Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren

Wie Kinder heute lernen

Was die Wissenschaft über das kindliche Gehirn weiß - Das Handbuch für den Schulerfolg

(1)
Schulerfolg beginnt zu Hause

Anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse erklärt Martin Korte, Neurobiologe und Lernexperte, wie das kindliche Gehirn denkt, versteht, sich konzentriert und erinnert, und gibt damit Eltern das nötige Know-how an die Hand, um ihre Kinder erfolgreich im Schul- und Lernalltag zu begleiten.

Allen Kontroversen um das deutsche Schulsystem zum Trotz: Fest steht, dass Eltern einen massgeblichen Einfluss auf den Schulerfolg ihrer Kinder haben. Wie aber sich zurechtfinden im Lern- und Bildungsdschungel? Woher wissen, was Kinder wann am besten lernen und welche Leistungserwartungen zu welchem Zeitpunkt angebracht sind? Basierend auf den neuesten Erkenntnissen aus der Hirnforschung gewährt der Lernexperte Martin Korte Eltern und Lehrern einen Blick in das kindliche lernende Gehirn und hilft ihnen so zu verstehen, wie Kinder lernen, Gelerntes abspeichern und Erlerntes erinnern. Denn nur wer die komplexen Prozesse des kindlichen Gehirns kennt, ist imstande, das Potenzial eines Kindes zu entdecken, zu fördern und zu stabilisieren, mögliche Lernstörungen zu beheben und realistische Anforderungen an ein Kind zu stellen. Die jüngsten Forschungsergebnisse über Motivation und Konzentrationsfähigkeit kommen ebenso zur Sprache wie der Einfluss von Bewegung, Ernährung, Medien und Stress auf die Leistungsfähigkeit junger Gehirne. Mit „Wie Kinder heute lernen“ erhalten Eltern das Rüstzeug für die individuelle Gestaltung des Schul- und Lernalltags ihrer Kinder.

• Das Handbuch für Eltern und Erzieher, um Kindern zwischen 6 und 16 Jahren die optimale Unterstützung im Schulalltag zu geben
• Gut lesbar und leicht verständlich dargestellt
• Mit Infoboxen, Grafiken und Massnahmenkatalogen

Portrait
Martin Korte, geboren 1964, ist Professor für Neurobiologie an der TU Braunschweig. Seine Forschungsschwerpunkte sind die zellulären Grundlagen von Lernen und Erinnern ebenso wie die Vorgänge des Vergessens. Martin Korte ist ein viel zitierter deutscher Neurobiologe und bereits durch eine Reihe von Fernsehauftritten bekannt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.06.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783641039042
Verlag DVA
Dateigröße 1072 KB
eBook
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Jede Menge Interessantes über die Grundlagen des Lernens
von Hilke P. aus Norddeutschland am 27.01.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Am treffendsten beschreiben die Untertitel das Buch: „Was die Wissenschaft über das kindliche Gehirn weiß“ und „Das Handbuch für den Schulerfolg“. Im ersten Teil hat Martin Korte die neuesten Ergebnisse der Hirnforschung zusammengetragen und stellt sie für Laien in verständlicher Sprache und anhand übersichtlicher Zeichnungen dar. Was nicht heißt,... Am treffendsten beschreiben die Untertitel das Buch: „Was die Wissenschaft über das kindliche Gehirn weiß“ und „Das Handbuch für den Schulerfolg“. Im ersten Teil hat Martin Korte die neuesten Ergebnisse der Hirnforschung zusammengetragen und stellt sie für Laien in verständlicher Sprache und anhand übersichtlicher Zeichnungen dar. Was nicht heißt, dass keine Fremdwörter gebraucht würden! Auf anschauliche Art beschreibt er Kapitel für Kapitel die verschiedenen Grundlagen des kindlichen Lernens (Motivation, Konzentration, Gedächtnis, Intelligenz, Emotionen, Umgang mit Stress, Sprache, geschlechtsspezifische Unterschiede). Von der allgemeinen Darstellung der wissenschaftlichen Erkenntnisse kommt er immer wieder zu konkreten Anregungen für die Eltern, wie sie die Fähigkeiten ihrer Kinder fördern können – und was sie besser lassen sollten („Sprachtraining bereits im Mutterleib ist sinnlos“). Im zweiten Teil des Buches geht es dann um die Bedingungen für erfolgreiches Lernen in der Schule: Welche Rolle spielen Ernährung, Psyche, Organisation, Elternliebe und Bildungsklima, die richtige Mediennutzung, Lob und Tadel, das Schulsystem? Wieder werden die Themen umfassend dargestellt, der Lernexperte gibt konkrete Ratschläge zu allen Bereichen. Abschließend gibt es noch zwei Kapitel über Lernstörungen und Hochbegabung. Das Ganze ist keine Bastelanleitung mit Erfolgsgarantie. Ein Handbuch ist es aber für Menschen, die sich dafür interessieren, was Lernen eigentlich ausmacht, welche Bedingungen es fördern oder aber behindern. Für diese gibt es hier jede Menge Interessantes zu finden.