orellfuessli.ch

Wohllebens Waldführer

Tiere und Pflanzen bestimmen – das Ökosystem entdecken

(7)
Der bekannte Förster Peter Wohlleben stellt Ihnen in seiner erfrischend unkonventionellen Art über 250 Tiere und Pflanzen des Waldes vor. Er beleuchtet die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Waldbewohnern und den Funktionen des Waldes sowie die Einflüsse von Förstern und Jägern. Begegnen Sie bekannten, aber auch unbekannten Arten mit neuem Blick: Warum hilft der Wolf den Bäumen? Was richtet der Feldhase im Wald an? Was bedeutet es, wenn der Dachs da ist? Was stimmt nicht, wenn sich kein Weidenröschen einfindet? Was erzählt uns die Bartflechte über den Wald? Peter Wohlleben beantwortet Fragen zum Ökosystem Wald, betrachtet dabei kritisch die gängige Waldnutzung und zeigt Alternativen auf.
Portrait
Peter Wohlleben studierte an der Fachhochschule Rottenburg Forstwirtschaft und kündigte nach 23 Jahren seine Beamtenstelle bei der Landesforstverwaltung Rheinland-Pfalz, um seine Vorstellungen von einer ökologischen Waldbewirtschaftung in der Gemeinde Hümmel in der Eifel umzusetzen. Seitdem lebt er dort mit seiner Familie in einem alten Forsthaus und versorgt sich weitgehend selbst mit natürlich produzierten Lebensmitteln.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783800106998
Verlag Ulmer Eugen Verlag
eBook
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37621767
    Darm mit Charme
    von Giulia Enders
    (137)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 39680947
    Meine Salbenküche
    von Monika Fritz
    eBook
    Fr. 9.90
  • 46107906
    Hunde beschäftigen mit Martin Rütter
    von Martin Rütter
    eBook
    Fr. 19.50
  • 44544781
    Welcher Baum ist das?
    von Joachim Mayer
    eBook
    Fr. 6.50
  • 38840898
    Blumen der Alpen
    von Ansgar Hoppe
    (1)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 47273683
    Bestellungen im Kosmos
    von Jutta Heinrich
    eBook
    Fr. 20.90
  • 47273776
    Universaler Reichtum
    von Mike Jeffrey
    eBook
    Fr. 21.90
  • 47169742
    NLP Manipulation
    von Jeffrey Henriks
    eBook
    Fr. 21.90
  • 43496527
    Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs
    von Gerd Kommer
    eBook
    Fr. 30.90
  • 47197744
    Energie
    von Susan Frank
    eBook
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

Mein Eindruck
von Ghostreader am 15.02.2017

Peter Wohlleben, der Autor dieses Buches studierte an der Fachhochschule Rottenburg Forstwirtschaft und kündigte seine Beamtenstelle, um seine eigenen Vorstellungen von einer ökologischen Waldbewirtschaftung umzusetzen. Seine Bücher und Beiträge werden von einer großen Zahl von interessierten Menschen gelesen. Im Ulmer Verlag wurde dieses Buch 2016 verlegt und bietet uns... Peter Wohlleben, der Autor dieses Buches studierte an der Fachhochschule Rottenburg Forstwirtschaft und kündigte seine Beamtenstelle, um seine eigenen Vorstellungen von einer ökologischen Waldbewirtschaftung umzusetzen. Seine Bücher und Beiträge werden von einer großen Zahl von interessierten Menschen gelesen. Im Ulmer Verlag wurde dieses Buch 2016 verlegt und bietet uns nun in unseren heimischen Wäldern, spannende Forschungsgänge, die selbst den Amazonas gleichen. Dieser Waldführer regt an, sofort auf Entdeckungsreise zu gehen. Jeweils eine Seite des 255 Seiten starken Buches widmet er sich einem Tier, einer Pflanze, Bäumen und Sträuchern zu. Mit dem Register von A-Z kann man schnell nachschlagen, für welche der Bäume oder Säugetiere etc. man sich am meisten interessiert. Beschreibungen und Merkmale erklären Näheres, auch die lateinische Namen dieser Arten wird bei jedem Tier, jeder Pflanze genannt. Es sind insgesamt 250 Waldbewohner, um nur einige zu nennen aus der Gruppe der Säugetiere, Vögel, Amphibien und Reptilien, Insekten, Pilze, Blumen,Gräser und Moose vorgestellt. Viele Hintergrundinformationen mit kaum bekannten Details konnte ich hier erfahren. Selbst die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Waldbewohnern und den Funktionen des Waldes sowie die Einflüsse von Förstern und Jägern. Wir erfahren auch einiges hinter den Kulissen und wie ungeheuer komplex das Ökosystem des Waldes funktioniert und es stellt sich die Frage wo gibt es noch einen echten Wald? An triste Monokulturen haben sich bereits mehrere Generationen gewöhnt, dass wir gar nicht mehr wissen, wie echter Wald aussieht. Selbst der Ersatz der Waldarbeiter durch Maschinen wirkt sich aus, indem diese Kolosse den empfindlichen Boden mit 50 Tonnen Gewicht in sekundenschnelle sämtliches Bodenleben ersticken. Nach den neuesten Kenntnissen lässt sich dieses auch in 1000 Jahren nicht reparieren. Somit wird das Ökosystem Wald über Jahrtausende verändert. Können wir das wirklich wollen? Sehr viel interessante Beiträge zum Nachdenken für alle! Wann waren Sie das letzte Mal im Wald?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Auf Spurensuche im Wald…
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 28.12.2016
Bewertet: gebundene Ausgabe

Peter Wohlleben stellt in diesem Waldführer über 250 Pflanzen und Tiere des Waldes vor, wobei er mit feinem Gespür auf die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Waldbewohnern, den Funktionen des Waldes sowie den Einflüssen von Jägern und Förstern ein. So soll der nächste Waldspaziergang zu einer Entdeckungsreise werden, bei der... Peter Wohlleben stellt in diesem Waldführer über 250 Pflanzen und Tiere des Waldes vor, wobei er mit feinem Gespür auf die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Waldbewohnern, den Funktionen des Waldes sowie den Einflüssen von Jägern und Förstern ein. So soll der nächste Waldspaziergang zu einer Entdeckungsreise werden, bei der man sowohl Allerweltsarten als auch seltene Kostbarkeiten bestimmen können soll. Das Buch ist in die Kapitel „Säugetiere“, „Vögel“, „Amphibien und Reptilien“, „Insekten“, „Spinnentiere“, „Schnecken“, „Pilze“, „Bäume und Sträucher“, „Blumen“, „Farne“, „Schachtelhalme und Bärlappe“, „Gräser“, „Moose“ und „Flechten“ unterteilt, was die Vielfalt dieses Werkes bereits erahnen lässt. Die einzenen Seiten beinhalten Fotografien des vorgestellten Tieres, zum Teil in verschiedenen Entwicklungsstadien, oder auch Tiere, mit denen man sie verwechseln könnte, besondere (geschlechtssprezifische) Merkmale, wissenschaftlichen Name, die Zuordnung zu einer Familie sowie eine kurze Beschreibung. Bei den Vögeln erfährt man beispielsweise etwas über ihre Rufe und Federfärbung, was äußerst spannend zu lesen war. Mit jeder Seite lernt man das Ökosystem Wald immer mehr zu schätzen, denn es ist bemerkenswert, wie viele Informationen und Zusammenhänge Wohlleben in diesem Werk erläutert. Auch wenn es um Pflanzen im Wald geht, bleibt es sehr spannend. Man kommt schon ins Staunen, wenn man erfährt, welche Bedeutung die manche Waldbewohner haben. Auch erfährt man von den Besonderheiten der Waldbewohner – beispielsweise ist weder der blutrote noch der mausgraue Schnellkäfer schnell, sondern kann, wenn man man ihn auf den Rücken legt schlagartig, begleitet von einem Klick-Geräusch, emporschnellen, um kurz darauf auf den Füßen zu landen (S.82,f.). Selbstverständlich wird auch erklärt, wie dies funktioniert. In dem Kapitel „Hinter den Kulissen“ setzt sich Peter Wohlleben zudem kritisch mit dem Fortbestehen und besonders mit den anthropogenen Einflüssen auf dieses derart wichtige Ökosystem auseinander. „Wildtiere in Angst“ als Unterthema setzt sich sehr mit den fatalen Folgen von zu viel Jägerei und einem Ungleichgewicht im Ökosystem auseinander. Aber auch im nächsten Unterkapitel, „Gefährliche Wildnis“, wird auf das richtige Verhalten im und den richtigen Umgang mit dem Wald und seinen Bewohnern eingegangen. Alles in allem ein sehr empfehlenswerter Waldführer, der unglaublich viele Informationen bereithält und sowohl zum Schmökern als auch zur gezielten Suche geeignet ist. Beim Lesen war ich ganz fasziniert und denke, dass jeder, der gerne ins Staunen gerät und das Ökosystem Wald (für sich) entdecken möchte, an diesem Werk große Freude haben wird. Dank des gut gewählten Formates lässt sich „Wohllebends Waldführer“ auch sehr gut in einer Tasche mitnehmen. Für Kinder, Kindgebliebene und Erwachsene wärmstens zu empfehlen – der Wald verdient mehr Beachtung und Anerkennung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein tolles Handbuch für Neugierige, schön und aktuell bebildert sodass eine Bestimmung leicht gemacht wird
von Tina Bauer aus Essingen am 12.06.2016
Bewertet: gebundene Ausgabe

Ein wunderbares Werk für Naturliebhaber und Wanderer. Aufgegliedert in Untersparten wird man auf jeden Fall schnell fündig! Besonders die Pflanzen und Bäume hatten es mir angetan, da man zwar in der Grundschule den Unterschied zwischen Fichte und Tanne lernt, aber bei unserer letzen Wandertour leider feststellen mussten, das wir uns zwar... Ein wunderbares Werk für Naturliebhaber und Wanderer. Aufgegliedert in Untersparten wird man auf jeden Fall schnell fündig! Besonders die Pflanzen und Bäume hatten es mir angetan, da man zwar in der Grundschule den Unterschied zwischen Fichte und Tanne lernt, aber bei unserer letzen Wandertour leider feststellen mussten, das wir uns zwar in der Tierwelt insbesonder der Vögel wirklich gut auskennen, bei den Bäumen aber kläglich scheiterten. Jetzt ist das anders! Der Waldführer ist natürlich immer mit dabei und besonders den Tipp, das man sich im Wald jenseits von ruhig verhalten fand ich sehr interessant und natürlich im nachhinein sehr sinnig! Ein tolles Handbuch für Neugierige, schön und aktuell bebildert sodass eine Bestimmung leicht gemacht wird

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Wohllebens Waldführer - Peter Wohlleben

Wohllebens Waldführer

von Peter Wohlleben

(7)
eBook
Fr. 15.90
+
=
Das Seelenleben der Tiere - Peter Wohlleben

Das Seelenleben der Tiere

von Peter Wohlleben

(21)
eBook
Fr. 18.90
+
=

für

Fr. 34.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen