einen Wagen gefahren. Kurze Zeit später kommt auch außerdem eine Freundin von Sheila unter seltsamen Umständen ums Leben. Eine weitere Freundin erkundigt sich nach einer großen Summe Geld, welches Sheila ihr in der Unfallnacht überbringen sollte. Glen erscheint alles immer seltsamer und die Ereignisse nehmen ihren Lauf.... Linwood Barclay legt in seinem neuen Thriller von der ersten Seite an spannend los.Schon der Prolog machte neugierig wie es weiter geht, auch wenn ein Zusammenhang zum eigentlichen Thriller zunächst nicht zu erkennen ist. Die Ereignisse überschlagen sich förmlich und ich hatte Mühe, das Buch überhaupt zur Seite zu lesen. Es war spannend vom Anfang bis zum Ende. Man denkt zwar schon ziemlich früh, man weiß wie es ausgeht, aber es kommen immer neue Erkenntnisse und Puzzleteile hinzu und am Ende überrascht Barclay dann noch einmal. Der Schreibstil war wunderbar flüssig zu lesen. Glen und Kelly waren mir sehr sympatisch, auch wenn Kelly meiner Meinung nach nicht immer wie eine 8-jährige agiert und schon als älter durchgehen könnte. Ich habe alle auch die Vorgängerthriller von Barclay gelesen und muss sagen, dass dieses bei mir für die meiste Spannung gesorgt hat. Ich kann es nur weiter empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Weil ich euch liebte

Weil ich euch liebte

von Linwood Barclay

(88)
eBook
Fr. 11.50
+
=
Lügennest

Lügennest

von Linwood Barclay

eBook
Fr. 7.50
+
=

für

Fr. 19.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen