orellfuessli.ch

Wien abseits der Pfade Band II

Eine etwas andere Reise durch die Stadt der Musik

(2)

Vergessen Sie die Lipizzaner. Wiens wahres Wappentier ist die Weinbergschnecke. Und passt nicht ein derb daherraunzender Beschwerdechor viel besser zum herben Charme dieser Stadt als süsse Sängerknaben im Donald-Duck-Kostüm? Im zweiten Band von Wien abseits der Pfade führt Sie Georg Renöckl in die verborgenen Winkel und hinter die Touristenkitsch-
Fassaden der Millionenstadt an der Donau.
Ziehen Sie Ihre bequemsten Wanderschuhe an und streifen Sie mit dem Autor durch den Süden der Stadt, wo endlose Rübenfelder, verschlafene Winzerdörfer und einsame Rummelplätze entdeckt werden wollen. Klettern Sie mit Stirnlampe in der Kuppel einer oft
übersehenen Gürtelkirche zu einem der atemberaubendsten Aussichtspunkte Wiens. Gehen Sie der Wiener Lebensqualität bei einem Spaziergang mit einem Experten für alles Hässliche auf den Grund oder erwandern Sie sich die Geschichte der Wiener Wasserversorgung, die Sie mehrmals vom imperialen zum Roten Wien und wieder zurück führen wird. Machen Sie sich auf die Suche nach übrig gebliebenen und neu gegründeten kleinen Handwerksbetrieben, in denen die Stadt ihre Seele baumeln lässt, flanieren Sie über Bobo- und Prolo-Märkte, kosten Sie Konfekt, das aus Blüten der Wiener Streuobstwiesen hergestellt wird und verzweifeln Sie an der Qual der Wahl zwischen urigem Wiener Beisel, gediegenem Jazzkeller und angesagtem
Retro-Restaurant, während Sie zum Aperitif im Schrebergarten-Schutzhaus einen Jägertee schlürfen.

Portrait
Georg Renöckl, geboren 1976, studierte Germanistik, Französisch und Journalismus in Wien, Paris und Mexiko. Nach sechs Jahren in Strassburg und Paris lebt er seit 2008 mit seiner Familie wieder in Wien, wo er als Lehrer und Journalist arbeitet. Er schreibt mit Schwerpunkt Feuilleton und Reise u. a. für die "Neue
Zürcher Zeitung", die "Presse" und den
"Falter". 2013 erschien sein Buch Die letzten Fleischhauer von Wien (mit Florian Holzer und Arnold Pöschl, Metroverlag).
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 237
Erscheinungsdatum 01.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-99100-136-2
Verlag Braumüller GmbH
Maße (L/B/H) 198/123/20 mm
Gewicht 286
Abbildungen zahlreiche schwarzweisse Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 28.789
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 5713362
    Gebrauchsanweisung für London
    von Ronald Reng
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.90
  • 17569071
    Venedig abseits der Pfade
    von Wolfgang Salomon
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 11392144
    Nordsee-Blicke
    von Wilfried Erdmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 44198109
    Schwarze Erde
    von Jens Mühling
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 41078294
    Cool Camping Deutschland
    von Björn Staschen
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 27.90
  • 53772859
    Barfuß auf dem Sommerdeich
    von Katja Just
    (1)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 47871941
    In der Mitte schlägt das Herz
    von René Prêtre
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 22.90 bisher Fr. 28.90
  • 47929527
    Huh! Die Isländer, die Elfen und ich
    von Thilo Mischke
    (2)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 47092670
    Couchsurfing in Russland
    von Stephan Orth
    (4)
    Buch (Paperback)
    Fr. 24.90
  • 18772136
    Gebrauchsanweisung für Irland
    von Ralf Sotscheck
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Wiener Spaziergänge
von Bibliomarie aus Düsseldorf am 06.05.2017

Seit einiger Zeit gibt es im Braumüller Verlag eine schöne Reihe: „……abseits der Pfade“. Von ortskundigen Autoren werden Stadtspaziergänge in den Hauptstädten und Touristen-Hot Spots vorgestellt, die sich außerhalb der üblichen, ausgetretenen Touristenpfade bewegen. Nicht nur, dass man viel Sehenswertes und Denkwürdiges vorgestellt bekommt, man entgeht auch dem Gewühl... Seit einiger Zeit gibt es im Braumüller Verlag eine schöne Reihe: „……abseits der Pfade“. Von ortskundigen Autoren werden Stadtspaziergänge in den Hauptstädten und Touristen-Hot Spots vorgestellt, die sich außerhalb der üblichen, ausgetretenen Touristenpfade bewegen. Nicht nur, dass man viel Sehenswertes und Denkwürdiges vorgestellt bekommt, man entgeht auch dem Gewühl der breiten Masse. Mit dem zweiten Band der Wien-Spaziergänge wurde Georg Renöckl betraut, der schon Paris so kundig begleitete. In 7 Rundgängen führt der Autor durch die verborgenen Innenhöfe der „Durchhäuser“ oder schickt uns im Suppengrün-Spaziergang durch den fast ländlichen anmutenden Stadtrand, wo das Gemüse herangezogen wird, dass täglich frisch auf den Märkten seine Käufer findet. Die alten Gemeindebauten werden vorgestellt und auf vergessene Details und verborgene Schätze aufmerksam gemacht. Für jeden Besucher Wiens, der mehr möchte, als sich im Touristenstrudel an Stephansdom und Sachertorte abzuarbeiten, der findet hier einen charmanten und lesenswerten Zugang zu dieser liebenswerten Stadt. Einkaufstipps und Einkehrmöglichkeiten, Plätze zum Ausruhen oder zum Entdecken mit Kindern, es ist für jeden etwas dabei. Im Anhang des Kapitels werden die Adressen und die Kontaktdaten abgedruckt, so dass man sich immer über aktuelle Öffnungszeiten und Themen informieren kann. Vor jedem Kapitel ist eine kleine Karte abgedruckt, die zur ersten Orientierung taugt. Vielleicht kann sich der Verlag entschließen, eine kleine Übersichtskarte in die Umschlagklappe zu drucken oder gar eine kleine Klappkarte beizulegen, das wäre für jeden Band ein echter Mehrwert und eine Verbesserung. Ein ganz besonderer Stadtführer; auch für Wienkenner und die, die es erst noch werden wollen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr schöner Stadtführer mit Insider-Tipps
von einer Kundin/einem Kunden aus Freudenberg am 02.05.2017

