orellfuessli.ch

Wenn du wiederkommst

Roman

(15)
Das berührende Porträt einer wechselvollen, intensiven Liebe



Sie wollten vernünftig lieben, mit Mass und Respekt. Leidenschaftlich und doch voller Achtung für die Freiheit des anderen. Ein ganzes Leben haben Jerome und die namenlose Erzählerin gebraucht, um ein Liebespaar zu werden, das den eigenen hohen Ansprüchen genügt. Doch dann stirbt Jerome plötzlich, und die Erzählerin versucht mit einer eindringlichen, bewegenden Totenklage, das Versprechen eines Neuanfangs einzulösen, über den Tod hinaus. Gegen die oft unfreiwillig komischen gesellschaftlichen Rituale des Trauerns, gegen die Verwandtschaft, die sie nie als die »Lebensfrau« Jeromes akzeptieren wollte, gelingt ihr das wahrhaftige Porträt einer von Enttäuschungen und Verletzungen nicht verschont gebliebenen, lebenslangen, grossen Liebe.




Rezension
"Ein herzergreifendes Kammerspiel." Falter
Portrait
Anna Mitgutsch, 1948 in Linz geboren, unterrichtete Germanistik und amerikanische Literatur an österreichischen und amerikanischen Universitäten. Für ihr literarisches Werk erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen, u. a. den Solothurner Literaturpreis, den Würdigungspreis (Staatspreis) für Literatur der Republik Österreich und das Ehrendoktorat der Universität Salzburg. Seit den siebziger Jahren übersetzt sie Lyrik und verfasste bisher zehn Romane, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden. Bei Luchterhand erschienen die Romane „Ausgrenzung“ (1989), „In fremden Städten“ (1992), „Haus der Kindheit“ (2000), „Familienfest“ (2003), „Zwei Leben und ein Tag“ (2007) und „Wenn du wiederkommst“ (2010) sowie zuletzt der Essayband „Die Welt, die Rätsel bleibt“ (2014).
Zitat
"'Wenn du wiederkommst' ist ein beeindruckendes Tagebuch der Trauer, eine Anatomie des Todes, ein souverän verfasster Cantus, bei dem selbst die Dinge des Alltags zu rätselhaften Chiffren des Abschieds werden."
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 11.10.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-74202-8
Verlag btb
Maße (L/B/H) 186/118/23 mm
Gewicht 251
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44252912
    Die Annäherung
    von Anna Mitgutsch
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 33.90
  • 2842271
    Ausgrenzung
    von Waltraud Anna Mitgutsch
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90
  • 45411109
    Die Geschichte der getrennten Wege / Neapolitanische Saga Bd.3
    von Elena Ferrante
    (50)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90 bisher Fr. 35.90
  • 45411144
    Die Geschichte des verlorenen Kindes / Neapolitanische Saga Bd.4
    von Elena Ferrante
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 15151661
    Das andere Gesicht
    von Anna Mitgutsch
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 64485669
    Was man von hier aus sehen kann
    von Mariana Leky
    (122)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 3044488
    Muscheln in meiner Hand
    von Anne Morrow Lindbergh
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44185462
    Vom Ende der Einsamkeit
    von Benedict Wells
    (81)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 18688665
    Corpus Delicti
    von Juli Zeh
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
11
2
2
0
0

Melancholisches Buch gegen das Vergessen
von einer Kundin/einem Kunden am 23.11.2011

Hinter dem, wie ich finde, trivial anmutenden Titel verbirgt sich eine der schönsten und innigsten Geschichten, die ich über über den Abschied von einem geliebten Menschen gelesen habe: „Wir würden einander nie belügen, … aber auch die Wahrhaftigkeit nicht benützen, um einander weh zu tun. Wir würden einander beschützen... Hinter dem, wie ich finde, trivial anmutenden Titel verbirgt sich eine der schönsten und innigsten Geschichten, die ich über über den Abschied von einem geliebten Menschen gelesen habe: „Wir würden einander nie belügen, … aber auch die Wahrhaftigkeit nicht benützen, um einander weh zu tun. Wir würden einander beschützen und mit Rat und Hilfe unterstützen, ohne Abhängigkeit zuzulassen. Wir würden alles teilen, aber unser Recht auf Eigenständigkeit bewahren.“ So präzis und klar hatten sie es sich am Anfang ihrer Beziehung ausgedacht. Nun, 30 Jahre später, ist Jerome tot. Auf das für sie Wesentliche beschränkt folgt die Autorin und Icherzählerin ohne Selbstmitleid und Pathos den Spuren des Geliebten. Erinnerungen prägen das Buch, der Leser erhält Einblick in Jahre mit Höhen und Tiefen zweier unabhängiger Menschen. Ein Leben voller schöner Momente und glücklicher Elternschaft, aber auch gefüllt mit Missverständnissen, Eifersucht, Verletzlichkeiten und Trennung. Letzten Endes steht das Bedauern über viele verpasste Gelegenheiten. Tiefe Einsichten, schöne Sprache, ein Buch gegen das Vergessen, poetisch, melancholisch klug und voller Gefühl.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Was ist die Liebe?
von einer Kundin/einem Kunden am 01.11.2011

„Wenn du wiederkommst“ soll endlich nach über 15 jähriger häufiger räumlicher Trennungen ein neues gemeinsames Leben beginnen. Doch leider kommt es nicht mehr dazu, denn plötzlich und unerwartet stirbt er und ihr, der Ich-Erzählerin, bleibt nur noch die Erinnerung. „Ich weiß, es war nur unsere kleine, für andere bedeutungslose... „Wenn du wiederkommst“ soll endlich nach über 15 jähriger häufiger räumlicher Trennungen ein neues gemeinsames Leben beginnen. Doch leider kommt es nicht mehr dazu, denn plötzlich und unerwartet stirbt er und ihr, der Ich-Erzählerin, bleibt nur noch die Erinnerung. „Ich weiß, es war nur unsere kleine, für andere bedeutungslose Welt, die der Tod ausgelöscht hat, aber für uns war sie groß und umfassend wie das Universum. Alle anderen Leute sind davon unberührt, ein anderer Tod wird sie zu einer anderen Zeit einholen, es beruhigt mich, das zu wissen.“ Dieses Buch ist gefüllt mit wunderbaren, aber auch schmerzhaften Erinnerungen an ein gemeinsames Leben. Es war nicht immer harmonisch und sie haben es nicht immer zusammen verbracht, doch sie haben sich trotz Scheidung immer als eine Einheit betrachtet. Die Autorin beschreibt in einer wunderschönen Sprache die verschiedenen Phasen des Trauerns der Ich-Erzählerin. Für die Ich-Erzählerin als auch für uns als Leser stellen sich viele Fragen: Was ist die Wirklichkeit? Wie nehmen uns Außenstehende und Freunde als Paar wahr? Gibt es mehrere Wahrheiten? Was ist die Liebe? Mit dem Ende des Trauerjahres endet auch das Buch. Dieses Buch hat mich sehr berührt. Es hat mich zugleich glücklich und nachdenklich gestimmt. Wunderschön zu lesen, auch wenn das Thema an sich traurig ist und jeder nach Möglichkeit einen Bogen darum macht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eindrucksvoll
von einer Kundin/einem Kunden am 26.02.2010
Bewertet: Buch (gebunden)

Anna Mitgutsch erzählt uns die Geschichte einer Beziehung, die immer unkonventionell war, die gekennzeichnet war durch grosse räumliche und zeitliche, aber nie emotionale Entfernung. Und gerade zu dem Zeitpunkt, an dem die Erzählerin und Jerome beschliessen ihren Kampf um Freiheit aufzugeben, stirbt Jerome. Auf diesen schmerzhaften Weg, vom Erfahren... Anna Mitgutsch erzählt uns die Geschichte einer Beziehung, die immer unkonventionell war, die gekennzeichnet war durch grosse räumliche und zeitliche, aber nie emotionale Entfernung. Und gerade zu dem Zeitpunkt, an dem die Erzählerin und Jerome beschliessen ihren Kampf um Freiheit aufzugeben, stirbt Jerome. Auf diesen schmerzhaften Weg, vom Erfahren der Todesnachricht an, nimmt uns Anna Mitgutsch mit, mitten rein in diese Totenklage. Sehr eindringlich und absolut grossartig geschrieben gehört dieser Roman zu meinen momentanen literarischen Highlights im Frühjahrsprogramm.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Wenn du wiederkommst - Anna Mitgutsch

Wenn du wiederkommst

von Anna Mitgutsch

(15)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Zwei Leben und ein Tag - Anna Mitgutsch

Zwei Leben und ein Tag

von Anna Mitgutsch

(2)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 28.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale