orellfuessli.ch

Wie weit du auch gehst ...

(12)
Wenn du herausfindest, dass die Liebe deines Lebens ein Killer ist, würdest du ihm vertrauen?

Für Constanze von Richtstetten ist es nicht gerade leicht, mit einem brutalen Waffenhändler verheiratet zu sein. Vor allem dann nicht, als die junge Frau ihren Mann nach einer erneuten Misshandlung anzeigt und in die Anonymität des Zeugenschutzprogramms abtaucht.

Drei Jahre später begegnet ihr der attraktive und überaus charmante Daniel Lander. Obwohl Constanze alles daransetzt, ihn nicht zu nahe an sich heranzulassen, verliebt sie sich in ihn. Endlich glaubt sie, ihre furchtbare Vergangenheit hinter sich lassen zu können. Da findet sie heraus, dass ihr Exmann einen Killer auf sie angesetzt hat. Und der ist ihr bereits näher, als sie ahnt!
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 480, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.04.2013
Sprache Deutsch
EAN 9789963724109
Verlag Bookshouse
eBook
Fr. 7.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 7.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39634198
    Wie Flammen auf Eis ...
    von Alexandra Stefanie Höll
    (13)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 43250879
    Allein mit dem Feind
    von Alexandra Stefanie Höll
    (10)
    eBook
    Fr. 8.50
  • 47938319
    Heißkalte Winterküsse
    von Alexandra Görner
    eBook
    Fr. 2.50
  • 33046696
    Grüne Tomaten
    von Fannie Flagg
    eBook
    Fr. 4.50
  • 45298189
    Perfect Touch - Ungestüm
    von Jessica Clare
    eBook
    Fr. 4.50
  • 34983723
    Rückkehr nach St. Elwine
    von Britta Orlowski
    (10)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 55614938
    Ein Vorurteil kommt selten allein
    von Karin Lindberg
    (14)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 39573792
    Diesmal für immer
    von Paige Toon
    (12)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 46148357
    Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul
    von Moni Kaspers
    (4)
    eBook
    Fr. 6.50
  • 48837743
    Liebe stand nicht im Vertrag
    von Martina Gercke
    (3)
    eBook
    Fr. 3.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
10
1
0
1
0

Ein Buch mit Herz
von einer Kundin/einem Kunden aus Obermumpf am 24.07.2013

Sehr empfehlenswert. Seit langem wieder ein Buch, welches ich beim lesen auch gespürt habe. Konnte es kaum aus der Hand legen. Super Handlung, super Geschichte. Ging runter wie Honig. Ein Buch, welches ich sicher mehrmals lesen werde. Freue mich auf ein nächstes E-Book von dieser Schriftstellerin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Einfach nur schön
von einer Kundin/einem Kunden aus Hessisch Lichtenau am 18.06.2013

Mir wurde dieses Buch empfohlen von einer Freundin und ich liebe es. Habe es bereits 4 mal gelesen. Ich kann es nur empfehlen, Spannung und Liebe

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
der Killer und die Buchhändlerin
von Uwe Taechl aus Bremen am 06.06.2013

Ein Buch, das mich sehr positiv überrascht hat. Eine überaus schöne und mitreißende Geschichte mit ausgewogenen Thrill- und Romantik-Elementen, die mich trotz ihrer 480 Seiten ununterbrochen gefesselt hat. Inhalt: Constanze von Richtstetten gelingt gemeinsam mit ihrem Sohn die Flucht vor ihrem äußerst brutalen Ehemann. Da dieser als Waffenhändler arbeitet kommt sie... Ein Buch, das mich sehr positiv überrascht hat. Eine überaus schöne und mitreißende Geschichte mit ausgewogenen Thrill- und Romantik-Elementen, die mich trotz ihrer 480 Seiten ununterbrochen gefesselt hat. Inhalt: Constanze von Richtstetten gelingt gemeinsam mit ihrem Sohn die Flucht vor ihrem äußerst brutalen Ehemann. Da dieser als Waffenhändler arbeitet kommt sie durch ihre Aussage ins Zeugenschutzprogramm und kann als Buchhändlerin untertauchen. Drei Jahre vergehen, sie hat genug von Männern, bis plötzlich eines Tages der sehr charmante Daniel Lander auftaucht. Sollte sie tatsächlich noch einmal die Liebe ihres Lebens finden oder dauert ihr Glück nicht lange, da sie wenig später erfährt, dass ihr Mann wieder auf freien Füßen ist und ihr einen Killer, den man nur als "den Magier" kennt, auf die Versen geschickt hat. Setting: Die Geschichte spielt in Deutschland, wobei der Magier dann auch noch diverse andere europäische Städte bereist. Die Handlungsorte werden von Alexandra Stefanie Höll lebensnah beschrieben und man findet sich sehr leicht zurecht und es wird einem leicht gemacht, in die Geschichte abzutauchen. Alltägliche Situationen wechseln sich ab mit Actionelementen und die Erotik kommt natürlich auch nicht zu kurz. Charaktere: Constance und Daniel sind die perfekten Identifizierungscharaktere. Ihre verzwickte Situation und der Weg zur Lösung ihrer Probleme werden vom Leser mit Haut und Haaren mitgefühlt. Man freut sich mit ihnen, hat Angst, leidet und liebt und empfindet Trennungsschmerz, wenn die Geschichte schließlich ihr Ende findet. Umrahmt werden sie von Constances Freunden, ihrem Sohn und ihrer Mitarbeiterin, die alle ihren angemessenen Anteil an der Geschichte haben. Ihr Mann ist das Böse schlechthin und es bleibt kein Fünkchen Verständnis für ihn übrig, so dass man ihm und seine Handlangern gerne dabei zusieht, wie sie den Kürzeren ziehen. Geschichte: Auf den fast 500 Seiten wird immer etwas geboten, Überraschungen pflastern den Weg und riesige Wackersteine führen zum einen oder anderen Umweg. Geradlinig ist also etwas anderes, aber genauso muss es auch sein. Die Ausgangssituation ist perfekt gewählt, die Charaktere, vor allem Daniel, bieten so viele versteckte Geheimnisse, dass es immer Neues zu entdecken gilt. Langeweile ist fehl am Platz und so verfliegen die Seiten und man wird irgendwann verwundert feststellen, dass das Ende des Buches leider schon erreicht ist. Fazit: Alexandra Stefanie Höll hat mich mit ihrem Roman verzaubert. Ihr ist es gelungen Charaktere zu erschaffen, die mir ans Herz gewachsen sind und die ich gerne begleitet habe. Die ausgewogene Mischung der verschiedenen Genres passt perfekt und wird nicht nur ihre weiblichen Leser finden, sondern hoffentlich auch männliche Leser zum Zugreifen animieren. Ein Genre und eine Autorin, die man sich definitiv merken sollte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Wie weit du auch gehst ...

Wie weit du auch gehst ...

von Alexandra Stefanie Höll

(12)
eBook
Fr. 7.50
+
=
Wo immer du bist, Darling ...

Wo immer du bist, Darling ...

von Alexandra Stefanie Höll

(8)
eBook
Fr. 6.50
+
=

für

Fr. 14.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen