orellfuessli.ch

Wer bin ich, wenn ich online bin…

Und was macht mein Gehirn solange? - Wie das Internet unser Denken verändert

(4)
Wie beeinflusst sie Körper und Geist?
Heute schon gegoogelt? Im Durchschnitt sind die Deutschen etwa zweieinhalb Stunden täglich online. Neuesten Studien zufolge, so zeigt Bestsellerautor und IT-Experte Nicholas Carr, bewirkt bereits eine Onlinestunde am Tag erstaunliche neurologische Prägungen in unserem Gehirn.
Wer das Internet nach Informationen, sozialen Kontakten oder Unterhaltung durchforstet, verwendet, anders als beim Buch- oder Zeitunglesen, einen Grossteil seiner geistigen Energie auf die Beherrschung des Mediums selbst. Und macht sich um die Inhalte, buchstäblich, keinen Kopf. Die Folge: Im Internetzeitalter lesen wir oberflächlicher, lernen wir schlechter, erinnern wir uns schwächer denn je. Von den Anpassungsleistungen unseres Gehirns profitieren nicht wir, sondern die Konzerne, die mit Klickzahlen Kasse machen.
In seinem neuen Buch verbindet Carr, zwanzig Jahre nach Entstehung des World Wide Web, seine medienkritische Bilanz mit einer erhellenden Zeitreise durch Philosophie-, Technologie- und Wissenschaftsgeschichte – von Sokrates’ Skepsis gegenüber der Schrift, dem Menschen als Uhrwerk und Nietzsches Schreibmaschine bis zum User als Gegenstand aktueller Debatten und Studien. Und er vermittelt – jenseits von vagem Kulturpessimismus – anhand greifbarer Untersuchungen und Experimente, wie das Internet unser Denken verändert.
Portrait
Nicholas Carr, geboren 1959, studierte englische und amerikanische Literatur an der Harvard University und war als Herausgeber der Harvard Business Review tätig. Mit Beiträgen u.a. in The New York Times Magazine, Wired, The Financial Times, Die Zeit, den Sachbüchern The Big Switch und Does IT Matter? und nicht zuletzt seinem wegweisenden Artikel Is Google Making Us Stupid? erwarb er sich den Ruf als einer der provokantesten und prophetischsten Denker zum gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandel in der Dot-Com-Ära.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 383
Erscheinungsdatum 04.10.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89667-428-9
Verlag Karl Blessing Verlag
Maße (L/B/H) 221/146/35 mm
Gewicht 551
Originaltitel The Shallows - What the Internet is Doing to Our Brains
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 29.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 23203641
    Meconomy
    von Markus Albers
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.40
  • 39289695
    Es ist kompliziert
    von Danah Boyd
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 36.90
  • 42462627
    Digitaler Burnout
    von Alexander Markowetz
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44315011
    Digitale Hysterie
    von Georg Milzner
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 44880887
    Hass im Netz
    von Ingrid Brodnig
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 26.90
  • 42473311
    Global Hack
    von Marc Goodman
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 45165725
    Redefreiheit
    von Timothy Garton Ash
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.90
  • 45236322
    Generation Smartphone
    von Pia Zimmermann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 34123855
    Cypherpunks
    von Julian Assange
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    Fr. 24.90
  • 62244509
    Lügen im Netz
    von Ingrid Brodnig
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Wird oft zusammen gekauft

Wer bin ich, wenn ich online bin…

Wer bin ich, wenn ich online bin…

von Nicholas Carr

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
+
=
Surfen im Seichten

Surfen im Seichten

von Nicholas Carr

(4)
Buch (Paperback)
Fr. 23.90
+
=

für

Fr. 53.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale