orellfuessli.ch

"Wer Jude ist, bestimme ich"

"Ehrenarier" im Nationalsozialismus

In den 'Nürnberger Rassengesetzen' hatten die Nationalsozialisten ihre rassischen Wahnideen festgeschrieben. Immer wieder aber machte Hitler von seinem 'Gnadenrecht' Gebrauch, Juden zu 'Ehrenariern' zu erklären oder jüdische 'Mischlinge' aufzuwerten. Zu 'Ehrenariern' wurden Weggefährten erklärt, die sich um die 'Bewegung' verdient gemacht hatten. Soldaten, die sich im Ersten Weltkrieg bewährt hatten, durften in der Wehrmacht weiterdienen. Bei wirtschaftlichem oder persönlichem Interesse zögerte das NS-Regime nicht, 'Ehrenarier' zu ernennen oder 'Deutschblütigkeit' zu bescheinigen. Besonders häufig erhielten Publikumslieblinge von Film und Theater Sondergenehmigungen, auch wenn sie Juden waren oder jüdische Familienangehörige hatten.
Einer der bekanntesten 'Ehrenarier' war Generalfeldmarschall Erhard Milch, der eine herausragende Stellung im Reichsluftfahrtministerium einnahm und die menschenverachtenden, oft tödlichen 'Humanexperimente' der Luftwaffe in den Konzentrationslagern verantwortete. Unter Hitlers persönlichem Schutz stand der Linzer Eduard Bloch, der jüdische Hausarzt seiner Mutter. Die besondere Aufmerksamkeit Himmlers richtete sich auf den österreichischen 'Halbjuden' Robert Feix, einen Lebensmitteltechniker, der u. a. das Geliermittel Opekta erfand.
Portrait
Volker Koop, geb. 1945, aufgewachsen in Nienburg/Weser, schlug eine journalistische Laufbahn ein, u.a. bei den Bremer Nachrichten und dem NDR. Seit 1972 Sprecher des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Gerhard Stoltenberg, 1987 Wechsel in den Infromations- und Pressestab des Bundesministeriums für Verteidigung. Seit 1994 arbetet Volker Koop als Freier Autor und Journalist.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 354
Erscheinungsdatum März 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-412-22216-1
Verlag Böhlau Verlag
Maße (L/B/H) 216/144/32 mm
Gewicht 587
Abbildungen Ca. 20 schwarzweisse -Abbildungen
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 36.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39204070
    Rudolf Höß
    von Volker Koop
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 32141654
    Risiko
    von Steffen Gesprochen Kopetzky
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 48650222
    Die Waffen-SS: Geburt einer Legende
    von Jochen Lehnhardt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 96.90
  • 37944046
    Furchtbare Juristen
    von Ingo Müller
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 32.90
  • 42460099
    "Wir wollten was tun"
    von Iris Bork-Goldfield
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 32.90
  • 70967502
    Allgemeine Botanische Zeitschrift für Systematik, Floristik, Pflanzengeographie Etc., 1900, Vol. 6 (Classic Reprint)
    von A. Kneucker
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 39.90
  • 42005012
    «Raum» im 21. Jahrhundert
    von Herfried Münkler
    eBook
    Fr. 2.50
  • 48760952
    „Schatz, brennt da grad was an?“
    von Hanna Dietz
    eBook
    Fr. 12.90
  • 32125843
    Ich war nie, wie ich hätte sein sollen.
    von
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 31.90
  • 48064768
    Das Reichsarbeitsministerium im Nationalsozialismus
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 51.90
  • 28809090
    Berlin im Nationalsozialismus
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 43736757
    Wer ist Wir?
    von Navid Kermani
    eBook
    Fr. 14.00
  • 24574002
    Abschiedsbriefe Gefängnis Tegel
    von Helmuth James von Moltke
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 43.90
  • 3908537
    Die Reichsfinanzverwaltung unter dem Nationalsozialismus
    von Martin Friedenberger
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 6151688
    Das belagerte Leningrad 1941-1944
    von Jörg Ganzenmüller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 59.90
  • 44971892
    Fritz Bauer 1903-1968
    von Irmtrud Wojak
    Buch (Paperback)
    Fr. 41.90
  • 15995844
    Der Nationalsozialismus - die zweite Geschichte
    von Peter Reichel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 14640950
    Der Holocaust
    von Alexander Brakel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 44199819
    Geboren im KZ
    von Eva Gruberová
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 45161447
    Die Frau des Zoodirektors
    von Diane Ackerman
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

"Wer Jude ist, bestimme ich" - Volker Koop

"Wer Jude ist, bestimme ich"

von Volker Koop

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 36.90
+
=
Der letzte Überlebende - Sam Pivnik

Der letzte Überlebende

von Sam Pivnik

(62)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
+
=

für

Fr. 66.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale