orellfuessli.ch

Wiener Weltuntergang

Frühling der Toten. Ein Zombieroman

Österreich hat sich vom Rest der Welt isoliert und wird totalitär regiert. Ein ideales Umfeld für geldgierige Unternehmen, die hier ungehindert ihre brutalen und unberechenbaren Experimente durchführen können. Doch es gibt auch Widerstand: Ein kleine Gruppe von jungen Aktivisten bricht in ein Labor ein und befreit eines der Experimente namens Helmut - mit ungeahnten Folgen. Helmut ist mit einem hochansteckenden Supervirus infiziert, der Menschen zu Zombies werden lässt und sich unaufhaltsam weiterverbreitet. Erkennt die Welt die Gefahr früh genug?
Portrait
John Aysa wurde 1969 in Wellington, Neuseeland, geboren. Nach mehreren Zwischenstationen liessen sich seine Eltern auf der anderen Seite der Welt, in Wien, nieder. Auf Bestreben des Vaters, eines Chemikers mit unpopulären politischen Ansichten, änderten sämtliche Familienmitglieder ihre Namen.
 John entpuppte sich als schlechter Schüler, der viel lieber in die fantastischen Welten eintauchte, die sich ihm in den Büchern offenbarten und die ihn auch zu seinen ersten Schreibversuchen verführten. Diese Vorliebe war auch für seine Berufswahl ausschlaggebend und so wurde er Buchhändler.
 Zahlreiche unspektakuläre Versuche, einen Verlag für seine Arbeiten zu begeistern, scheiterten, bis die ersten Kurzgeschichten bei Kleinverlagen auf Interesse stiessen. Zu dieser Zeit entdeckte er auch das Self-Publishing für sich, gab den Buchhandel auf und langsam kamen die Dinge ins Rollen.
 Heute teilt John Aysa seine Tage zwischen Teilzeitjob, Schreiben und Familie auf. Der Autor ist verheiratet, Vater einer Tochter und bald eines Sohnes. Sein Alltag und sein Sozialleben finden unter dem angenommenen Namen Alexander Dolezal statt, für seine Tätigkeit als Autor greift er jedoch auf seinen Geburtsnamen zurück, John Aysa, auf das »Ich in mir«, wie er es nennt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB 3 i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 600, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783852360546
Verlag Jiffy stories
eBook
Fr. 9.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 9.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44904750
    Revival 3: Ein ferner Ort
    von Tim Seeley
    eBook
    Fr. 5.50
  • 43979647
    Schlechtes Blut
    von Martina Bauer
    eBook
    Fr. 3.50
  • 47824079
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (55)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 47839875
    Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (23)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 60968323
    Sylter Wellen
    von Sarah Mundt
    (13)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 32548285
    Die Sommerfrauen
    von Mary Kay Andrews
    (64)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 67920764
    Die Inselfamilie
    von Jette Hansen
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 56041716
    Wir sind die Guten
    von Dora Heldt
    (4)
    eBook
    Fr. 15.90
  • 67210980
    Die Töchter der Heidevilla
    von Madeleine Harstall
    (4)
    eBook
    Fr. 6.90
  • 48779894
    Frag nicht nach Sonnenschein
    von Sophie Kinsella
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wiener Weltuntergang

Wiener Weltuntergang

von John Aysa

eBook
Fr. 9.50
+
=
Metro 2035

Metro 2035

von Dmitry Glukhovsky

eBook
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 23.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen