Warenkorb
 

Fr. 30.- Rabatt auf (fast) alles* - Code: 46WEEK

Ohne ein einziges Wort

Roman

(204)
Stell dir vor, du begegnest einem Mann, einem wundervollen Mann, und verbringst sieben Tage mit ihm. Am Ende dieser Woche bist du dir sicher: Das ist die grosse Liebe, und es geht ihm ganz genauso. Zweifellos. Dann muss er verreisen und verspricht dir, er meldet sich auf dem Weg zum Flughafen. Aber er ruft nicht an. Er meldet sich gar nicht mehr. Deine Freunde raten dir, ihn zu vergessen, doch du weisst, sie irren sich. Irgendetwas muss passiert sein, es muss einen Grund für sein Verschwinden geben. Und nun stell dir vor, du hast recht. Es gibt einen Grund, aber du kannst ihn nicht ändern. Denn der Grund bist du.

Rezension
»Eine herzerweichende Liebesgeschichte.«
Portrait
»Ohne ein einziges Wort« ist das Debüt der britischen Autorin Rosie Walsh und wurde über Nacht in 30 Länder verkauft. Wenn sie nicht schreibt, liebt sie es, draussen zu sein, spielt Violine in einem Orchester, kocht und rollt ihre Yogamatte aus, so oft sie kann. Sie lebt mit ihrem Lebensgefährten und ihrem Sohn in Bristol.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 528 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783641222581
Verlag Goldmann
Dateigröße 1373 KB
Übersetzer Stefanie Retterbush
Verkaufsrang 13
eBook
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
204 Bewertungen
Übersicht
121
50
27
5
1

Hat er sich schon gemeldet?
von einer Kundin/einem Kunden am 16.11.2018
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Wer hat nicht schon einmal sehnlich auf den Rückruf oder eine Nachricht des Gegenüber gewartet? Man malt sich alle Szenarien aus, vom einfachen Nicht-Mögen bis zum schrecklichen Unfall, nur um eine Erklärung für dieses Verhalten zu finden. Dieser (Liebes-)Roman beschäftigt sich genau damit! Sarah und Eddie hatten eine traumhafte... Wer hat nicht schon einmal sehnlich auf den Rückruf oder eine Nachricht des Gegenüber gewartet? Man malt sich alle Szenarien aus, vom einfachen Nicht-Mögen bis zum schrecklichen Unfall, nur um eine Erklärung für dieses Verhalten zu finden. Dieser (Liebes-)Roman beschäftigt sich genau damit! Sarah und Eddie hatten eine traumhafte Woche miteinander und plötzlich war Funkstille. Sarah kann sich dieses Verhalten von Eddie gar nicht erklären, bis die Geschichte doch mehr Hintergrund hat, als sie zuerst annahm. Eine plötzliche Wendung kommt auch hinzu, die den Leser überrascht. Ich persönlich mochte die Einleitung in das ganze Geschehen und das langsame Nachvollziehen der Situation, die auch realistisch auf den Leser wirkt (wenn man tagein, tagaus auf eine Nachricht hofft, vergeht die Zeit auch nicht gerade schnell!). Das Ende wiederum kam mir dann doch zu plötzlich, die letzten Seiten wirken im Gegensatz zum Anfang fast zu schnell. Alles in allem ist es aber eine schöne Geschichte, mit der ich gerne meine Zeit verbracht habe!

von einer Kundin/einem Kunden am 04.11.2018
Bewertet: anderes Format

Was ist, wenn man sich in die einzige Person verliebt, die man eigentlich hasst? Ein tragisch-spannender Liebesroman mit viel Herz!

Um Rückruf wird gebeten
von einer Kundin/einem Kunden am 31.10.2018

Sarah und Eddie, die als Kinder in der gleichen Gegend aufwuchsen, treffen sich durch Zufall 20 Jahre später, ohne sich zu erkennen und verlieben sich ineinander. Für beide ist es die große Liebe und umso merkwürdiger erscheint es, dass sich Eddie plötzlich nicht mehr meldet und spurlos verschwunden zu... Sarah und Eddie, die als Kinder in der gleichen Gegend aufwuchsen, treffen sich durch Zufall 20 Jahre später, ohne sich zu erkennen und verlieben sich ineinander. Für beide ist es die große Liebe und umso merkwürdiger erscheint es, dass sich Eddie plötzlich nicht mehr meldet und spurlos verschwunden zu sein scheint. Rosie Walsh ist ein Liebesroman gelungen der gar nicht kitschig daherkommt, und richtig spannend ist.