Der s-Plural im Deutschen. Herkunft und Systematik

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Veranstaltung: Flexion, Sprache: Deutsch, Abstract: Der s-Plural war und ist ein kontrovers diskutiertes Thema in der deutschen Philologie. Schon früh gab es mehrere unterschiedliche Theorien von Linguisten wie Matthias (1906), Behaghel (1916), Paul (1917), Hirt (1919) und Öhmann (1924), die über den Ursprung des s-Plurals berichteten. Jeder der oben genannten Linguisten äusserte sich dazu und stütze somit einen anderen Linguisten und dessen Theorie oder stellte seine eigene Hypothese zum Thema "Ursprung des s-Plural im Deutschen" auf. Auch in den letzten 20 Jahren finden sich Linguisten, wie Köpcke (1993) und Nübling (2011), die sich zu diesem Thema äusserten. Insgesamt gibt es vier gute Ansätze der Linguisten, doch da es nur eine Theorie geben kann, die auch zufriedenstellend ist, werde ich mich im ersten Teil meiner Hausarbeit, mit folgender Frage beschäftigen: "Woher kommt der s-Plural im Deutschen?"
Ausserdem wurde in den letzten beiden Jahrhunderten viel über die Systematik des s-Plurals gesprochen und geschrieben, also wann und wieso die Pluralbildung mit -s erfolgt und ob es dazu systematische Regeln gibt. Unter anderen haben sich die Linguisten Bornschein und Butt (1987), Wurzel (1994), Wiese (1996), Thieroff (2000), Fakhry (2008) und Eisenberg (2012) mit der Systematik des s-Plurals im Deutschen beschäftigt. Dem Nutzer des s-Plurals fällt zu Anfang auf, dass der s-Plural in allen drei Genera vorkommt (wie Uhu - Uhus, Auto - Autos, Bar - Bars). Des Weiteren stechen Fremdwörter (wie Lady - Ladys, Handy - Handys, Job - Jobs) heraus, die ihren Plural ebenfalls mit -s bilden. Doch da auch native Wörter (wie Opa - Opas, Uhu - Uhus, Auto - Autos) den Plural mit -s bilden, muss es systematische Regeln geben, die die Pluralbildung mit -s ankündigen. Somit fixiere ich mich im zweiten Teil der Hausarbeit auf die Systematik des s-Plurals und versuche zur folgender Frage Auskunft zu geben: "Wie ist die Pluralbildung mit -s im Deutschen systematisch aufgebaut?"
Einige Linguisten (u.a. Wiese 1996 und Bartke 1999) nennen den s-Plural auch "Defaultplural", weswegen ich kurz, bevor ich meine Hausarbeit abschliesse, Bezug zum Begriff "Defaultplural" nehme.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Geheftet
Seitenzahl 20
Erscheinungsdatum 25.06.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-656-68037-6
Verlag GRIN Publishing
Maße (L/B/H) 21,3/14,9/1 cm
Gewicht 40 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Geheftet)
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39545397
    Das Gesprächsverhalten Jugendlicher
    von Lea Freudenstein
    Buch (Geheftet)
    Fr. 18.90
  • 36032032
    Kleines Mittelhochdeutsches Wörterbuch
    von Beate Hennig
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 29.90
  • 43801352
    Orthografie
    von Nanna Fuhrhop
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 2998983
    Studienbuch Linguistik
    von Angelika Linke
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 38.90
  • 30651647
    Einführung in das Mittelhochdeutsche
    von Thordis Hennings
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 29.90
  • 76759036
    Grundlagen der Lesedidaktik
    von Cornelia Rosebrock
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.90
  • 2820904
    Kafkas 'Urteil' und die Literaturtheorie
    von Oliver Jahraus
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 52490215
    Einführung in die deutsche Sprachgeschichte
    von Hans Ulrich Schmid
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 35.90
  • 45972886
    Mittelhochdeutsch als fremde Sprache
    von Klaus-Peter Wegera
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 31.90
  • 45136834
    Einführung in die germanistische Linguistik
    von Karin Pittner
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 28.90
  • 32402695
    Neuere Literaturtheorien
    von Tilmann Köppe
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 28.90
  • 31799062
    Deutsche Literaturgeschichte
    von Wolfgang Beutin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 44.90
  • 44283662
    Deutsche Syntax
    von Karin Pittner
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 28.90
  • 39362755
    Deutsche Grammatik verstehen und unterrichten
    von Matthias Granzow-Emden
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 26.90
  • 40400303
    Einführung in die germanistische Linguistik
    von Jörg Meibauer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 29.90
  • 20107736
    Sprachwissenschaft
    von Ludger Hoffmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 55.00
  • 2861529
    Das Rolandslied des Pfaffen Konrad
    von Dieter Kartschoke
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 26.90
  • 2995638
    Deutsche Sprache gestern und heute
    von Astrid Stedje
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.90
  • 29197546
    Deutsche Grammatik
    von Hans Jürgen Heringer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 30698849
    Deutsche Sprachgeschichte
    von Peter Ernst
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der s-Plural im Deutschen. Herkunft und Systematik - Marc-André Seemann

Der s-Plural im Deutschen. Herkunft und Systematik

von Marc-André Seemann

Buch (Geheftet)
Fr. 19.90
+
=
Mittelhochdeutsches Taschenwörterbuch - Matthias Lexer

Mittelhochdeutsches Taschenwörterbuch

von Matthias Lexer

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 48.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale