orellfuessli.ch

Worte in meiner Hand

Gekürzte Ausgabe

(39)

Amsterdam, 1640er Jahre. Helena Jans van der Strom arbeitet als Magd bei einem Buchhändler. Ein grosses Glück für sie, denn sie kann lesen und schreiben. Der neue Hausgast ihres Herrn fasziniert sie: Er arbeitet ununterbrochen und zieht viele Besucher an. Sein Name ist René Descartes und sie ist zu neugierig, um Distanz zu wahren. Helenas Charme und ihr Wissensdurst beeindrucken ihn. Und so geschieht, was nicht sein darf: Sie verlieben sich - sie, Calvinistin und nur eine einfache Magd, er, Katholik und Europas aufstrebender Philosoph. Doch beide lassen sich vom vorherrschenden Standesdünkel des Goldenen Zeitalters in Holland nicht aufhalten.

Portrait

Guinevere Glasfurd ist im bergigen Norden Englands aufgewachsen, doch jetzt lebt sie in einer der flachsten Gegenden der Welt, am Rand der Fens nahe Cambridge, gemeinsam mit Ehemann, Tochter und zwei Katzen. Die Arbeit an Worte in meiner Hand ist vom Arts Council England gefördert worden. Guinevere Glasfurds Texte sind immer wieder ausgezeichnet worden, zuletzt mit dem TLC's Pen Factor Award.

Julia Nachtmann gehörte von 2007 bis 2013 zum Ensemble des Deutschen Schauspielhauses Hamburg und wurde für ihre darstellerische Leistung mit dem Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet. Darüber hinaus wirkte die Schauspielerin in der Kinokomödie Die Kirche bleibt im Dorf, in Fernsehfilmen und -serien wie Der Dicke und Doppelter Einsatz sowie in zahlreichen Hörbuchproduktionen mit. 2013 wurde sie mit dem Sprecherpreis OSTERWOLD ausgezeichnet.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Julia Nachtmann
Anzahl 7
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 07.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783957130105
Verlag Hörbuch Hamburg
Auflage 1
Spieldauer 525 Minuten
Hörbuch (CD)
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 31.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42381297
    Die steinerne Schlange
    von Iny Lorentz
    (12)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 18.90
  • 42381270
    Der Palast der Meere / Waringham Saga Bd. 5
    von Rebecca Gablé
    (41)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 44.90
  • 42436412
    Die Rote Wand
    von David Pfeifer
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 15262909
    Die Goldhändlerin
    von Iny Lorentz
    (18)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 18.90
  • 35470609
    Die Ärztin von Rügen
    von Lena Johannson
    Hörbuch (CD)
    Fr. 25.90
  • 45254185
    Die Flügel der Freiheit
    von Tilman Röhrig
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 47674833
    Die letzten Tage der Nacht
    von Graham Moore
    (42)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 45288694
    Die Kurtisane des Kaisers
    von Maria Helleberg
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 21.40
  • 41042838
    Der leere Thron
    von Bernard Cornwell
    Hörbuch (CD)
    Fr. 30.90
  • 41104862
    Im Tal der Zitronenbäume
    von Sofia Caspari
    Hörbuch (CD)
    Fr. 25.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39188590
    Im Hause Longbourn
    von Jo Baker
    (46)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 2969727
    Das Mädchen mit dem Perlenohrring
    von Tracy Chevalier
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40952717
    Die englische Freundin
    von Tracy Chevalier
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 28852926
    Zwei bemerkenswerte Frauen
    von Tracy Chevalier
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42436011
    Charlotte
    von David Foenkinos
    Hörbuch (CD)
    Fr. 27.90
  • 33710419
    Vom anderen Ende der Welt
    von Liv Winterberg
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 40952660
    Die Magie der kleinen Dinge
    von Jessie Burton
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 41065538
    Das Büro der einsamen Toten
    von Britta Bolt
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 42473787
    Reisen im Licht der Sterne
    von Alex Capus
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
39 Bewertungen
Übersicht
23
16
0
0
0

Wo die Liebe hinfällt!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.09.2015

René Descartes verliebte sich in der Magd Helena Jans van der Strom. Die junge Frau war für ihre Zeit sehr außergewöhnlich, konnte sie doch lesen, schreiben und hervorragend zeichnen. Außerdem hatte sie einen starken Charakter: obwohl die Liaison nicht sein durfte fand sie einen Weg die gemeinsame Tochter mit... René Descartes verliebte sich in der Magd Helena Jans van der Strom. Die junge Frau war für ihre Zeit sehr außergewöhnlich, konnte sie doch lesen, schreiben und hervorragend zeichnen. Außerdem hatte sie einen starken Charakter: obwohl die Liaison nicht sein durfte fand sie einen Weg die gemeinsame Tochter mit Descartes groß zu ziehen. Die Geschichte wird aus der Sicht von Helena erzählt und der Leser erhält einen guten Einblick in den Gepflogenheiten der Zeit wo Frauen nicht viel galten. Spannend, eindringlich und sehr gut geschriebener historischer Roman über eine spannende Zeit! Julia Nachtmann macht es dem Hörer möglich sich noch besser in Helenas Gedankenwelt zu versetzen. Es macht Spaß ihr zuzuhören und so wird die Geschichte zum besonderen Hörerlebnis.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Helena Jans van der Strom
von einer Kundin/einem Kunden am 17.08.2015

Helena Jans van der Strom arbeitet im 17. Jahrhundert in Amsterdam als Magd bei Mister Sergeant , einem Buchhändler . Da ihr Arbeitgeber auch Fremdenzimmer vermietet , begegenet sie dem Gast und französischen Philosoph und Naturwissenschaftler Rene Descartes . Durch Helenas Charme und ihr Vermögen zu Lesen und zu... Helena Jans van der Strom arbeitet im 17. Jahrhundert in Amsterdam als Magd bei Mister Sergeant , einem Buchhändler . Da ihr Arbeitgeber auch Fremdenzimmer vermietet , begegenet sie dem Gast und französischen Philosoph und Naturwissenschaftler Rene Descartes . Durch Helenas Charme und ihr Vermögen zu Lesen und zu Schreiben beginnt sich Rene Descartes für sie zu interessieren und es beginnt eine Liebesgeschichte , aus der die Tochter Francine hervorgeht . Durch den Standesunterschied ist eine Heirat aber nicht möglich . Ich kannte zwar Rene Descartes , aber Helena Jans van der Strom nicht und von ihr ist ja auch wenig bekannt . Inwieweit die Autorin Fiktion und Realität mischt , geht aus dem Hörbuch nicht hervor und so bleibt die ein oder andere Frage offen . War Helena wirklich die talentierte Person , die in einer anderen Zeit und unter anderen Umständen vielleicht viel erreicht hätte ? Ich war mir vor Beginn des Hörens nicht sicher ob das Buch was für mich ist , aber es hat mich voll überzeugt . Die Autorin mit ihrem sehr guten Schreibstil und die Sprecherin ergänzen sich sehr gut . Es sind auch nicht nur die Liebesgeschichte und Helena , die im Mittelpunkt stehen , sondern auch die anderen Protagonisten , die der Geschichte ihren Reiz geben . So werden auch vermeintliche Nebenprotagonisten wie z. B. Limousin , Betje sehr gut dargestellt . Julia Nachtmann , als Sprecherin , hat eine angenehme Stimme , eine sehr gute Aussprache bei den fremdspachigen Namen , Wörtern und Sätzen und verändert gut ihre Stimme bei den verschiedenen Protagonisten , herausheben möchte ich da die der kleinen Francine .

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Worte in meiner Hand
von einer Kundin/einem Kunden am 31.10.2015

Meine Rezension bezieht sich auf das Hörbuch. Es besteht aus sieben Audio-CDs mit einer Laufzeit von insgesamt 516 Minuten. Es handelt sich dabei um eine gekürzte Fassung. Ohne das Buch gelesen zu haben, kann ich nicht beurteilen, wie stark das Hörbuch gekürzt wurde. Ich fand die Länge angenehm, auch... Meine Rezension bezieht sich auf das Hörbuch. Es besteht aus sieben Audio-CDs mit einer Laufzeit von insgesamt 516 Minuten. Es handelt sich dabei um eine gekürzte Fassung. Ohne das Buch gelesen zu haben, kann ich nicht beurteilen, wie stark das Hörbuch gekürzt wurde. Ich fand die Länge angenehm, auch wenn ich gerne noch ein bisschen länger zugehört hätte. Der Text wird gelesen von Julia Nachtmann. Es war mein erstes Hörbuch von ihr, aber mir hat ihre Stimme und die Art des Vorlesens gefallen. Sie hat eine angenehme Stimme, der man gerne auch länger zuhört. Nun zum Inhalt: Es geht um die historisch fundierte Beziehung zwischen René Descartes und der niederländischen Magd Helena van der Strom. Sie lernen sich beide im Haus ihres Herrens, dem Buchhändler Mr. Sergeant, kennen, bei dem Descartes einige Zeit in Amsterdam logiert hat. Zu dem Zeitpunkt ist Descartes fast doppelt so alt wie Helena, doch dies, genau so wenig wie ihre unterschiedlichen sozialen Stellungen und Religionen (katholisch vs. evangelisch) kann die beiden nicht davon abhalten, sich schließlich ineinander zu verlieben. Helena wird schwanger und muss Amsterdam verlassen, doch Descartes sorgt weiter für sie, was zu der Zeit ganz und gar nicht selbstverständlich war. Helena bekommt eine Tochter, Francine, die offiziell als Nichte Descartes bekannt wird. Trotz aller Widrigkeiten kümmert sich Descartes um die beiden und möchte seine Tochter sogar zu sich nach Frankreich holen, doch dann kommt alles ganz anders. Ich kann nicht beurteilen, wie viel Wahrheit in diesem Roman steckt. Fakt ist, dass es Helena und Francine gab und auch die Orte, in denen sie und Descartes sich aufgehalten haben, und Jahreszahlen passen zu den realen Fakten. Doch wo die Fiktion anfängt, kann man nur erahnen und seiner Fantasie überlassen. Ich fand das Buch insbesondere durch die Tatsache, dass es auf realen Tatsachen aus dem Leben des Philosophen Descartes beruht, sehr interessant. Man kann sich hinterher ein ziemlich gutes Bild über ihn machen und lernt auch ein wenig etwas über seine Werke. Vor Lesen des Buches kannte ich zwar den Namen und wusste, dass er ein französischer Philosoph ist, doch dass er auch medizinische und physikalische Forschungen angestellt hat, war mir bisher unbekannt. Ich würde das Buch ganz klar jedem empfehlen, der sich für historische Romane aus dieser Zeit interessiert. Es scheint gut recherchiert zu sein und das Hörbuch bereitet einige Stunden Hörgenuss. Allerdings hätte ich eine ungekürzte Fassung bevorzugt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Worte in meiner Hand

Worte in meiner Hand

von Guinevere Glasfurd

(39)
Hörbuch (CD)
Fr. 31.90
+
=
Italienische Nächte

Italienische Nächte

von Katherine Webb

Hörbuch (CD)
Fr. 31.90
+
=

für

Fr. 63.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale