orellfuessli.ch

Nicht verpassen: Profitieren Sie bis Donnerstag von unserer Aktion!

Die Diagnose

Wenn Ärzte zu Detektiven werden - rätselhafte Krankheiten und ihre Ursachen. Die beliebte Rubrik aus dem 'stern'

(2)
Eine Schlange im Bauch, ein Zahnstocher in der Leber, ein Ballon in der Luftröhre: Manchmal verbergen sich hinter quälenden medizinischen Beschwerden bizarre Erklärungen. Jede Woche berichten Ärzte im Magazin stern von ihren aussergewöhnlichsten Fällen. Die Rubrik »Die Diagnose« gehört zu den beliebtesten Seiten der Zeitschrift. Erstmals zusammengefasst in einem Buch erzählen Mediziner von Patienten, die an rätselhaften Symptomen leiden und deren ungewöhnliche Krankengeschichten dank akribischer Detektivarbeit zu einer überraschenden Auflösung kommen.




Rezension
"Spannend geschrieben. Nicht nur für medizinische Laien, sondern auch für Mediziner sehr lesenswert." Spektrum der Wissenschaft
Portrait
Dr. med. Anika Geisler wurde in München geboren und studierte an der Berliner Charité Medizin. Ihre journalistische Ausbildung absolvierte sie an der Hamburger Henri-Nannen-Schule. Seit 2000 arbeitet Anika Geisler als Medizinredakteurin und Reporterin beim Hamburger Magazin stern, für das sie auch als Ressortleiterin tätig war. Seit 2013 betreut sie die Rubrik „Die Diagnose“
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Anika Geisler
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 13.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-328-10165-9
Verlag Penguin Verlag
Maße (L/B/H) 188/118/21 mm
Gewicht 238
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47832209
    Fragen Sie weder Arzt noch Apotheker
    von Jan Schweitzer
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 46388828
    Darm mit Charme
    von Giulia Enders
    (136)
    Buch (Paperback)
    Fr. 24.90
  • 70431750
    Die Schleife an Stalins Bart
    von Erika Riemann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 48778696
    Neben der Spur, aber auf dem Weg
    von Mina Teichert
    (9)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 40927081
    Du fehlst uns jeden Tag
    von Benjamin Brooks-Dutton
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40926972
    Morgen ist leider auch noch ein Tag
    von Tobi Katze
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 37438047
    Ein rätselhafter Patient
    von Dennis Ballwieser
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 66385212
    Ich kam, sah und reanimierte
    von Falk Stirkat
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 1838046
    Magnus Hirschfeld
    von Manfred Herzer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 22.90
  • 44243390
    10 Jahre Freiheit
    von Natascha Kampusch
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
1
0

Falsche Erwartungen
von Lovelyceska am 06.08.2017

?Die Diagnose ? Wenn Ärzte zu Detektiven werden ? rätselhafte Krankheiten und ihre Ursachen? von Anika Geisler (Hrsg.) "Nichts ist so spannend wie die Wirklichkeit" Herausgeberin: Dr. med. Anika Geisler ? Verlag: Penguin (13. Juni 2017) ? Format: Taschenbuch ? Buchlänge: 256 Seiten ? ISBN: 978-3328101659 ÜBER DIE HERAUSGEBERIN: Dr. med.... ?Die Diagnose ? Wenn Ärzte zu Detektiven werden ? rätselhafte Krankheiten und ihre Ursachen? von Anika Geisler (Hrsg.) "Nichts ist so spannend wie die Wirklichkeit" Herausgeberin: Dr. med. Anika Geisler ? Verlag: Penguin (13. Juni 2017) ? Format: Taschenbuch ? Buchlänge: 256 Seiten ? ISBN: 978-3328101659 ÜBER DIE HERAUSGEBERIN: Dr. med. Anika Geisler wurde in München geboren und studierte an der Berliner Charité Medizin. Ihre journalistische Ausbildung absolvierte sie an der Hamburger Henri-Nannen-Schule. Seit 2000 arbeitet Anika Geisler als Medizinredakteurin und Reporterin beim Hamburger Magazin stern, für das sie auch als Ressortleiterin tätig war. Seit 2013 betreut sie die Rubrik ?Die Diagnose?, in der Ärzte ihre ausgewöhnlichsten Krankengeschichten schildern. Für das vorliegende Buch hat sie die besten Fälle aus dem stern ausgewählt. (Quelle) KLAPPENTEXT: Eine Schlange im Bauch, ein Zahnstocher in der Leber, ein Ballon in der Luftröhre: Manchmal verbergen sich hinter quälenden medizinischen Beschwerden bizarre Erklärungen. Jede Woche berichten Ärzte im Magazin stern von ihren außergewöhnlichsten Fällen. Die Rubrik »Die Diagnose« gehört zu den beliebtesten Seiten der Zeitschrift. Erstmals zusammengefasst in einem Buch erzählen Mediziner von Patienten, die an rätselhaften Symptomen leiden und deren ungewöhnliche Krankengeschichten dank akribischer Detektivarbeit zu einer überraschenden Auflösung kommen. (Quelle) MEINE MEINUNG: Die Herausgeberin hat mit diesem Werk eine Sammlung veröffentlicht, welche unzählige, medizinische Fälle zusammenfasst. Jeder Fall erstreckt sich gerade mal über 2-3 Seiten. Somit kann man nach Herzenslust kreuz und quer stöbern, wenn man es denn mag. ^^ Schnell wird klar, dass es sich hierbei weniger um Geschichten der wahren Fälle handelt, sondern eher um kurze protokollartige Schilderungen der Geschehnisse. Wer hier nach einer spannenden Darstellung sucht, hat sich dieses Buch vergebens gegriffen. Schließlich sind die Ärzte bzw. deren Aufzeichner keine Schriftsteller, was im Schreibstil sehr deutlich wird. Dadurch, dass vielzählige Fälle von jeweils unterschiedlichen Aufzeichnern vorhanden sind, sind auch die Schreibstile verschieden, welche mir insgesamt wenig zugesagt haben. Und auch, wenn bei einigen Texten Vorgänge oder Bestandteile erläutert wurden, hätte ich einiges als Laie in diesem Gebiet nicht verständlich genug gefunden. "Die führten eine Herzkatheter-Untersuchung durch und setzten einen Stent, ein Gitterröhrchen, das das verengte Herzkranzgefäß aufweitete. Nach etwa einer Woche konnte der Mann nach Hause." Dagegen kann positiv festgehalten werden, dass zu jedem Fall der vollständige Name und Ort des Arztes genannt wird, was es authentischer macht. Auch die Tatsache, dass es sich hierbei um wahre Fälle handeln, hebt das Buch interessant hervor. Als Biologiestudentin mit Vorliebe für die Humanbiologie habe ich mich sehr auf dieses interessante Werk gefreut. Aber leider empfinde ich es eher als stumpf. Mir fehlt einfach die Begeisterung und Leidenschaft hinter dem Praktizieren und Erforschen. BEWERTUNG: Vielleicht hatte ich einfach auch die falschen Erwartungen, weshalb mich das Buch so enttäuscht hat. Bei einem ähnlichen Werk vom selben Verlag, wobei eine Tierärztin von ihren Fällen erzählt, wurde zu jedem Patienten noch die Geschichte drum rum erläutert, sodass es viel spannender zu lesen war und ich dementsprechend auch besser unterhalten wurde (Rezension: Sorgenkätzchen). Hier wurden mir die eigentlich interessanten Fälle einfach zu platt und emotionslos dargestellt. Und an den Schreibstilen habe ich auch keinen Gefallen gefunden. Ich vergebe die Note 4. Wer mal hineinstöbern möchte, kann sich gerne diese Leseprobe anschauen. ? Zum Schluss wieder einen herzlichen Dank an den Penguin Verlag für die Zusendung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung bleibt stets unverfälscht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
von einer Kundin/einem Kunden am 24.08.2017
Bewertet: anderes Format

Spannende und teils auch witzige Geschichten aus der Welt der Medizin. Die bekannte Kolumne jetzt auch als Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Diagnose

Die Diagnose

(2)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
+
=
Der erste Stein - Krzysztof Charamsa

Der erste Stein

von Krzysztof Charamsa

(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
+
=

für

Fr. 45.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale