20% Rabatt auf (fast) alles* - Code: FERIEN

Europa am Abgrund

Plädoyer für die Vereinigten Staaten von Europa

(1)

Grossbritannien ist nicht das Problem und Europa die Antwort darauf, sondern Europa ist die Frage und das angloamerikanische Modell ihre Lösung. So lautet, kurz gefasst, die These von Brendan Simms und Benjamin Zeeb. Wir brauchen dringend die Vereinigten Staaten von Europa – ansonsten ist Europa auf dem besten Wege sich abzuschaffen. Europa sieht sich mit einer Reihe existenzieller Herausforderungen konfrontiert, die den Kontinent in die Knie zwingen: der unerwartete Wiederaufstieg eines autoritären Russland, eine anhaltende Finanz- und Wirtschaftskrise, die Wiederkehr des „deutschen Problems“ durch eine rigide Sparpolitik, die sogenannte Flüchtlingskrise, der islamistische Terrorismus, Sezessionsbestrebungen wie im Baskenland oder Schottland und nicht zuletzt das verbreitete Gefühl von Europamüdigkeit. Das Buch zeigt, dass es sich dabei nicht nur um ineinander greifende Fragen handelt, sondern im Grunde genommen um ein einziges grosses Problem, das eine grosse Lösung verlangt. Im Gegensatz zu zahlreichen anderen Büchern bieten Simms und Zeeb nicht nur eine Diagnose, sondern auch eine Therapie: die zügige Verwirklichung einer demokratischen Union nach angloamerikanischem Modell, die die gesamte Eurozone umfasst und eine gemeinsame Finanz- und Verteidigungspolitik beinhaltet.

Rezension
"Eine anregende Diskussionsgrundlage."
Alexander Weinlein, Das Parlament, 27. Juni 2016
Portrait
Brendan Simms ist Historiker und Professor für die Geschichte Internationaler Beziehungen an der Universität Cambridge. Bei C.H.Beck ist von ihm lieferbar: Der längste Nachmittag. 400 Deutsche, Napoleon und die Entscheidung von Waterloo (2014). Benjamin Zeeb hat Geschichte in München studiert. Er ist Mitbegründer und Vorsitzender des Project for Democratic Union, eines europaweit operierenden Thinktanks, der eine vollständige demokratische Union der Eurozone anstrebt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 140
Erscheinungsdatum 18.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-69157-7
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 20,5/12,1/1,7 cm
Gewicht 190 g
Auflage 2
Übersetzer Hans Freundl
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Wunschdenken
    von Thilo Sarrazin
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • Warum Europa eine Republik werden muss!
    von Ulrike Guérot
    Buch (Paperback)
    Fr. 26.90
  • Kampf um Vorherrschaft
    von Brendan Simms
    Buch (Paperback)
    Fr. 28.90
  • Europa am Abgrund
    von Brendan Simms, Benjamin Zeeb
    eBook
    Fr. 11.00
  • Capital
    von John Lanchester
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • Die Unterwerfung der Welt
    von Wolfgang Reinhard
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 82.90
  • Die Tyrannei des Schmetterlings
    von Frank Schätzing
    (48)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
    bisher Fr. 36.90
  • Europa ja - aber welches?
    von Dieter Grimm
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 36.90
  • Trügerisches Licht
    von Patricía Melo
    Buch (Paperback)
    Fr. 19.90
  • Über uns der Himmel, unter uns das Meer
    von Jojo Moyes
    (57)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Ein guter Ansatz
von einer Kundin/einem Kunden aus Rheine am 26.04.2017

Brendan Simms und Benjamin Zeeb liefern mit ihrem Buch eine neue Idee, die gerade in Zeiten wie diesen Mut macht und die anders ist als der jetzige Mainstream. Sie verwenden meiner Meinung jedoch zu viel Zeit auf das Ausschließen anderer Möglichkeiten und schreiben nur wenige Hinweise zur konkreten Gestaltung... Brendan Simms und Benjamin Zeeb liefern mit ihrem Buch eine neue Idee, die gerade in Zeiten wie diesen Mut macht und die anders ist als der jetzige Mainstream. Sie verwenden meiner Meinung jedoch zu viel Zeit auf das Ausschließen anderer Möglichkeiten und schreiben nur wenige Hinweise zur konkreten Gestaltung der europäischen Republik oder zur Durchsetzung ihrer Idee. Daher nur vier Sterne.



Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale