Cleanland

Martin Schäuble

(30)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 14.00
Fr. 14.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 23.90

Accordion öffnen
  • Cleanland

    Fischer Kjb

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 23.90

    Fischer Kjb

eBook (ePUB)

Fr. 14.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Spannend und hochaktuell: ein Jugendbuch über eine Gesellschaft, die sich nach der Pandemie zur Gesundheitsdiktatur gewandelt hat

Die 15-jährige Schilo wohnt in Cleanland - dem Land der Reinen. Dank moderner Technik und strenger Gesetze sind die Menschen hier geschützt vor Krankheiten aller Art. Nur eine einzige registrierte Freundin zu haben, rund um die Uhr überwacht zu werden und die eigene Grossmutter nur durch eine Glasscheibe zu sehen - für Schilo ist das in Ordnung, Gesundheit hat nun mal ihren Preis. Doch dann erfährt die Familie ihrer Freundin die Härte des Regimes. Und Schilo verliebt sich in Toko, einen der Cleaner, die nachts Strassen und Gebäude desinfizieren müssen. Da begreift sie, wie hoch der Preis wirklich ist. Was ist wichtiger: die Gesundheit - oder die Freiheit?

Die Folgen einer Pandemie konsequent weitergedacht - vom Autor von »Endland«, »Die Scanner« und »Sein Reich«

Martin Schäuble, geboren 1978, studierte in Berlin, Israel und Palästina Politik und promovierte nach dreijähriger Recherche über zwei Dschihadisten. Als Autor ist er für seine kritischen Jugendbücher bekannt, die vielfach als Schullektüre eingesetzt werden. Bei Hanser veröffentlichte er den vielbeachteten Titel »Endland«, bei Fischer KJB ist sind von ihm bereits die Dilogie »Die Scanner/Die Gesannten« sowie »Sein Reich« erschienen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 07.10.2020
Verlag Fischer E-Books
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Dateigröße 1150 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783733604288

Buchhändler-Empfehlungen

Wenn die Pandemie nie zu Ende geht

Alexandra Rüedi, Buchhandlung Volketswil

Die Teenagerin Shilo lebt in Cleanland. Das bedeutet Gesichtsvisier sowie Gesamtkörper-Protektoren den ganzen Tag lang und natürlich ist Umarmen nur mit der offiziell registrierten besten Freundin erlaubt. Es hat aber auch seine Vorteile: Dank einem Controller am Handgelenk werden stetig die Gesundheits- und Schlafwerte gecheckt und seiner Mutter oder Kollegin zu schreiben ging nie leichter. Bis Shilo eines Abend auf Toko, ihren neuen Cleaner, trifft und ihre Welt gehörig auf den Kopf stellt. Als dann auch noch der bei ihrer besten Freundin etwas schiefläuft, fängt Shilo an ihre Ansichten zu überdenken. Ein mitreissender Romand, der die Vorzüge, aber auch die Nachteile eines abgeriegelten Gesundheitsstaates aufzeigt. Spannend geschrieben und momentan aktueller, denn je.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
13
12
4
0
1

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021

Was wäre, wenn ... Cleanland hat einst die Große Pandemie überstanden. Doch seitdem gelten die "Gesetze der absoluten Reinheit", die nahezu absolute Isolation bedeuten, denn außerhalb der eigenen Familie ist jedem nur noch eine einzige offizielle Kontaktperson erlaubt. Als sich Schilo verbotenerweise in einen "Cleaner" verliebt,... Was wäre, wenn ... Cleanland hat einst die Große Pandemie überstanden. Doch seitdem gelten die "Gesetze der absoluten Reinheit", die nahezu absolute Isolation bedeuten, denn außerhalb der eigenen Familie ist jedem nur noch eine einzige offizielle Kontaktperson erlaubt. Als sich Schilo verbotenerweise in einen "Cleaner" verliebt, kommen ihr erste Zweifel am gewohnten System. Wenn es um hochaktuelle Themen geht, ist Martin Schäuble immer ganz vorne mit dabei. Kurz, knackig - perfekte Schullektüre! Ab 12 Jahren

von einer Kundin/einem Kunden am 04.05.2021
Bewertet: anderes Format

Dieses Buch hat eine beklemmende Wirkung, vorallem wenn man sich umsieht und selbst überall Masken und Desinfektionsmittel sieht. Es ist kurzweilig und lässt sich wirklich schnell lesen. Ich hätte nur gerne noch mehr über die Machenschaften hinter den Kulissen erfahren.

von einer Kundin/einem Kunden am 31.03.2021
Bewertet: anderes Format

Ein recht sachlicher Roman über eine Welt, in der Desinfektion und Abstand, Schutzanzüge und Angst vor Viren das Leben bestimmen. Das Szenario ist bedrückend und gefühlt nur der nächste Schritt in unserem Leben. Ein kurzes, eindringliches Buch über eine Welt, die uns erwartet.


  • artikelbild-0