Entdecken Sie jetzt unser grosses Sommer-Sortiment!

Unsichtbare Einflüsse

Befreiung von anhänglichen Seelen und aufdringlichen Wesenheiten

Heute werden immer mehr Rückführungen gemacht. Dabei zeigt sich nicht selten, dass der Klient nicht allein ist, sondern von der Seele eines Verstorbenen begleitet wird. In manchen Fällen handelt es sich auch um eine Wesenheit, die nie verkörpert war und ihren Träger negativ beeinflussen will. Wie entdeckt man das? Was kann man dann tun?

Das vorliegende Buch will darüber informieren und wendet sich an Menschen, die sich für Rückführungen interessieren, ist aber ebenso ein Lehrbuch für Rückführungsleiter. Es bespricht dieses in der Rückführungsliteratur weitgehend vernachlässigte Phänomen und beschreibt Methoden, um Betroffene von ihrer unsichtbaren Beeinflussung zu befreien. Dabei bezieht es sich auf das Wissen und Weltbild der Gnostiker – jener grossen urchristlichen Bewegung der ersten Jahrhunderte, für die Reinkarnation selbstverständlich war.

Jan Erik Sigdell, ursprünglich Diplom-Ingenieur für Elektronik, promovierte in Medizintechnik und spezialisierte sich erfolgreich auf den Bereich Dialyse. Durch Bryan Jameison lernte er in den USA die Rückführungstherapie kennen. Seit über dreissig Jahren ist er als Therapeut sowie als Fachautor und gefragter Referent auf internationalen Kongressen aktiv.
Portrait
Dr. Jan Erik Sigdell, geboren 1938 in Göteborg, Schweden, studierte Elektrotechnik und Elektronik (Dipl.-Ing.) und promovierte später in Medizintechnik, also der Anwendung von Technologie in der Medizin. Dabei spezialisierte er sich auf Dialysetechnik. Seine Beschäftigung mit Reinkarnation begann im Jahr 1974. Nach eigenen Experimenten in hypnotischer Rückführung lernte er 1979 in den USA Bryan Jameison kennen und wurde von ihm in der nicht-hypnotischen Rückführungstechnik ausgebildet, die er seit 1980 in seiner eigenen Praxis anwendet. Im Laufe der Zeit hat er diese Technik weiterentwickelt und neue Methoden der Rückführungstherapie hinzugefügt. Auf der Basis der Erfahrungen, die er in tausenden von Rückführungen miterleben durfte, hat er seitdem mehrere Bücher geschrieben. Einige seiner eigenen Beiträge zur Regressionstherapie sind: effektive Auflösung von negativen (die Seele verletzenden) emotionalen Energien aus der Vergangenheit, Umgang mit Schuldgefühlen, ein Vergebungsritual für die Versöhnung mit Seelen, die einmal unsere Opfer waren oder uns gegenüber zu Tätern wurden, Befreiung von traumatischen Nachwirkungen sexuellen Missbrauchs, Überwindung von unbewussten Widerständen und der Umgang mit fremden Seelen oder negativen Wesenheiten, die sich an eine Person klammern. Als freier Christ nicht an eine Kirche gebunden, sondern eher am gnostischen Christentum orientiert hat er sich mehrere Jahre lang intensiv mit der Erforschung der Vereinbarkeit von Reinkarnation und Christentum beschäftigt. Heute lebt er, nach dreissig Jahren Schweiz, in Slowenien, der Heimat seiner Frau.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-939373-45-2
Verlag AMRA Verlag
Maße (L/B/H) 19,3/12,7/1,5 cm
Gewicht 210 g
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Erscheint in neuer Auflage
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Unsichtbare Einflüsse
    von Jan Erik Sigdell
    eBook
    Fr. 8.00
  • Versöhnung zwischen Hier und Drüben
    von phil. Baldur R. Ebertin
    eBook
    Fr. 14.00
  • Lass dich nicht behexen (überarbeitete Neuausgabe)
    von Lumira
    eBook
    Fr. 11.90

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.