orellfuessli.ch

Wie Rassismus aus Wörtern spricht

(K)Erben des Kolonialismus im Wissensarchiv deutsche Sprache. Ein kritisches Nachschlagewerk

Entgegen vieler Auffassungen ist der Kolonialismus längst nicht Geschichte, sondern diskursiv und strukturell bis heute virulent. Das erkenntnisleitende Ziel von 'Wie Rassismus aus Wörtern spricht' besteht darin, herauszuarbeiten, wie weisse Europäer_innen kolonialistisches und rassistisches Denken erschaffen und es in Wissensarchiven und ihren Begriffen konserviert haben, durch welche es bis heute wirkmächtig ist. Folgerichtig werden hier Kernbegriffe des weissen westlichen Wissenssystems diskutiert, um das Zusammenwirken von Rassismus, Wissen und Macht aufzuarbeiten.
Diese Ausführungen werden grundiert durch theoretische Erörterungen zu Kolonialismus und Rassismus und ergänzt um alternative widerständige Benennungswege.
Es geht dabei nicht um eine administrativ betriebene oder geforderte staatliche Sprachpolitik, sondern um die analytische Offenlegung dessen, was ›unsere‹ Sprache an Tradierungen enthält, was sie beinhaltet und somit reproduziert – und dabei durch Verleugnungsstrategien schützt. Die gesellschaftspolitische Hoffnung besteht darin, durch die sprachliche Bewusstmachung auch Bewusstsein und dann die Sprachpraxis zu ändern.
Portrait
Dr. Susan Arndt, geboren 1967 in Magdeburg, studierte Anglistik, Germanistik und Afrikawissenschaften in Berlin. Nach zahlreichen Publikationen zum afrikanischen Feminismus arbeitet sie zur Zeit an einer Habilitationsschrift zum Thema Konstruktionen von Weiss-Sein in der Literatur aus und über Afrika.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Susan Arndt, Willi Bischof, Nadja Ofuatey-Alazard
Seitenzahl 786
Erscheinungsdatum Juni 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89771-501-1
Verlag Unrast Verlag
Maße (L/B/H) 241/177/48 mm
Gewicht 1371
Auflage 2. korr. Auflage
Verkaufsrang 16.069
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 43.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 48837281
    Exit Racism
    von Tupoka Ogette
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 34908745
    Interkulturelle Werbung
    von Wendelin G. Müller
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 81.90
  • 18920480
    Lexikon Kritische Diskursanalyse
    von Siegfried Jäger
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.90
  • 6638429
    Mythen, Masken und Subjekte
    von Maureen M. Eggers
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 44.90
  • 2064978
    Rassismus
    von Robert Miles
    Buch (Paperback)
    Fr. 27.90
  • 42284184
    (Anti-)Genderismus
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 38.90
  • 11398263
    Empirische Sozialforschung
    von Andreas Diekmann
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 29.90
  • 46101615
    Europa ohne Identität?
    von Bassam Tibi
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 31.90
  • 44407437
    Soziologische Basics
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.90
  • 18856138
    Flexible Beschäftigung, neue Abhängigkeiten
    von Birgit Apitzsch
    Buch (Paperback)
    Fr. 49.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wie Rassismus aus Wörtern spricht - Susan Arndt, Willi Bischof

Wie Rassismus aus Wörtern spricht

von Susan Arndt , Willi Bischof

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 43.90
+
=
Hans-Ulrich Wehler - Paul Nolte

Hans-Ulrich Wehler

von Paul Nolte

(1)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 29.90
+
=

für

Fr. 73.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale