orellfuessli.ch

Ziemlich beste Freundinnen

Roman

(23)

Konstanze ist die wandelnde Perfektion: Die Herzchirurgin, Ehefrau und Mutter hat ihre Familie, ihren Alltag, ihr Bindegewebe, den OP-Plan und sogar das Unkraut im Garten fest im Griff. Die viel zu hell blondierte Glitzernudel Jacqueline dagegen improvisiert sich mehr schlecht als recht durch ihr Leben zwischen vier Minijobs und drei Kindern. Ausgerechnet diese beiden Frauen werden Zimmergenossinnen in der orthopädischen Rehaklinik. Eine explosive Mischung in körperlicher Ruhelage. Während die Knochen heilen, verändert sich in Zimmer 233 alles.

Portrait
Astrid Ruppert wurde 1964 im Saarland geboren und wuchs in Fulda auf. Nach dem Studium der Anglistik in Canterbury und Marburg begann sie in der Fernsehbranche zu arbeiten. Sie lebt heute mit ihrer Tochter in Wiesbaden.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 14.11.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28677-8
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 189/121/28 mm
Gewicht 296
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 12.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40952852
    Die Rosenfrauen
    von Cristina Caboni
    (11)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 33804775
    Lisa geht zum Teufel
    von Tessa Hennig
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 33789991
    Der Sommer der Frauen
    von Mia March
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44253323
    Ein Buchladen zum Verlieben
    von Katarina Bivald
    (58)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45165305
    Das Leben ist gut
    von Alex Capus
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (91)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 45228873
    Die Legende des Feuerberges
    von Sarah Lark
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 47877879
    Die Geschichte der Bienen
    von Maja Lunde
    (133)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 32173033
    Weibersommer
    von Heike Wanner
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 37412886
    Sommerfreundinnen
    von Åsa Hellberg
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 17572280
    Weiberabend
    von Joanne Fedler
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 37412886
    Sommerfreundinnen
    von Åsa Hellberg
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39253906
    Wenn alle Stricke reißen
    von Jennifer Bentz
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 40890994
    Apfelblütenzauber
    von Gabriella Engelmann
    (60)
    Buch (Paperback)
    Fr. 14.90
  • 33718560
    Endlich wieder Weiberabend
    von Joanne Fedler
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 35146547
    Eva und die Apfelfrauen
    von Tania Krätschmar
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39180907
    Clara und die Granny-Nannys
    von Tania Krätschmar
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39253894
    Eine Handvoll Sommerglück
    von Heike Wanner
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 32174302
    Die Sommerfrauen
    von Mary Kay Andrews
    (64)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 32173033
    Weibersommer
    von Heike Wanner
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 37478032
    Sommerblau
    von Mia March
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 21266195
    Frau Ella
    von Florian Beckerhoff
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
9
11
2
0
1

Nette Unterhaltung
von Tausendbücher aus Baden-Württemberg am 24.08.2016

In der Reha treffen eine Chirurgin und eine etwas prollige Alleinerziehende aufeinander. Sie nähern sich an, und das ist durchaus originell zu lesen. Auch, wie sie sich jeweils -jede für sich -weiterentwickeln und Entscheidungen für ihr Leben treffen, wirkt stimmig. Ob es in einer Reha zugeht, kann ich nicht... In der Reha treffen eine Chirurgin und eine etwas prollige Alleinerziehende aufeinander. Sie nähern sich an, und das ist durchaus originell zu lesen. Auch, wie sie sich jeweils -jede für sich -weiterentwickeln und Entscheidungen für ihr Leben treffen, wirkt stimmig. Ob es in einer Reha zugeht, kann ich nicht beurteilen. Aber die Zeiten für bewussten Umgang mit sich selbst erscheinen sehr logisch und sinnvoll. Kein Meilenstein der Literatur, aber solide Unterhaltung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden aus Korneuburg am 15.07.2015

Der Klappentext hatte mehr versprochen als das Buch gehalten hat. Ich fand es langweilig und von der Sprache her überhaupt nicht fesselnd. Werde von dieser Autorin wohl kein weiteres Buch mehr lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leben in zwei Welten
von Nati am 08.07.2014
Bewertet: gebundene Ausgabe

Das Buch „Ziemlich beste Freundinnen“ handelt von zwei Frauen, die in unterschiedlichen Welten leben und in der Reha-Klinik sich ein Zimmer teilen müssen. Konstanze ist Ärztin, Mutter, Ehefrau und eine Frau der Tat, die immer ihre To-do-Liste für ihr privates und berufliches Umfeld im Kopf hat. Effizienz ist eines ihrer... Das Buch „Ziemlich beste Freundinnen“ handelt von zwei Frauen, die in unterschiedlichen Welten leben und in der Reha-Klinik sich ein Zimmer teilen müssen. Konstanze ist Ärztin, Mutter, Ehefrau und eine Frau der Tat, die immer ihre To-do-Liste für ihr privates und berufliches Umfeld im Kopf hat. Effizienz ist eines ihrer Lieblingswörter. Doch dann passiert es, sie stürzt im Krankenhaus die Treppe hinunter und erleidet einen komplizierten Beinbruch. Nach Wochen im Krankenhaus kommt sie in die Reha-Klinik, doch die geplante Unterbringung in einem Einzelzimmer ist nicht möglich, deshalb muss sie sich ein Zimmer mit Jacqueline teilen. Jacqueline ist etwas chaotisch. Als alleinerziehende Mutter mit drei Kindern und verschiedenen Jobs schlägt sie sich so durchs Leben. Sie hat ihren Freund Mike vor die Tür gesetzt, der sie mit einer Kollegin betrogen hat. Nun will sie noch die letzten Spuren von ihm beseitigen und schon ist es passiert, sie kann sich nicht mehr bewegen und muss sich in die Reha begeben. Doch wie werden diese beiden unterschiedlichen Frauen miteinander klar kommen? Der Schreibstil von Astrid Ruppert ist angenehm und flüssig zu lesen. Auch die Sprache ist ausgezeichnet, gewürzt mit einer Prise Humor und passt perfekt in die Geschichte. Neben den heiteren Passagen finden sich aber auch Abschnitte, die zum Nachdenken anregen. Gut kann ich mir die beiden Frauen vorstellen und erkenne einige Details, die mir selbst bekannt vorkommen. „Ziemlich beste Freundinnen“ ist eine leichte angenehme Lektüre, die mir schöne Lesestunden bereitet hat und es fühlte sich wie eine wohlverdiente Auszeit an.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0

Wird oft zusammen gekauft

Ziemlich beste Freundinnen

Ziemlich beste Freundinnen

von Astrid Ruppert

(23)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
+
=
Das also ist mein Leben

Das also ist mein Leben

von Stephen Chbosky

(60)
Buch (Paperback)
Fr. 18.90
+
=

für

Fr. 31.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale