orellfuessli.ch

Wenn das Glück anklopft

Roman

(10)
Am Eingang der Rückenschule würde Milena »Bandscheibenvorfall« Mielke, 38, am liebsten wieder umkehren. Aber dann wird es im Stuhlkreis doch interessant, was vor allem an der sympathischen Caroline liegt, die so schrecklich müde aussieht. Auch die schüchterne Bibliothekarin Ann-Kathrin wirkt nett, im Gegensatz zur durchgestylten Redakteurin Vivien. Bald entdecken die vier: Sie haben nicht nur »Rücken«, sondern viele Sorgen, Ängste und Heimlichkeiten, die sie durch den Alltag schleppen. Und gemeinsam plötzlich auch Ideen, wie man das ändern könnte ...
Portrait
Kerstin Hohlfeld, geboren 1965 in Magdeburg, studierte von 1985 bis 1991 Theologie in Naumburg und Berlin. Danach bekam sie erst einmal drei Kinder und sah lieber davon ab, für die Kirche zu arbeiten. Sie verlegte sich aufs Schreiben und veröffentlichte bereits mehrere Romane.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.12.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783843709798
Verlag Ullstein eBooks
eBook
Fr. 9.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 9.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40021466
    Ich heirate einen Arsch
    von Kerstin Hohlfeld
    (12)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 44108793
    In der ersten Reihe sieht man Meer
    von Michael Kobr
    (74)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39242540
    Ein Weg zurück
    von Kerstin Hohlfeld
    (6)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 23256363
    Das große Glück kommt nie allein
    von Kajsa Ingemarsson
    (16)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 36037222
    Winterwünsche
    von Kerstin Hohlfeld
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42821020
    Sommerfeeling
    von Kerstin Hohlfeld
    eBook
    Fr. 15.90
  • 34701421
    Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!
    von Dora Heldt
    (27)
    eBook
    Fr. 6.90
  • 27629307
    Glückskekssommer
    von Kerstin Hohlfeld
    (8)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 47844363
    Ich schenk dir die Hölle auf Erden
    von Ellen Berg
    (33)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 42502302
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (125)
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
8
1
1
0
0

Ein wunderbares Wohlfühlbuch, das Mut macht, das Leben wieder in die Hand zu nehmen wenn es zu entgleiten droht
von Shopgirl am 26.12.2014

Ein Wohlfühlbuch über vier Frauen bei denen das Glück direkt oder indirekt anklopft. Milena, eine geschiedene Hausfrau, Mutter und passionierte Köchin, die von der Großzügigkeit ihres Ex-Mannes lebt. Carola, die zweifache Zwillingsmutter, die eine scheinbar glückliche Ehe führt und sich fürs Ehrenamt bis zur Erschöpfung engagiert. Vivien, Journalistin und... Ein Wohlfühlbuch über vier Frauen bei denen das Glück direkt oder indirekt anklopft. Milena, eine geschiedene Hausfrau, Mutter und passionierte Köchin, die von der Großzügigkeit ihres Ex-Mannes lebt. Carola, die zweifache Zwillingsmutter, die eine scheinbar glückliche Ehe führt und sich fürs Ehrenamt bis zur Erschöpfung engagiert. Vivien, Journalistin und willige Geliebte des Chefs, Ann-Katrin, alleinerziehende Mutter und Bibliothekarin, die verzweifelt versucht ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen und sich zu öffnen. Diese vier Frauen landen durch Zufall (oder durch Carola) im gleichen Rückenschulkurs, der von Vera geleitet wird. Aber anstatt den Teilnehmerinnen direkt zu erklären, wie sie am besten Lasten tragen oder wie sie ihren Rücken entlasten können, erzählt sie ihnen ihre Geschichte, wie sie merkte, dass ihr scheinbar schönes und bequemes Leben gar nicht mehr so schön ist und wie nach und nach auch ihre Gesundheit zu leiden begann. Auch die vier Frauen fangen an, sich über ihr Leben Gedanken zu machen, sie wollen nicht länger eine Nebenrolle in ihrem eigenen Leben spielen. Dieses Buch gefiel mir sehr gut. Die Frauen sind authentisch beschrieben. Es gibt Keine, die einfach nur perfekt ist. Auch wenn die Ein oder Andere im ersten Moment, perfekt zu sein scheint, Vivien erinnert Milena zum Beispiel an die neue Frau ihres Ex-Mannes. Vivien ist auf den ersten Blick erfolgreich, hat einen tolle Figur, sieht gut aus… doch Milena merkt ganz schnell, dass da eben noch mehr ist also nur dieser perfekt Schein. Genauso ist doch das Leben, wir versuchen alle nach außen gut dazustehen, selbst wenn wir uns ganz miserabel fühlen, wenn wir krank oder unglücklich sind, und nicht jeder merkt sofort, dass wir uns schlecht fühlen, manche wollen es auch gar nicht fühlen. Diese vier Frauen haben das Glück, sich in der Rückenschule kennenzulernen. Sie sind füreinander da, hören sich gegenseitig, bauen einander auf und helfen sich, aber ohne ihrer gegenüber weh zu tun, oder ihr den eigenen Willen aufzuzwingen. Milena hat eine Idee, dann einen Plan, vor ihr lag deutlich ein Weg, jetzt musste sie ihn nur noch gehen. Auch Vivien, Carola und Ann-Kathrin trauen sich einen für sie neuen Weg zu gehen, auch wenn er zunächst schwer und holprig erscheint. Oftmals nehmen wir unser eigenes Unglück einfach an, weil wir Angst vor Veränderungen haben, Angst vor dem Urteil der anderen. Aber ist Angst immer der richtige Ratgeber? Diese vier Frauen nehmen ihr Leben in die Hand, schütteln ihre Angst hab, und leben Veränderungen. Dieser Weg ist nicht immer leicht, und sie haben Rückschläge, dennoch lassen Sie sich nicht beirren. Sie haben bei Vera in der Rückenschule gelernt, wie wichtig ein aufrechter Gang für den Rücken ist, aber auch wie wichtig die innere Haltung ist um aufrecht gehen zu können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mein Glücksbuch
von Cornelia Meißner aus Adelsdorf am 17.01.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kerstin Hohlfeld ist mit diesem Buch etwas Wunderbares gelungen. Nachdem ich die Buchrückseite gelesen und das Cover gesehen hatte, hat es mich sehr neugierig gemacht. Wie schon in der kurzen Inhaltsangabe steht, geht es um Freundschaft und Glück. Wie das Glück aussieht, das jeden der vier Freundinnen „ereilt“, sollte... Kerstin Hohlfeld ist mit diesem Buch etwas Wunderbares gelungen. Nachdem ich die Buchrückseite gelesen und das Cover gesehen hatte, hat es mich sehr neugierig gemacht. Wie schon in der kurzen Inhaltsangabe steht, geht es um Freundschaft und Glück. Wie das Glück aussieht, das jeden der vier Freundinnen „ereilt“, sollte jede Leserin/jeder Leser selbst erfahren. Mich hat es sehr berührt, die einzelnen Figuren sind mir sehr ans Herz gewachsen. Ich konnte die Lektüre kaum unterbrechen, denn ich wollte immer wissen, wie es weitergeht, mit den Freundinnen, mit deren Männern und den Träumen. Die Autorin hat vielerlei Emotionen bei mir wachgerüttelt. Zum Schluss war ich etwas, nur ein kleines bisschen, enttäuscht, im Großen und Ganzen aber schon sehr zufrieden mit der Entwicklung. Eine jede hat ihr Glück gefunden! Ich werde sicherlich noch öfter daran und darüber (nach) denken. Sehr schön fand ich, dass es zu dem Buch eine „Schokobade“ gab. Fazit: Ich vergebe fünf von fünf Sternen und kann das Buch nur empfehlen. Ich verschenke es selbst sehr gerne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine wunderbare Geschichte über die Freundschaft
von gaby2707 am 17.01.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Milena Mielke ist 38, geschieden, kocht und backt mit Leidenschaft für ihre beiden verwöhnten Kinder Lilli und Jonas und hat neuerdings Rückenprobleme. Sie lässt sich von ihrem Arzt zu einem Kurs für Rückenschule begeistern. Hier lernt sie Caroline, Vivien und Ann-Kathrin kennen, alle in ihrem Alter, und freundet sich... Milena Mielke ist 38, geschieden, kocht und backt mit Leidenschaft für ihre beiden verwöhnten Kinder Lilli und Jonas und hat neuerdings Rückenprobleme. Sie lässt sich von ihrem Arzt zu einem Kurs für Rückenschule begeistern. Hier lernt sie Caroline, Vivien und Ann-Kathrin kennen, alle in ihrem Alter, und freundet sich mit ihnen an. Jede von ihnen hat andere Sorgen, Nöte und Wünsche - und jede hat Rücken. Jetzt wollen sie ihr Leben ändern - jede auf ihre Weise und ein Stück weit mit den Freundinnen. Kerstin Hohlfeld erzählt in ihrem Roman die Geschichten von vier ganz unterschiedlichen Frauen mit ihren Familien, mit ihren Ecken und Kanten, ihren Vorzügen, die sie selbst meist nicht sehen, ihren "Unarten", die sie aufgeben wollen und ihren kleinen Geheimnissen, über die sie nicht sprechen wollen. Die Frauen werden so detailliert, lebensnah und farbig beschrieben, dass ich sie mir sehr gut vorstellen kann und mir z.B. bei Milena denke: die hätte ich auch gerne als Freundin. Viele der Situationen in denen sich die Frauen befinden kommen mir bekannt vor und oft denke ich: ja genau so ist es oder was hätte ich hier gemacht. Wunderbar zu lesen sind auch die Verwandlungen, die die Vier durch machen - immer mindestens eine Freundin an ihrer Seite, die sie aufmuntert oder einfach nur zuhört. Eine kleine Liebesgeschichte fehlt ebenso wenig, wie Streit und Missverständnisse. Aber die Freundschaften lösen fast alle Probleme. Der leichte, lockere Schreibstil, der mich immer wieder mal zum Lachen bringt, mich aber auch mal innehalten und nachdenken lässt, lässt mich beim Lesen nur so durch die Seiten fliegen und ich finde es schade, dass das Buch so schnell ausgelesen und die Geschichte erst mal vorbei ist. Eine wunderbare Geschichte von vier ganz normalen Frauen wie Du und ich, die ich ein paar Wochen ihrer Freundschaft begleiten darf.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wenn das Glück anklopft

Wenn das Glück anklopft

von Kerstin Hohlfeld

(10)
eBook
Fr. 9.50
+
=
Fahr zur Hölle, Schatz!

Fahr zur Hölle, Schatz!

von Brigitte Kanitz

(7)
eBook
Fr. 8.90
+
=

für

Fr. 18.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen