orellfuessli.ch

Wirkprozesse und personenbezogene Wirkungen von kollegialer Beratung

Theoretische Entwürfe und empirische Forschung

Im Fokus dieser Dissertation stehen personenbezogene Wirkungen und dafür relevante Wirkprozesse von kollegialer Beratung. Diese werden aus theore- scher und empirischer Perspektive beleuchtet. Kollegiale Beratung ist ein p- sonenorientierter Beratungsansatz zur Reflexion beruflicher Praxis. Für den Ansatz werden vier charakteristische Kernmerkmale herausgearbeitet: (1) die Beratung wird im Gruppenmodus realisiert, (2) es werden Fälle aus der - rufspraxis einzelner Teilnehmer reflektiert, (3) der Beratungsprozess orientiert sich an einem Ablaufschema und (4) die Beratung geschieht wechselseitig ohne einen konstanten Leiter. Diese Merkmale erweisen sich als geeignetes Raster, um kollegiale Beratung klar von Formaten wie Supervision/Coaching sowie von abweichenden Varianten abzugrenzen. Das theoretische Fundament von kollegialer Beratung ist bisher schmal. Bezüge zu existierenden Theorien, z. B. zum stellvertretenden Lernen, erf- rungsbasierten Lernen und dem Forschungsprogramm Subjektive Theorien, lassen wesentliche Merkmale des Formats unberücksichtigt. Um die theore- schen Grundlagen von kollegialer Beratung zu erweitern, werden die vier Kernmerkmale sowie das Konstrukt der Kollegialität auf Basis weiterer - kenntnisse aus der deutsch- und englischsprachigen Literatur hinsichtlich ihrer spezifischen funktionalen Rollen für Wirkprozesse beleuchtet. Dabei zeichnet sich ab, dass eine Vielzahl von Variablen und Prozessen in einem komplexen Wirkgefüge von kollegialer Beratung Einfluss nehmen und ineinander greifen. So lassen sich z. B. allein für den Gruppenmodus förderliche und auch kritische Wirkprozesse annehmen, die Effekte für die individuelle Reflexion eines Falls modifizieren können.
Portrait
Dr. Kim-Oliver Tietze ist Organisations- und Personalentwickler mit den Schwerpunkten Organisationsberatung, Führungskräfteentwicklung, Kooperationsförderung und kollegiale Beratung.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Erscheinungsdatum 11.12.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783531921556
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
eBook
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 19.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34301222
    5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen
    von Bronnie Ware
    (37)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 26767417
    Anleitung zum Unglücklichsein
    von Paul Watzlawick
    (18)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 26359353
    ... trotzdem Ja zum Leben sagen
    von Viktor E. Frankl
    eBook
    Fr. 17.90
  • 33816599
    Weiblicher Narzissmus
    von Bärbel Wardetzki
    eBook
    Fr. 17.90
  • 47781557
    Das Leben annehmen
    von Matthias Wengenroth
    eBook
    Fr. 23.90
  • 25604585
    Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst
    von Dean C. Delis
    (2)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 32560233
    Du wirst tun, was ich will
    von Jan Becker
    eBook
    Fr. 12.50
  • 19693009
    Genug
    von John Naish
    eBook
    Fr. 9.50
  • 34123849
    Das bleibt in der Familie
    von Sandra Konrad
    eBook
    Fr. 13.50
  • 54619711
    Komplexe Posttraumatische Belastungsstörung
    von Wolfgang Wöller
    eBook
    Fr. 23.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wirkprozesse und personenbezogene Wirkungen von kollegialer Beratung

Wirkprozesse und personenbezogene Wirkungen von kollegialer Beratung

von Kim-Oliver Tietze

eBook
Fr. 19.90
+
=
Die vergessene Generation

Die vergessene Generation

von Sabine Bode

eBook
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 31.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen