Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren

Ohne ein einziges Wort

Roman

(115)
Stell dir vor, du begegnest einem Mann, einem wundervollen Mann, und verbringst sieben Tage mit ihm. Am Ende dieser Woche bist du dir sicher: Das ist die grosse Liebe, und es geht ihm ganz genauso. Zweifellos. Dann muss er verreisen und verspricht dir, er meldet sich auf dem Weg zum Flughafen. Aber er ruft nicht an. Er meldet sich gar nicht mehr. Deine Freunde raten dir, ihn zu vergessen, doch du weisst, sie irren sich. Irgendetwas muss passiert sein, es muss einen Grund für sein Verschwinden geben. Und nun stell dir vor, du hast recht. Es gibt einen Grund, aber du kannst ihn nicht ändern. Denn der Grund bist du.

Portrait
»Ohne ein einziges Wort« ist das Debüt der britischen Autorin Rosie Walsh und wurde über Nacht in 30 Länder verkauft. Wenn sie nicht schreibt, liebt sie es, draussen zu sein, spielt Violine in einem Orchester, kocht und rollt ihre Yogamatte aus, so oft sie kann. Sie lebt mit ihrem Lebensgefährten und ihrem Sohn in Bristol.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 528 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783641222581
Verlag Goldmann
Dateigröße 1373 KB
Übersetzer Stefanie Retterbush
Verkaufsrang 1
eBook
Fr. 10.32
bisher Fr. 12.90

Sie sparen: 20 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Ohne ein einziges Wort
    von Rosie Walsh
    (115)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 15.90
  • Zwischen dir und mir das Meer
    von Katharina Herzog
    (33)
    eBook
    Fr. 6.00
  • Wenn's einfach wär, würd's jeder machen
    von Petra Hülsmann
    (80)
    eBook
    Fr. 11.00
  • Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe
    von Corina Bomann
    (220)
    eBook
    Fr. 10.00
  • Save You
    von Mona Kasten
    (111)
    eBook
    Fr. 12.00
  • Sturmzeit
    von Charlotte Link
    eBook
    Fr. 5.12
    bisher Fr. 6.40
  • Ich beobachte dich
    von Chevy Stevens
    (41)
    eBook
    Fr. 15.00
  • Save Me / Maxton Hall Bd. 1
    von Mona Kasten
    (197)
    eBook
    Fr. 12.00
  • Wildblumensommer
    von Kathryn Taylor
    (46)
    eBook
    Fr. 4.50
  • Mein Herz in zwei Welten
    von Jojo Moyes
    (97)
    eBook
    Fr. 23.00

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20422842
    P.S. Ich liebe Dich
    P.S. Ich liebe Dich
    von Cecelia Ahern
    (269)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 34081701
    Solange am Himmel Sterne stehen
    Solange am Himmel Sterne stehen
    von Kristin Harmel
    (79)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 34796191
    Ein ganzes halbes Jahr
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (563)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 36410338
    Zwei an einem Tag
    Zwei an einem Tag
    von David Nicholls
    (160)
    eBook
    Fr. 18.90
  • 36508632
    Tanz auf Glas
    Tanz auf Glas
    von Ka Hancock
    (67)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 38966528
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (279)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 39260368
    Die Achse meiner Welt
    Die Achse meiner Welt
    von Dani Atkins
    (119)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 42502302
    Ein ganz neues Leben
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (163)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 45395075
    Hello Sunshine
    Hello Sunshine
    von Laura Dave
    (17)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 48778908
    Mein Herz ist eine Insel
    Mein Herz ist eine Insel
    von Anne Sanders
    (27)
    eBook
    Fr. 12.90
  • 61560105
    Sieben Tage voller Wunder
    Sieben Tage voller Wunder
    von Dani Atkins
    (113)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 87299594
    Azurblau für zwei
    Azurblau für zwei
    von Emma Sternberg
    (26)
    eBook
    Fr. 9.52 bisher Fr. 11.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
115 Bewertungen
Übersicht
73
31
11
0
0

Ohne ein einziges Wort
von Vickie aus NRW am 24.06.2018
Bewertet: Klappenbroschur

Interessantes Buch, allerdings baut sich die Spannung erst später auf. Die Vorahnung die man zu Beginn erhält, wird über den Haufen geworfen und man wird doch noch etwas überrascht.

von einer Kundin/einem Kunden am 24.06.2018
Bewertet: anderes Format

Liebe, Drama und überraschende Wendungen. DER Pageturner für den Sommer und ideales Lesefutter für den Urlaub!

Emotional. Tiefgehend. Bewegend. Aber auch melancholisch und bedrückend.
von Petra Sch. aus Gablitz am 23.06.2018
Bewertet: Klappenbroschur

Kurz zum Inhalt: Am Tag des Todes ihrer Schwester Alex, der vor 19 Jahren war, lernt Sarah Eddie kennen. Die beiden verlieben sich unsterblich ineinander und verbringen 7 unvergessliche Tage miteinander. Doch dann fährt Eddie für eine Woche auf Urlaub und die beiden versprechen sich, nach Eddies Rücker wieder Zeit... Kurz zum Inhalt: Am Tag des Todes ihrer Schwester Alex, der vor 19 Jahren war, lernt Sarah Eddie kennen. Die beiden verlieben sich unsterblich ineinander und verbringen 7 unvergessliche Tage miteinander. Doch dann fährt Eddie für eine Woche auf Urlaub und die beiden versprechen sich, nach Eddies Rücker wieder Zeit miteinander zu verbringen, bevor Sarah zurück nach Hause nach L.A. muss. Doch Eddie meldet sich nicht. Sarah versucht immer verzweifelter, ihn zu erreichen, und macht sich Sorgen: ihm muss etwas passiert sein! Bis sie merkt, dass Eddie lebt. Und sich einfach nur nicht bei ihr melden will. Das kann sie nicht akzeptieren, noch dazu, wo sie gar nicht weiß, warum. Sarah gibt nicht auf und will unbedingt herausfinden, warum Eddie ihren Kontakt blockiert. Doch als sie den Grund dafür herausfindet, erschüttert es ihre Welt... Meine Meinung: Der Schreibstil ist traurig. Ich war die meiste Zeit des Lesens niedergeschlagen. Ein melancholischer Grundton herrscht, und auch der Inhalt - die Geschichte von Sarah und Eddie und der Unfall vor 19 Jahren und alles, was damit zusammenhängt - ist einfach nur traurig. Obwohl Sarah und Eddie einander aus tiefstem Herzen lieben, scheint es keine Zukunft für die beiden zu geben. Ich war einfach nur frustriert. Aber natürlich ist die ganze Geschichte, das Kennenlernen und das, was sich dann entwickelt, interessant zu lesen. Auch wenn mich das Springen in der Zeit am Anfang ein bisschen verwirrt hat-chronologisch erzählt wäre mir persönlich lieber gewesen. Zum Glück (für mich) gab es dann ein wunderschönes Happy End, das mir die Tränen in die Augen getrieben hat. Das Cover ist in blau-grün Tönen gehalten und Vergissmeinnicht umranken ein küssendes Pärchen. Finde ich gut getroffen und sehr passend! Fazit: Sehr emotionaler, trauriger und bewegender Roman über eine große Liebe, die nicht glaubt, sein zu können. War mir persönlich etwas zu bedrückend, aber so schön gefühlvoll.