Entdecken Sie jetzt unser grosses Sommer-Sortiment!

Wer war ich im Vorleben?

Die positive Wirkung spiritueller Rückführungen - Mit zahlreichen Fallbeispielen

(1)
Lebenshilfe aus der Vergangenheit von Ursula Demarmels -
Vorwort von Dr. Michael Newton, Geleitwort von Michael Aufhauser.

Der Glaube an die Wiedergeburt ist so alt wie die Menschheit. Durch die Methode der spirituellen Rückführung ist es möglich, sich an frühere Leben zu erinnern. Spirituelle Rückführungen können dazu beitragen, eigene Ängste und Blockaden loszulassen, mehr über karmische Verbindungen zu erfahren und sich im jetzigen Leben besser zurechtzufinden.
Die Autorin beschreibt, was sie unter Rückführung in Vorleben versteht, wie ihre praktische Arbeit aussieht und in welcher Weise sie ihren Klienten hilft. Dabei gibt sie Antwort auf Fragen, die ihr immer wieder gestellt werden, wie: Können Rückführungen gefährlich sein oder negative Auswirkungen auf das gegenwärtige Leben haben? Was ist, wenn sich schreckliche Szenen in Vorleben abspielen? Gelingen Rückführungssitzungen immer? Wie erkennt man im Voraus einen guten Rückführungsleiter?
Sie schildert auch ganz detailliert den Ablauf einer spirituellen Rückführung, die auf den berühmten amerikanischen Hypnotherapeuten und Bestsellerautoren Dr. Michael Newton zurückgeht und stellt dabei ihre persönliche Methode vor.
Ausgewählte Fallstudien aus ihrer über zwanzigjährigen Erfahrung illustrieren und belegen den zuvor theoretischen Teil, in dem Ursula Demarmels ihre Erkenntnisse vermittelt. Sie helfen, die Inhalte besser zu verstehen und zu deuten und liefern zusätzliche interessante Informationen.

Portrait
Die Schweizerin Ursula Demarmels, bekannt durch Fernsehen, Rundfunk und Presse, studierte in Basel und Köln und arbeitet seit vielen Jahren als selbstständige Rückführungsexpertin und Seminarleiterin. Sie ist Lehrbeauftragte der Universität Salzburg u.a. für Entspannungs- und Hypnosetechniken, Stressmanagement und Motivationstraining. 2007 veröffentlichte sie ihr erstes Buch "Wer war ich im Vorleben? Die positive Wirkung spiritueller Rückführungen", das mittlerweile als Standardwerk der Rückführungstherapie gilt und seit damals kontinuierlich in den vordersten Rängen verschiedener Bestsellerlisten zu finden ist. Die Anwendung spiritueller Erkenntnisse für humanitäre Belange mit dem Ziel eines harmonischen Miteinanders von Mensch, Tier und Natur sind ihr ein wichtiges Anliegen, dem sie sich mit grosser Hingabe widmet.
Zitat
"Die Expertin macht in ihrem Buch mit der spirituellen Welt und dem Seelenführer vertraut."
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.07.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641010089
Verlag Südwest
Dateigröße 1026 KB
eBook
Fr. 9.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der Ruf der Geistigen Welt
    von Bahar Yilmaz
    eBook
    Fr. 19.90
  • Die gefangene Braut
    von Melody Adams
    eBook
    Fr. 5.50
  • Das Geheimnis deiner 9 Lebenszyklen
    von Paul Ferrini
    eBook
    Fr. 14.90
  • Das Hausbuch der Geistheilung
    von Horst Krohne
    eBook
    Fr. 12.90
  • Ho'oponopono
    von Ulrich Emil Duprée
    eBook
    Fr. 6.48
  • Kalte Zeiten
    von Werner Toporski
    eBook
    Fr. 6.40
  • Wer warst du?
    von Gloria Chadwick
    eBook
    Fr. 10.00
  • Kaputt in El Paso
    von Rick DeMarinis
    eBook
    Fr. 11.00
  • Auf und davon
    von Martina Nau
    eBook
    Fr. 7.50
  • Sieben kleine Worte
    von Debra Landwehr Engle
    eBook
    Fr. 9.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein gelungenes Werk, welches eine größere Sichtweise unseres Daseins geben möchte!
von einer Kundin/einem Kunden aus Lambrechten am 05.04.2015
Bewertet: Taschenbuch

Ursula Demarmels möchte mit Ihrem Buch "Wer war ich im Vorleben?" ein umfangreiches Bild unseres Daseins auf der Welt aufzeigen, welches über unser jetziges Leben hinausgeht. Wir sind nicht nur unser Körper, sondern eine Seele, welche nach dem Tod weiter existiert und immer wieder in einen neuen Körper schlüpft,... Ursula Demarmels möchte mit Ihrem Buch "Wer war ich im Vorleben?" ein umfangreiches Bild unseres Daseins auf der Welt aufzeigen, welches über unser jetziges Leben hinausgeht. Wir sind nicht nur unser Körper, sondern eine Seele, welche nach dem Tod weiter existiert und immer wieder in einen neuen Körper schlüpft, um Erfahrungen zu sammeln und um sich weiter zu entwickeln. Betrachten wir unser Dasein von dieser größeren Sichtweise aus, so kann dies unsere bisherige Lebenseinstellung total verändern. Auftauchende Fragen, wie beispielsweise - "Warum bin ich hier?", "Was möchte ich in dieser kostbaren Zeit auf der Erde erleben, erreichen, beziehungsweise hinterlassen, sodass ich am Ende spüre, dieses Leben hat einen Sinn gehabt und ich bin zufrieden mit mir?" - können Veränderungen in unserem Leben herbeiführen. Dieses Buch soll uns diesbezüglich mehr Bewusstsein geben. Ursula Demarmels geht ebenso auf Themen ein, wie auf unseren Seelenführer, welcher uns ein Leben lang begleitet, als auch auf den Übergang in die spirituelle Welt nach dem Tod. Zudem bezieht sie sich auf Inhalte, wie Karma, Schuld und Verantwortung, Krankheit und Schmerz, genauso wie auf das Lösen von Blockaden, oder auf die Entwicklung unserer Seele durch Freude. Die Autorin beschreibt, wie sie selbst als Rückführungstherapeutin arbeitet. Sie führt ihre Klienten nicht nur in ein Vorleben, sondern sie begleitet diese zudem noch durch den Sterbeprozess hindurch und in die spirituelle Welt, ins so genannte "Zwischenleben" hinein. Um zu verdeutlichen, welch große Bandbreite an Möglichkeiten positiver Veränderungen für den Menschen durch diese Art der Rückführungsarbeit denkbar ist, bringt Ursula Demarmels eine Menge, nämlich 20 Fallbeispiele aus ihrer eigenen Praxis. Dieses Buch ist für jeden zu empfehlen, der mehr über sich und den Sinn des Daseins auf der Erde erfahren möchte. Ich gratuliere der Autorin zu ihrem gelungenen Werk und wünsche ihr weiterhin alles Gute. Mag. Sabine Schrittwieser-Garrison Psychologin