Wolkenblau - Eine Liebe auf Hiddensee

Roman

(4)
Romantischer Liebesroman auf Hiddensee in der Ostsee von Jule Vesterlund
Was tun, wenn man plötzlich feststellt, die besten Jahre seines Lebens an einen untreuen, verheirateten Liebhaber verschenkt zu haben? Tief verletzt flüchtet die Hamburgerin Paula Hennings auf eine kleine Insel in der Ostsee. Aber Neuankömmlinge bleiben dort nicht lange unentdeckt. Somit ist es nur eine Frage der Zeit, bis der charmante Martin sie umwirbt und so ganz anders zu sein scheint. Und warum fühlt Paula sich dann ausgerechnet zu dem schroffen Meeresbiologen Simon hingezogen? Dabei hat der sein Herz doch längst an die attraktive Vicky verschenkt. Doch Paula muss begreifen, dass die Insel ihren eigenen Rhythmus schreibt ...
»Wolkenblau - Eine Liebe auf Hiddensee« ist die überarbeitete Neuausgabe des bereits von der Autorin selbst veröffentlichten Titels.
Portrait
Jule Vesterlund ist das Pseudonym der Autorin Anja Behn. Neben ihrer Leidenschaft für Küstenkrimis widmet sie sich auch dem Schreiben von gefühlvollen Liebesromanen. Als waschechte Rostockerin liegt es für sie auf der Hand, dass die Wahl ihrer Settings auf die mecklenburgische Ostseeküste fällt. „Wolkenblau“ - ihr Erstling bei feelings - spielt vor der romantischen Kulisse Hiddensees.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 186
Erscheinungsdatum 21.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-21592-0
Verlag Droemer HC
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/1,7 cm
Gewicht 209 g
Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Wolkenblau - Eine Liebe auf Hiddensee

Wolkenblau - Eine Liebe auf Hiddensee

von Jule Vesterlund
(4)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
+
=
Wellenglitzern

Wellenglitzern

von Marie Merburg
(11)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 34.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Romantischer aber nicht zu kitschiger Liebesroman
von Buchwurm05 am 12.07.2018

Paula flieht vor ihrem verheirateten Freund und Chef Jan auf die Insel Hiddensee. Den hat sie mit ihrer besten Freundin erwischt. Dabei dachte Paula er wäre bei seiner Frau. Brisant: Gleichzeitig hat sie wichtige Geschäftsunterlagen und seine Kreditkarte mitgenommen. Soll er doch sehen wie er zurecht kommt. Auf Hiddensee... Paula flieht vor ihrem verheirateten Freund und Chef Jan auf die Insel Hiddensee. Den hat sie mit ihrer besten Freundin erwischt. Dabei dachte Paula er wäre bei seiner Frau. Brisant: Gleichzeitig hat sie wichtige Geschäftsunterlagen und seine Kreditkarte mitgenommen. Soll er doch sehen wie er zurecht kommt. Auf Hiddensee möchte sie erst einmal ihre Gefühle ordnen. Doch die Insel hat ihren eigenen Rhythmus. Das merkt Paula als sie den charmanten Martin und den etwas undurchsichtigen Simon kennenlernt. Dann taucht auch noch Jan auf..... Wolkenblau von Jule Westerlund ist ein romantischer aber nicht zu kitschiger Liebesroman. Also eigentlich genau das, was ich nicht so gerne bzw. selten lese. Ich gebe zu, genau das dachte ich die ersten 40 Seiten. Dann konnte ich das Buch aber nicht mehr aus der Hand legen und habe es fast in einem Rutsch gelesen. Paula hat mich verzweifeln lassen. Irgendwie hat sie das offensichtliche nicht bemerkt. Lieber hat sie sich wütend zurück gezogen und alles in Frage gestellt. Wie soll sie sich entscheiden? Das hätte ich ihr längst sagen können. Aber genau das hat für mich das Buch ausgemacht. Das Mitfiebern und Hoffen, dass sie sich am Ende richtig entscheidet. Zudem war das Buch in einem schönen flüssigem Schreibstil geschrieben. Ich habe gar nicht gemerkt wie schnell ich das Buch beendet hatte. Für mich, und das als Krimi- und Thrillerfan, eine klare Empfehlung. Jule Vesterlund ist übrigens das Pseudonym von Anja Behn. 

von einer Kundin/einem Kunden am 31.05.2018
Bewertet: anderes Format

Jule Vesterlund ist eine wunderbar leichte und unterhaltsame Liebesgeschichte gelungen, die auf der einzigartigen Insel Hiddensee ein besonderes Flair entfaltet !

Eine sehr gefühlvoller und berührender Liebesroman, der vor allem durch den Charme der Insel hervorsticht
von Susi Aly am 23.08.2016

Manchmal gibt es Momente im Leben da brauch man Wärme, Geborgenheit und tiefe Gefühle. Darum ist genau dieser Roman, das richtige dafür. In das Geschehen kam ich gleich sehr gut hinein. Paula hat mich sofort mit ihrer wehmütigen und traurigen Stimmung mitgerissen. Paula ist eine einnehmende Persönlichkeit, die einfach nicht loslässt.... Manchmal gibt es Momente im Leben da brauch man Wärme, Geborgenheit und tiefe Gefühle. Darum ist genau dieser Roman, das richtige dafür. In das Geschehen kam ich gleich sehr gut hinein. Paula hat mich sofort mit ihrer wehmütigen und traurigen Stimmung mitgerissen. Paula ist eine einnehmende Persönlichkeit, die einfach nicht loslässt. Ich mag ihre Art, auch wenn sie in manchen Dingen etwas naiv ist. Das Paula von ihrer Liebe enttäuscht ist, reißt sie zu Boden. was ich wirklich gut verstehen kann, aber andererseits empfinde ich es als nicht wirklich überraschend, schließlich war Jan verheiratet. Sie flüchtet auf die Insel und konnte nicht damit rechnen, was es mit ihr machen würde. Denn die Insel hat die Kraft die Menschen zu verändern, ihnen quasi einen Schubs in die richtige Richtung zu geben. Doch vermag sie es auch bei Paula zutun? Ich mag die Insel unheimlich gern. Sie verströmt so viel Lebendigkeit, Wehmut und Romantik. Ich hatte das Gefühl, ich befände mich selbst dort. Den Wind auf der Haut, den Sand zwischen den Füßen. Man nimmt die ganze Umgebung unheimlich intensiv wahr, es ist wie ein Zauber der nicht enden will. Paula passt sehr gut dahin, war mein erster Gedanke. Doch kaum ist Paula auf der Insel, verliert sie erneut ihr Herz. Diesen Aspekt empfand ich am Anfang etwas befremdlich, schließlich kam sie dahin, um sich von ihren verletzten Gefühlen zu erholen. Kann man sich so schnell neu verlieben? Simon ist ein wahnsinnig toller Charakter. Mit seiner rauhen Art, seiner Verletzlichkeit und gleichzeitig seinen Unnahbarkeit verströmt er sehr viel Charme und Faszination. Geheimnisse die ihn umgeben und die man einfach ergründen muss. Man weiß einfach, in ihm steckt Leidenschaft und noch so viel mehr. Ich habe die Geschichte voller Spannung verfolgt. Paulas Schmerz, aber auch ihre Verletzlichkeit und ihre Wut haben mich mitgerissen. Der Verlauf war unheimlich spannend, man gerät hier in ein richtiges Gefühlschaos das es in sich hat. Man bekommt Herzklopfen und Gänsehaut. Manchmal hätte ich Paula am liebsten geschüttelt, damit sie endlich mal in die Gänge kommt und das richtige tut. Es geschehen einige Dinge mit denen ich nicht gerechnet hätte, sie sorgen dafür, daß die Entwicklung deutlich spürbar wird. Uns werden hier sehr viele Emotionen und eine unvorhergesehene und spannende Handlung geboten. Besonders Simons Beruf hat mir gefallen, zu gern hätte man diesen Aspekt noch mehr vertiefen können. Man kann schmunzeln, lieben und leiden. Es ist einfach für jede Gemütslage etwas dabei und dabei geht es sehr tief unter die Haut. Ich habe einfach sehr mit den Charakteren mitgefiebert und der Abschluss hat mir wahnsinnig gut gefallen. Hierbei geht es um Freundschaft und Liebe. Es geht aber auch darum sich selbst zu finden, das Glück zuzulassen und neue Wege einzuschlagen. Was diesen Roman so besonders macht, ist die Insel, sie berauscht einfach und man hat sofort den Wunsch, sie selbst zu erkunden. Die Beschreibungen sind einfach sehr schön und man kann direkt darin versinken. Hierbei erfahren wir die Perspektive von Paula, was ihr mehr Raum und Tiefe verschafft. Die Nebencharaktere sind gut gezeichnet, ausdrucksstark und authentisch. Sie verzaubern einfach mit ihrer lebendigen Art und reißen mit. Ihre Handlungen und Gedankengänge sind gut nachvollziehbar gestaltet. Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten. Der Schreibstil ist locker und fließend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten. Das Cover und der Titel passen gut zum Inhalt des Buches. Fazit: Eine sehr gefühlvoller und berührender Liebesroman, der vor allem durch den Charme der Insel hervorsticht. Liebenswerte Charaktere, eine tolle Handlung mit überraschenden Wendungen, sorgen für ein gelungenes Leseerlebnis. Romantisch, wendungsreich und sehr emotional. Ideal für zwischendurch. Eine klare Leseempfehlung. Ich vergebe 5 von 5 Punkten.