Klapptext:Vergessen Sie die Lipizzaner. Wiens wahres Wappentier ist die Weinbergschnecke. Und passt nicht ein derb daherraunzender Beschwerdechor viel besser zum herben Charme dieser Stadt als süße Sängerknaben im Donald-Duck-Kostüm? Im zweiten Band von Wien abseits der Pfade führt Sie Georg Renöckl in die verborgenen Winkel und hinter die Touristenkitsch- Fassaden... Klapptext:Vergessen Sie die Lipizzaner. Wiens wahres Wappentier ist die Weinbergschnecke. Und passt nicht ein derb daherraunzender Beschwerdechor viel besser zum herben Charme dieser Stadt als süße Sängerknaben im Donald-Duck-Kostüm? Im zweiten Band von Wien abseits der Pfade führt Sie Georg Renöckl in die verborgenen Winkel und hinter die Touristenkitsch- Fassaden der Millionenstadt an der Donau. Ziehen Sie Ihre bequemsten Wanderschuhe an und streifen Sie mit dem Autor durch den Süden der Stadt, wo endlose Rübenfelder, verschlafene Winzerdörfer und einsame Rummelplätze entdeckt werden wollen. Klettern Sie mit Stirnlampe in der Kuppel einer oft übersehenen Gürtelkirche zu einem der atemberaubendsten Aussichtspunkte Wiens. Gehen Sie der Wiener Lebensqualität bei einem Spaziergang mit einem Experten für alles Hässliche auf den Grund oder erwandern Sie sich die Geschichte der Wiener Wasserversorgung, die Sie mehrmals vom imperialen zum Roten Wien und wieder zurück führen wird. Machen Sie sich auf die Suche nach übrig gebliebenen und neu gegründeten kleinen Handwerksbetrieben, in denen die Stadt ihre Seele baumeln lässt, flanieren Sie über Bobo- und Prolo-Märkte, kosten Sie Konfekt, das aus Blüten der Wiener Streuobstwiesen hergestellt wird und verzweifeln Sie an der Qual der Wahl zwischen urigem Wiener Beisel, gediegenem Jazzkeller und angesagtem Retro-Restaurant, während Sie zum Aperitif im Schrebergarten-Schutzhaus einen Jägertee schlürfen. Der Autor verführt uns nach Wien.Doch nicht etwa in die Touristenhochburgen.Er unternimmt mit uns einige Spaziergänge zu auch sehr interessanten Sehenswürdigkeiten und Orten.Diese sind etwas abseits des Zentrums aber genau so interessant und sehenswert.Sowandern wir durch kleine Gassen mit niedlichen Geschäften,Cafe´s und Gaststätten.Dazu präsentiert er uns wundervolle österreichische Rezepte.Als Leser bekommt man gleich Lust diese auszuprobieren.Viele sehenswerte Orte verbindet er mit tollen Geschichten und durch die sehr guten Recherchen des Autors erfahren wir viel Wissenswertes .Wir erfahren dabei auch viel Interessantes über die Gescichte Wiens und Georg Renockl läßt uns daran teilhaben.Der Autor versteht es auch die Schauplätze sehr ansprechend und bildhaft zu beschreiben.Ich hatte das Gefühl selbst an diesen Orten zu sein.Die Erzählweise ist sehr locker und leicht und so machen die Spaziergänge sehr viel Spass In dem Buch befinden sich auch viele Abbildungen sowie Stadtplanansichten.Das fand ich sehr schön. Mir hat das Lesen dieses Buches sehr viel Freude bereitet und habe wunderschöne interessante Spaziergänge unternommen.Dieser Stadtführer ist sehr lesenswert für Menschen die Wien schon kennen und auf der Suche nach weiteren sehr interessanten und wunderschönen Orten sind.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wien abseits der Pfade Band II

Wien abseits der Pfade Band II

von Georg Renöckl

(2)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
+
=
Wien abseits der Pfade Band I

Wien abseits der Pfade Band I

von Wolfgang Salomon

Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 43.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale