orellfuessli.ch

Wieviel Erde braucht der Mensch?

Vier Erzählungen

Mit seiner meisterlichen Erzählung 'Wieviel Erde braucht der Mensch?' (1886) gelang Leo Tolstoi eine zeitlose, eindrucksvolle Parabel auf das menschliche Streben nach Gewinn und Besitz: Als der Bauer Pachom ein kleines Stück Land kauft, fühlt er sich stolz und glücklich. Doch schon bald will er mehr, und fortan bestimmen Habgier und Missgunst sein Leben – bis in den Tod. Neben der Titelgeschichte enthält diese Auswahl drei weitere Erzählungen des grossen russischen Romanciers: 'Wovon die Menschen leben', 'Die beiden Alten' und 'Die drei Greise'.
Portrait
Leo N. Tolstoi, geb. am 9.9.1828 in Jasnaja Poljana bei Tula, gest. am 20.11.1910 in Astapowo, heute zur Oblast Lipezk, entstammte einem russischen Adelsgeschlecht. Als er mit neun Jahren Vollwaise wurde, übernahm die Schwester seines Vaters die Vormundschaft. An der Universität Kasan begann er 1844 das Studium orientalischer Sprachen. Nach einem Wechsel zur juristischen Fakultät brach er das Studium 1847 ab, um zu versuchen, die Lage der 350 geerbten Leibeigenen im Stammgut der Familie in Jasnaja Poljana mit Landreformen zu verbessern. Er erlebte von 1851 an in der zaristischen Armee die Kämpfe im Kaukasus und nach Ausbruch des Krimkriegs 1854 den Stellungskrieg in der belagerten Festung Sewastopol. Die Berichte aus diesem Krieg (1855 Sewastopoler Erzählungen) machten ihn als Schriftsteller früh bekannt. Er bereiste aus pädagogischem Interesse 1857 und 1860/61 westeuropäische Länder und traf dort auf Künstler und Pädagogen. Nach der Rückkehr verstärkte er die reformpädagogischen Bestrebungen und richtete Dorfschulen nach dem Vorbild Rousseaus ein. Seit 1855 lebte er abwechselnd auf dem Gut Jasnaja Poljana, in Moskau, und in Sankt Petersburg. Im Jahre 1862 heiratete er die 18-jährige deutschstämmige Sofja Andrejewna Behrs, mit der er insgesamt 13 Kinder hatte. In den folgenden Jahren seiner Ehe schrieb er die monumentalen Romane Krieg und Frieden sowie Anna Karenina, die Tolstojs literarischen Weltruhm begründeten. Tolstois lebenslange Suche nach der geeigneten Lebensform kulminierte 1910 darin, dass er seine Frau verliess, da diese nicht bereit war, sich von den gemeinsamen Besitztümern zu trennen. Er starb kurze Zeit darauf an einer Lungenentzündung.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 01.06.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86647-443-7
Verlag Anaconda
Maße (L/B/H) 196/130/15 mm
Gewicht 172
Verkaufsrang 40.926
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15177763
    Der Tod des Iwan Iljitsch
    von Leo N. Tolstoi
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 5.50
  • 2982301
    Wieviel Erde braucht der Mensch?
    von Leo N. Tolstoi
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 40934765
    Magellan
    von Stefan Zweig
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 6.40
  • 45663798
    Wieviel Erde braucht der Mensch?
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 7.40
  • 26240694
    Hadschi Murat
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 5.40
  • 15177777
    Frau Jenny Treibel
    von Theodor Fontane
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 5.50
  • 45767994
    Wieviel Erde braucht der Mensch?
    von Leo N. Tolstoi
    eBook
    Fr. 0.56
  • 40934747
    Leo Tolstoi - Die besten Geschichten
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 42436492
    Erkenne dich selbst
    von Richard David Precht
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 29009968
    Jesus begegnen
    von Michael Landgraf
    Schulbuch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 24.90
  • 18767646
    Friedrich Nietzsche: Also sprach Zarathustra
    von Friedrich Nietzsche
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 9.90
  • 26240717
    Der große Gatsby
    von F. Scott Fitzgerald
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 8.40
  • 18819850
    Die Sanfte
    von Fjodor M. Dostojewski
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 5.50
  • 16431135
    Erste Liebe
    von Iwan Turgenjew
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 5.50
  • 13902049
    Candide
    von Voltaire
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 5.95
  • 6597891
    Der Spieler
    von Fjodor M. Dostojewski
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 5.95
  • 29022998
    Herr und Knecht
    von Leo N. Tolstoi
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 5.90
  • 14115189
    Werke in sechs Bänden
    von Johann Wolfgang Goethe
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 44.90
  • 45207991
    Russische Weltliteratur: Schuld und Sühne - Die toten Seelen - Oblomow - Krieg und Frieden (4 Bände im Schuber)
    von Fjodor M. Dostojewski
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 43.90
  • 47873325
    Die Airbnb-Story
    von Leigh Gallagher
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wieviel Erde braucht der Mensch? - Leo N. Tolstoi

Wieviel Erde braucht der Mensch?

von Leo N. Tolstoi

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 5.50
+
=
Krieg und Frieden - Leo N. Tolstoi

Krieg und Frieden

von Leo N. Tolstoi

(21)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 23.40

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale