Warenkorb
 

Zeig mir, was Liebe ist 01

Zeig mir, was Liebe ist Band 1

Alle haben Angst vor Klassenrowdy Hozuki. Wie ein Igel fährt er bei jedem Anlass die Stacheln aus. Nur Kii scheint mit ihrer fröhlichen Art zu ihm durchzudringen, doch sie hat ein Problem. Während sie für Hozuki allmählich mehr als kameradschaftliche Gefühle entwickelt, hat der überhaupt keine Ahnung, was Liebe überhaupt sein soll! Irgendwie muss Kii sein Herz gewinnen, bevor er sich an seinen Stacheln noch selbst verletzt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 02.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-2-88921-983-4
Verlag Kazé Manga
Maße (L/B/H) 18.5/12.6/2 cm
Gewicht 181 g
Originaltitel Koi suru Harinezumi
Auflage 2
Übersetzer Yuko Keller
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Zeig mir, was Liebe ist

  • Band 1

    61755405
    Zeig mir, was Liebe ist 01
    von Nao Hinachi
    (10)
    Buch
    Fr.11.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    61755404
    Zeig mir, was Liebe ist 02
    von Nao Hinachi
    (2)
    Buch
    Fr.11.90
  • Band 3

    61755415
    Zeig mir, was Liebe ist 03
    von Nao Hinachi
    (2)
    Buch
    Fr.11.90
  • Band 4

    84590102
    Zeig mir, was Liebe ist 04
    von Nao Hinachi
    Buch
    Fr.11.90
  • Band 5

    84590187
    Zeig mir, was Liebe ist 05
    von Nao Hinachi
    Buch
    Fr.11.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
5
3
2
0
0

tolle Geschichte, nicht ganz mein Stil
von einer Kundin/einem Kunden aus Kerken am 11.05.2018

Cover Dieses Cover gefällt mir wirklich sehr gut. Es zeigt die beiden Personen um die es geht und ich finde die Farben sehr passend. Thematik In dem Band geht es um einen neuen Mitschüler der sehr agressiv zu sein scheint. Doch als Kii ihm vom Lehrer um etwas bitten soll sieht sie hinter seine Charaktere Kii ist ein ... Cover Dieses Cover gefällt mir wirklich sehr gut. Es zeigt die beiden Personen um die es geht und ich finde die Farben sehr passend. Thematik In dem Band geht es um einen neuen Mitschüler der sehr agressiv zu sein scheint. Doch als Kii ihm vom Lehrer um etwas bitten soll sieht sie hinter seine Charaktere Kii ist ein wirklich sehr freundliches Mädchen das gerne hilft. Jedoch ist sie auch ein wenig unsicher. Hozuki hat es nicht leicht und viele verstehen ihn falsch. Handlungsort Der wichtigste Ort in diesem Manga ist die Schule und dieses ist auch gut wieder gegeben. Zeichnung Der Manga kann wirklich sehr gut zeichnen, jedoch sind mir seine Striche teilweise etwas zu hart. Umsetzung Der erste Teil ist eine wirklich sehr gute Einleitung in die Geschichte und zeigt wo beide Charaktere ihre Probleme haben. Zudem ist die Geschichte sehr logisch und verständlich. Fazit Insgesammt hat mir der erste Teil sehr gut gefallen und ich werde ihn auf jeden Fall weiterlesen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Ludwigsburg am 06.03.2018
Bewertet: anderes Format

Was für ein süßer Romance-Manga! Zwei knuffige Hauptcharaktere, die erste Liebe und viel Witz! Für alle Fans von Hiyokoi.

Kii & Hozuki oder auch The Beauty & The Biest im High School Manga Format
von einer Kundin/einem Kunden am 30.01.2018

Kii eine aufgeweckte junge Schülerin ist die einzige die Hozuki wirklich etwas näher kommt und bei der Hozuki sich nicht ganz so grob Verhält. Doch baut Sie mit der Zeit Gefühle für Ihn auf, die er nicht erwidert, da er überhaupt keine Ahnung von Liebesgefühlen hat! Teilweise lustige Szenen die im totalen Schlamassel enden, ode... Kii eine aufgeweckte junge Schülerin ist die einzige die Hozuki wirklich etwas näher kommt und bei der Hozuki sich nicht ganz so grob Verhält. Doch baut Sie mit der Zeit Gefühle für Ihn auf, die er nicht erwidert, da er überhaupt keine Ahnung von Liebesgefühlen hat! Teilweise lustige Szenen die im totalen Schlamassel enden, oder auch einige Szenen die das Herz von Kii höher schlagen lassen, da Sie neue Hoffnung schöpft. Ich finde es wie schon in meiner Kurzbewertung geschrieben ein gelungener Manga dafür, dass man das mittlerweile sehr ausgelaugte "High School Romanze" Klischee benutzt hat. Viel Spaß euch beim lesen!