orellfuessli.ch

Zone Null

Roman

Expedition in eine Welt, in der die Menschen ohne materielle Sorgen leben ... Spannender Science-Fiction-Klassiker von Altmeister Herbert W. Franke.
Es sind merkwürdige und unheimliche Erfahrungen, die jene machen, die sich in die Zone Null wagen. Nach einer globalen Katastrophe haben die zwei überlebenden Supermächte jahrhundertelang in die völliger Isolation existiert. Doch eines Tages bricht eine Expedition ins dazwischenliegende Niemandsland, die Zone Null, auf. Die Teilnehmer sind sorgfältig ausgesucht und ausgebildet worden. Sie sind auf alle Eventualitäten vorbereitet.
Doch kann man auf alle Eventualitäten vorbereitet sein? Sie treffen auf eine hochtechnisierte Zivilisation, die seit der Katastrophe ganz andere Wege gegangen ist. Die Bewohner leben - aller materiellen Sorgen enthoben - für ihr Spiel, für ihre Forschung, für die Kunst. Sie leben in einem technischen Paradies, doch ist es ein menschliches? Daniel wagt als Erster die Kontaktaufnahme.

Portrait

Herbert W. Franke, 1927 in Wien geboren, studierte Physik, Mathematik, Chemie, Psychologie und Philosophie. Er promovierte an der Universität Wien mit einem Thema aus der theoretischen Physik zum Doktor der Philosophie. Seit 1957 ist er freier Schriftsteller. 1980 wurde Franke zum Mitglied des Deutschen PEN-Clubs gewählt. Im selben Jahr wurde ihm der Berufstitel Professor verliehen. Er ist Mitglied der Grazer Autorenversammlung und erhielt zahlreiche Preise, darunter mehrere für jahresbeste Science-Fiction-Romane (u.a. Kurd-Lasswitz-Preis 2007). Herbert W. Franke wurde auch mit dem Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse ausgezeichnet.

Seine faszinierende Utopien basieren auf den Erkenntnissen seiner wissenschaftlichen Arbeit in den Bereichen Zukunftsforschung, Höhlenforschung, Computergrafik und Computerkunst. Neben Autoren wie Philip K. Dick oder Stanislaw Lem ist Franke einer der bekanntesten Science-Fiction-Autoren Europas. Seine ersten Science-Fiction-Geschichten publizierte er in den Jahren 1953 und 1954 in der Wiener Kulturzeitschrift ›Neue Wege‹ und es folgten zahlreiche Romane zu diesem Thema. Bei dtv sind bisher erschienen: ›Sphinx_2‹, ›Cyber City Süd‹, ›Zone Null‹, ›Auf der Spur des Engels‹, ›Schule für Übermenschen‹, ›Flucht zum Mars‹

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 01.04.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-20882-6
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 190/135/17 mm
Gewicht 168
Verkaufsrang 19.710
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 11.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44253122
    Galaktische Mission
    von John Scalzi
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40986496
    Exit
    von Hugh Howey
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 31156579
    Peripherie
    von William Gibson
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 32.90
  • 16334272
    Die Kinder des Saturn
    von Charles Stross
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 2942060
    Per Anhalter durch die Galaxis / Per Anhalter durch die Galaxis Bd.1
    von Douglas Adams
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 62295332
    Die Gabe
    von Naomi Alderman
    Buch (Paperback)
    Fr. 24.90
  • 44253095
    Die drei Sonnen Bd.1
    von Cixin Liu
    (34)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 61453538
    Wédora - Schatten und Tod
    von Markus Heitz
    Buch (Paperback)
    Fr. 23.90
  • 47877466
    Tagebuch der Apokalypse 4
    von J. L. Bourne
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47662236
    Des Teufels Gebetbuch
    von Markus Heitz
    (29)
    Buch (Paperback)
    Fr. 23.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Zone Null

Zone Null

von Herbert W. Franke

Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
+
=
Der Letzte seiner Art

Der Letzte seiner Art

von Andreas Eschbach

(20)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 9.40
+
=

für

Fr. 21.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale