Warenkorb
 

BuchhändlerInnen im Portrait

Ela A.
aus der Buchhandlung in Basel

Gesamte Empfehlungen 3 (ansehen)


Alter:
21 Jahre
Funktion:
Buchhändlerin
Lieblingsautoren:
Maggie Stiefvater, Paulo Coelho, Jandy Nelson, Pierce Brown
Im Beruf seit:
Sommer 2016

Meine Favoriten

2.

Über mir der Himmel

von Jandy Nelson

mehr

3.

Red Rising 01

von Pierce Brown

mehr

4.

Elf Minuten

von Paulo Coelho

mehr

Meine Empfehlungen



Eins der schlechtesten Bücher die ich je gelesen habe.

Ela A. aus der Buchhandlung in Basel , am 25.09.2018

Warnung: Enthält Spoiler!

Zu den Charaktere:
Die Grundidee der Charaktere ist gut aber schlecht ausgearbeitet.
Dawn ist immer sehr launenhaft und ihr geht alles auf die nerven weil sie zu „schlau“ oder auch zu „bodenständig“ ist.
Jax ist der Hexenjäger der mit Worten um sich wirft und auch nur, sich mit Stöcken verteidigt. Trotz seiner Ausbildung zum Hexenjäger.
Lin ist einfach nur mal so da, damit man sagen kann das Die Geschichte eine Dreiecksbeziehung hat.
Shannon ist die obercoole beste Freundin von Dawn, mit einer fragwürdigen Vergangenheit.

Schreibstil:
Den Schreibstil mochte ich nicht. Öfters habe ich die Augen verdreht weil es mir dann doch zu kitschig, oder unglaubwürdig klang. Ich glaube durch den Schreibstil wiren die Charaktere weicher und dümmer als beabsichtigt. Die Autorin warf mit Wörter um sich. Manchmal war mir nicht klar ob sie mit Absicht eher negative Beschreibungen der Umstände, und der Charaktere machte.

Inhalt:
Ich fange von hinten an da die Geschichte erst was zu bieten hat als schon zu Ende ging:
(Das Ende war auch ab der Mitte des Buches vorhersehbar).

2. Warnung: Hier am besten weiter lesen wenn man viel gespoilert werden möchte.
Die erzählte Zeit war für mich sehr anspruchsvoll da in den 448 Seiten nur eine kurze Zeit verging. Zudem bis ca. 300 Seiten fast nur eine Woche.
Dreiviertel des Buches entspricht etwa eine Zeitspanne von einer Woche, und da passiert nichts: Dawn ist eine miese Vodoohexe die gemobbt wird. Später ist Ex-Alligator Jax da, und wenige Seiten später auch Lin. Während Dawn die beiden durch ihren Alltag schleppt, passiert wahrhaftig nichts von Bedeutung.
Im letzen Viertel des Buches vergeht wie aus dem nichts mehrere Tage. Shannon versucht Lin umzubringen um ein Loa zu werden jedoch versagt sie und Lin redet auf sie ein, bis sie sich in den armen liegen und die Welt wieder in Ordnung ist. Innerhalb von paar wenigen Seiten. In dieser Zeit waren Shannon und Dawn zerstritten und meiner Meinung nach hat Dawn NICHTS unternommen um ihre beste Freundin zurück zugewinnen.
Dawn erfährt dann das Jax ein Hexenjäger ist und sich mit ihr abgegeben hat um sie zu töten… So beginnt die Zeit ohne ihn. Es geht ihr miserabel: Den ohne Jax ist, es kaum ertragbar, weshalb keiner sie auch berühren darf. Weil sie ansonsten anfangen würde zu Weinen.
Dawn findet am Ende raus was sie wirklich ist (was ab der Mitte für den Leser sowieso klar wird), wobei ihre Welt vom Boden gerissen wird. Im nächsten Satz hat sie sich schon damit abgefunden, weil sie so vernünftig ist, und war dann auch schon weg.

An sich fand ich ja die Idee für das Buch toll. Es war mal was anderes. Man merkt auch, das die Autorin sich bei der Informationssuche echt mühe gegeben hat. Aber leider war die Umsetzung einfach schlecht.

Teenie Voodoo Queen - Nina MacKay
Teenie Voodoo Queen
von Nina MacKay
(26)
Buch (Paperback)
Fr. 26.90

Brennende Hexen, Eine parallel Universum und ein bitterer Nachgeschmack einer erloschenen Welt.

Ela A. aus der Buchhandlung in Basel , am 20.03.2017

Everflame, Josephine Angelini

Eine sehr reizende Geschichte die, die normale Hexe- so wie wir sie kennen, schreckhaft schlicht aussehen lässt. In dieser Sage zaubern Hexen nicht, sie verwandeln in ihrem Körper Energie um. Als wären ihre Körper ein biologischer Atomkraftwerk...

Ich habe das Buch zwei mal gelesen. Einmal ganz am Anfang als das Buch raus kam, und dann wieder viel später nach dem der dritte Band erschienen ist. Beim ersten mal, erinnere ich mich, das es mir sehr gut gefallen hat. Beim 2. mal war ich dann doch weniger begeistert. Umso mehr überraschte es mich, dass der zweite Band stärker und besser wurde! Ich war positiv überrascht und bin froh das ich das Buch nochmal in die Hand genommen habe.

Eine starker Fantasyroman mit KEINEN klassischen Hexen!

Feuerprobe / Everflame Bd.1 - Josephine Angelini
Feuerprobe / Everflame Bd.1
von Josephine Angelini
(59)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90

Schwebende Grossmütter, die verrückte Bibel, ein wahnsinniger Künstler, jede menge Ziebweln in der Tasche, und eine A-Klasse Liebesgeschichte!

Ela A. aus der Buchhandlung in Basel , am 04.03.2017

Mehr wie die Story ist der Schreibstil umwerfend. Nelsons hat mich sofort an dieses Buch gebannt, so ein Schreibstil habe ich sonst nirgendwo gelesen. Nelson redet durch Noah und Jude mit den Lesern und gibt einem das Gefühl das jede Welt neu, besser und kreativer erschaffen werden kann.

Ein sehr sehr emotional, tiefgründiges Buch dass auf eine humorvolle und kreative weise geschrieben wurde !

Ich gebe dir die Sonne - Jandy Nelson
Ich gebe dir die Sonne
von Jandy Nelson
(35)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 31.90