orellfuessli.ch

Wenn die Liebe hinfällt

Roman

(16)
Wann hatten Sie das letzte Mal Liebeskummer … aber so richtig?
Alia und Leander gelten als Traumpaar. Sogar als Traumfamilie, denn da gibt es noch Töchterchen Katie. Wie alle Freunde um sie herum glaubt die liebenswert-chaotische Alia, das mit ihr und Leander sei etwas Besonderes. Umso schlimmer ist der Absturz, als Leander auf einmal den Satz raushaut, den Alia nur aus den Groschenromanen kennt, über die sie an der Uni forscht: »Alia, ich muss dir was sagen, es gibt da eine andere …« Für Alia bricht eine Welt zusammen. Dass Liebe so verdammt wehtun kann, hatte sie nicht für möglich gehalten. Mühsam rappelt sie sich mithilfe ihrer Freundinnen und des neuen grummeligen Nachbarn halbwegs auf, da steht Leander plötzlich wieder vor der Tür.»Wenn die Liebe hinfällt« ist ein Roman, der uns voller Witz und Wärme an die Stellen führt, wo wir am empfindlichsten, am lebendigsten sind. Wer jemals Liebeskummer hatte, weiss, dass kaum ein Gefühl so intensiv ist wie dieses. Wer nicht mit Alia mitfiebert und dabei selbst wohlig schaudernd alle Höhen und Tiefen miterlebt, ist scheintot. So viel ist sicher.
Rezension
»Luisa Buresch serviert dem Leser hier ein sehr ansprechendes Debüt. Authentisch, detailliert, humorvoll und menschlich schildert sie die Gefühle und Aktionen der jungen Mutter Alia [...].«
Portrait
Luisa Buresch, geboren 1969, ist Publizistin und Literaturwissenschaftlerin. Sie arbeitete als freie Autorin für Zeitungen und Drehbuchprojekte. Luisa Buresch lebt in Berlin. Wenn die Liebe hinfällt ist ihr erstes Buch.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 432, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783462307917
Verlag Kiepenheuer & Witsch eBook
Verkaufsrang 13.050
eBook
Fr. 7.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 7.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44332757
    Liebe reist wohin sie will
    von Roxann Hill
    (5)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 40669613
    Nichts als Ärger mit der Liebe
    von Emma Chase
    eBook
    Fr. 8.50
  • 45823854
    Taste of Love - Geheimzutat Liebe
    von Poppy J. Anderson
    (73)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 44362016
    Flammender Abgrund
    von Gabriele Popma
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 41203568
    Sommerzauber wider Willen
    von Sarah Morgan
    (12)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 70648320
    Die Geheimnisse der Sommerfrauen (Exklusiv vorab lesen)
    von Sissi Flegel
    eBook
    Fr. 5.90
  • 47067884
    Erste Liebe, zweite Chance
    von Meg Cabot
    (13)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 54195142
    The Rough - Dunkle Symphonie
    von Cecilia Tan
    (4)
    eBook
    Fr. 8.50
  • 32548285
    Die Sommerfrauen
    von Mary Kay Andrews
    (64)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 71039007
    Der Meisterdieb
    von Karin Lindberg
    (8)
    eBook
    Fr. 3.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
7
6
3
0
0

immer wieder Liebe
von einer Kundin/einem Kunden am 28.05.2014

Das Buch von Luisa Buresch hat mich wahnsinnig gut unterhalten. Eine locker flockig leichte Lektüre und trotzdem ist Tiefgang zu finden. Besonders gut hat mir der Wortwitz von der Autorin gefallen, den ich in dieser Art schon lange nicht mehr gelesen habe. Man lebt, lacht und fühlt mit der... Das Buch von Luisa Buresch hat mich wahnsinnig gut unterhalten. Eine locker flockig leichte Lektüre und trotzdem ist Tiefgang zu finden. Besonders gut hat mir der Wortwitz von der Autorin gefallen, den ich in dieser Art schon lange nicht mehr gelesen habe. Man lebt, lacht und fühlt mit der Protagonistin Ali mit. "Wenn die Liebe hinfällt*" ist ein Buch bei dem man den eigenen Alltag für kurze Zeit vergessen kann und einfach eine nette Unterhaltung bietet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich bin definitiv nicht scheintot !
von CabotCove aus Lemgo am 04.07.2014

Ich bin definitiv nicht scheintot ! Alia ist nach eigener Aussage liebestechnisch eher „eine gemäßigte Klimazone“, während ihre Freundin Majken gleich immer lichterloh in Flammen steht und sich einem Tsunami gleich von Beziehung zu Beziehung stürzt. Für Alia ist das nichts. Sie möchte sich nicht anstrengen für die Liebe, egal... Ich bin definitiv nicht scheintot ! Alia ist nach eigener Aussage liebestechnisch eher „eine gemäßigte Klimazone“, während ihre Freundin Majken gleich immer lichterloh in Flammen steht und sich einem Tsunami gleich von Beziehung zu Beziehung stürzt. Für Alia ist das nichts. Sie möchte sich nicht anstrengen für die Liebe, egal wie oft ihr Freundinnen sagen, für die Liebe müsse man auch etwas tun, sie käme nicht einfach so auf einen zugeflogen. Aber sollte es nicht genauso sein..? Sollte Liebe nicht so leicht und einfach sein, einfach auf einen zukommen, so dass man sich nicht mehr dagegen wehren kann..? Und dann lernt Alia Leander kennen. Er nennt sie zärtlich „Ali“ und plötzlich ist auch Alia emotional und nicht mehr durchweg rational. Die beiden bekommen eine süsse Tochter, Katie, und ihr Glück scheint perfekt, während Majken mit Leanders´s Kollege Tom eine „On-Off“-Beziehung führt, die vermeintlich niemals so glücklich werden wird wie die von Leander und Alia. Doch dann fällt der bedeutende Satz, der ihr Leben für immer verändern soll: „Es gibt eine Andere...“ „Wer nicht mit Alia mitfiebert, ist scheintot. So viel ist sicher.“ verheißt der Klappentext. Und ich bin definitiv nicht scheintot ;O) ! Alia war mir von Anfang an sympathisch, obwohl ich anfangs nicht viel mit ihr gemeinsam hatte. Aber Luisa Buresch´s Protagonistin ist glaubwürdig, weniger in ihrer rationalen Art, aber umso mehr später, als sie die Liebe quasi „überrollt“. Da konnte ich dann viele ihrer Handlungsweisen nachvollziehen und mich besser in sie hineindenken. Ich musste so schmunzeln, als ich las, dass sie Katie „Mausebärchen“ nennt, wie ich meine Tochter manchmal auch. Gut, dass tut für andere Leser nun nichts zur Sache, aber für mich war das eben noch eine nette „Beigabe“ und ein kleines „Highlight“. Unverständlich hingegen fand ich das Cover: Himbeeren in Milch..? Ernsthaft ?!? Da hätte man sich doch wirklich etwas Besseres einfallen lassen können... Das passt weder gut zur Geschichte noch sieht es gestalterisch gut aus... Gefallen hat mir, dass man den Verlauf der Geschichte nicht wirklich vorhersagen konnte. Oft dachte, ich weiß, wie es weitergeht, doch dann ging die Liebe doch andere Wege. Wie im wahren Leben eben. Liebe ist nunmal unberechenbar – und das ist auch gut so ! Auch Alia´s Freundin Majken fand ich einen klasse Charakter. Nicht immer nur witzig, aber absolut lebensnah und man möchte sie gleich zur Freundin haben, denn mit ihr wird es garantiert nie langweilig. Auch bei ihrem Liebesleben habe ich mitgefiebert und ihr wie Alia alle Daumen gedrückt, dass es gut ausgeht (aber ich verrate natürlich nichts – wer das wissen möchte, muss das Buch schon selbst zur Hand nehmen...). Alles in allen war „Wenn die Liebe hinfällt“ für mich ein kurzweiliges, unterhaltsames Buch mit interessanten Charakteren und einer wendungsreichen Geschichte und es hat Spass gemacht, Alia bei ihrem Liebeschaos zu begleiten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
eine wunderschöne Liebesgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Steyerberg am 04.09.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses ist der Debüt-Roman von Luisa Buresch. Der Titel des Buches so wie auch die Gestaltung des Covers laden schon zum Kaufen und Lesen des Buches ein - wirklich gelungen! Alia ist Mitte dreißig, schreibt gerade an ihrer Magisterarbeit für ihr Studium der Literaturwissenschaft, Romanistik und Anglistik. Alles scheint in... Dieses ist der Debüt-Roman von Luisa Buresch. Der Titel des Buches so wie auch die Gestaltung des Covers laden schon zum Kaufen und Lesen des Buches ein - wirklich gelungen! Alia ist Mitte dreißig, schreibt gerade an ihrer Magisterarbeit für ihr Studium der Literaturwissenschaft, Romanistik und Anglistik. Alles scheint in ihrem Leben perfekt. Alia, Leander und die gemeinsame Tochter Katie gelten als Traumfamile. Alia erzählt, wie sie sie Leander kennengelernt hat. Die Magisterarbeit ist abgegeben und Alia ist unglücklich. In der wenigen Zeit, die Alia und Leander gemeinsam haben, streiten sie sehr viel. Die letzten Nächte, in denen Alia an der Magisterarbeit schrieb, hat Leander in seiner Zweitwohnung verbracht. Obwohl die Magisterarbeit abgegeben ist, übernachtet Leander noch nicht wieder bei Alia. Alia hat das Gefühl, dass da etwas gar nicht rund läuft. Ihr Gefühl trügt sie nicht: Sie muss plötzlich von Leander hören: "Es gibt da eine andere." Für Alia bricht die Welt zusammen. Der Schmerz, den Alia erleiden muss, ist sehr gut beschrieben, der Leser leidet richtig mit.. Nur langsam geht es ihr wieder besser und sie begreift, es geht auch ohne Leander... doch dann steht Leander wieder vor ihrer Tür...... Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen, war locker flockig zu lesen und hat mir schöne Stunden bereitet! Ich freue mich schon auf einen neuen Roman von Luisa Buresch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wenn die Liebe hinfällt

Wenn die Liebe hinfällt

von Luisa Buresch

(16)
eBook
Fr. 7.50
+
=
Liebe nur in Ausnahmefällen

Liebe nur in Ausnahmefällen

von Emma Chase

eBook
Fr. 8.50
+
=

für

Fr. 16.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen